Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Jango112
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2009, 18:12   #1
Jango112

Moderator
 
Benutzerbild von Jango112
 
Name: Jan
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.272
Blinzeln Mini-Blaulicht

An dieser Stelle möchte ich euch den ganzen Stolz meines Sohnes vorstellen - sein 1. eigenes Blaulicht.


Es handelt sich dabei eine Drehspiegelleuchte mit Duo-Stromversorgungs-Option bei einer Beriebsspannung von 4,5 Volt.
Ein Hersteller ist nicht bekannt, jedoch ist der Aufdruck "MADE IN CHINA" ein nicht wegzudiskutierendes Qualitätsmerkmal.

Der Einsatzschwerpunkt dieser Leuchte liegt primär im Indoorbereich, hier besonders in Kinder- und Spielzimmern.




Auffällig an diesem Blaulicht ist neben dem speziell geformten Reflektor (der das Licht in zwei Richtungen bündelt) auch das komplette Fehlen eines Spiral- oder sonsigen Stromversorgungskabels.



Dem geneigten Betrachter werden die Streifen durchsichtigen Klebebandes nicht entgangen sein.
Sie dienen der erweitereten Betriebssicherheit der Leuchte, die konstruktiv leider nicht für den semi-professionellen Dauereinsatz ausgelegt ist.
Daher wurde die Lichthaube und die Serviceöffnung mittels Klebeband gesichert.


Die Serviceöffnung befindet sich auf der Leuchtengehäuseunterseite und wird mittels eines ausgeklügelten Verschlussmechanismus geschlossen gehalten.
Im Bild erkennbar die Klebestreifen zum Betriebssicherheits-Support.

Weiter sind auf der Gehäuseunterseite vier Gummifüße erkennbar, die das Blaulicht in der stehenden Gebrauchslage ausrechend standsicher auf der gewählten Abstellfläche halten.
Das Prinzip der Adhäsionskraftausnutzung wurde bei der Entwicklung dieser Leuchte konsequent verfolgt und umgesetzt.
Auf der 5-Uhr-Position (leicht verdeckt durch Klebeband) ist eine Öffnung erkennbar.
Sie dient der Aufnahme von einem Nagel oder einer Schraube (nicht im Lieferumfang enthalten), mit deren Hilfe das Blaulicht auch in der horizontalen Gebrauchslage befestigt werden kann.




Nach dem Öffnen des Deckels der Serviceöffnung wird der Blick auf die Stromversorgung der Leuchte frei.
Drei 1,5 Volt AA-Mignon Batterien bilden das Kraftwerk, welches Motor und Leuchtmittel mit Strom versorgen.
Nach dem Entnehmen der Battreien ist die hochwertig gearbeitete und bis ins letzte Detail durchdachte Aufnahme der Energielieferanten erkennbar.




Alternativ kann die Leuchte auch mittels Stromkabel und Netzgerät (nicht im Lieferumfang enthalten) betrieben werden.
Eine entsprechende Steckeraufnahme findet sich am Leuchtengehäuse.




Die Lichthaube kommt ohne zusätzliche Optik aus und wird mittels vier Haltenasen am Leuchtengehäuse gehalten.
Bei der hier vorgestellten Leuchte sind die Klebestreifen erkennbar.




Der Drehspiegel ist aufwändig konstruitert und teilt das Licht in zwei Richtungen.
Somit kann der Motor mit halber Drehzahl (verglichen mt Leuchten bei denen der Lichtaustritt lediglich in eine Richtung erfolgt) arbeiten.
Der Spiegel umschließt das Leuchtmittel komplett.




Zu Wartungszwecken, etwa einem Tausch des Leuchtmittels, kann die Spiegeleinheit nach oben abgezogen werden und das verschraubte Leuchtmittel ist frei zugänglich.



Dem aufmerksamen Betrachter wird das Schmiermittel an der Säule, die das Leuchtmittel trägt, auffallen.
Bei der Lagerung des Drehspiegels wird auf absolute Leichtgängkeit geachtete, die durch das Gleitmittel zusätzlich erhöht wird.
Die Gleit-/Reibflächen der Leuchte sind jedoch vollständig wartungsfrei.


In Betrieb genommen wird die Leuchte mittels eines griffigen Schiebeschalters, der sich am Leuchtengehäuse gegenüber der Steckeraufnahme befindet.




Da das Blaulicht den hohen Ansprüchen junger Fahnder, Feuerwehrleute und Rettern gerecht werden muss, wurde bei der Konstruktion neben Betriebssicherheit, Langlebigkeit der verbauten Komponenten und einfachster Bedienbarkeit auch auf die Handlichkeit geachtet.
Das Blaulicht weist im Hinblick auf die Gesamtgröße selbst den Marktführer für Schnellaufsetzleuchten in die Schranken, da die Leuchtengröße entscheiden verringert werden und trotzdem die Drehspiegeltechnik und Stromversorgung in dem Gehäuse untergebracht werden konnte.




Zusammenfassend ist diese Leuchte ein absolutes Muss in jeder Sammlung und in jeder Spielzeugkiste!




"Was ist das?"
"Blaues Licht."
"Und was macht das?"
"Es leuchtet blau."
"Verstehe ..."

Die Foren-Crew schreibt orange.

Geändert von Jango112 (02.04.2014 um 00:47 Uhr).
Jango112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 19:25   #2
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.022
Standard

Gibt es den noch ein Video von diesem Meisterstück der Technik???




versteckten Text anzeigen

Geändert von Hella Rotafix (30.11.2009 um 19:33 Uhr).
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 19:30   #3
Peter

Administrator
 
Benutzerbild von Peter
 
Name: Peter
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Nickenich
Beiträge: 8.438
Standard

Da muss unbedingt eine H1 rein.




˙˙˙uǝɟnɐʞ ʎɐqƎ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝpɹǝʍ ɥɔI
Peter ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 19:38   #4
cs112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von cs112
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 596
Standard

Oha, son ding hatte ich auchmal. Da war ich 4 ^^
Wie teuer ist das ding denn? Wahrscheinlich nix gegen eine Movia LED




Grüße aus dem Rheingau
cs112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 19:40   #5
Degster

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Degster
 
Name: Rick
Registriert seit: 20.01.2009
Ort: Kehl
Beiträge: 443
Standard

Wenn du da ne H1 reinbastelst verflüssigt sich das Teil.




Nur die Dunkelheit ist Real, das Licht scheint nur so.
Wenn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein her.
Degster ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2009, 19:43   #6
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.022
Standard

Denkt mal nach.

Das ist High-Low Technik.

Man hat es geschafft: Eingebaute Stromquelle in eine Mobilleuchte zu bauen, was Hänsch bis heute nicht geschafft hat.
Außerdem über einen High-Low Spiegel mit Birne. Und man kann eine externe Stromquelle anschließen .




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2009, 20:10   #7
DBW 2000

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von DBW 2000
 
Name: Stephan
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: 47506 Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 1.216
Standard


Ich kann nicht mehr, die Beschreibung ist ja der Hammer.
Am liebsten würde ich mir den Beitrag ausdrucken, laminieren und ans Bett tackern.




Suche Ersatzteile für die RTK 3 - Blenden / Kl / Haube / Kl-Dichtung / Tröten / Elektronik
DBW 2000 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2010, 15:16   #8
Jango112

Moderator
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Jango112
 
Name: Jan
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 5.272
Standard

Zitat:
Zitat von DBW 2000 Beitrag anzeigen

Ich kann nicht mehr, die Beschreibung ist ja der Hammer.
Am liebsten würde ich mir den Beitrag ausdrucken, laminieren und ans Bett tackern.
Nur Mut! Autogrammwünsche werden gegen Erstattung des Portokosten gerne erfüllt.




"Was ist das?"
"Blaues Licht."
"Und was macht das?"
"Es leuchtet blau."
"Verstehe ..."

Die Foren-Crew schreibt orange.
Jango112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 18:16   #9
XXX-RD 112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von XXX-RD 112
 
Name: Christian
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: LKR Starnberg
Beiträge: 785
Standard

Jetzt auch in LED Technik

aber der Preis ist .

http://www.conrad.de/ce/de/product/5...archDetail=005
XXX-RD 112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2010, 20:22   #10
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.733
Standard

Zu dem Preis bekommt man heute schon eine RTK4....




mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.