Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Allgemeines > Historisches
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2009, 17:31   #1
kapo

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard Geschichte des Blaulichts in Deutschland

Der Urahn der Rundumleuchte stellt die bis nach dem 1. Weltkrieg verwendete Petroleumfackel (Lampe) dar.
Da auf Grund der durch technischen Fortschritt zunehmenden Fahrgeschwindigkeiten die Flamme ausgeblasen wurde,
setzten sich elektrisch betriebende Kennscheinwerfer durch.


Die Feuerwehren in Deutschland benutzten bis 1938 grundsätzlich entweder rote Kennscheinwerfer
(uneffektiv, da ohne Reflektorspiegel) oder die effektiveren Arbeitscheinwerfer
(Halbkugelschalen mit Reflektorspiegel,
sogenannte "Kalotten") mit roten Vorsteckscheiben



Dies sind keine Rundumkennleuchten - nur ein Versuch, das Fahrzeug mit Röhrenlampen auffälliger zu machen



Ein Blaulicht wurde nie benutzt.
Es wurde auch nur ein Dauerlicht ausgestrahlt, kein Blinklicht.

Am 7.Mai 1938 gab H. Himmler als Reichsführer Ess Ess und Chef der deutschen Polizei einen Runderlass heraus, dass zukünftig
nur blaues Kennlicht in der Glassorte "kobaltblau-massiv"
zu benutzen sei.
Hintergrund waren die auf dem Luftschutzgesetz vom 26.6.1935 bassierende Verdunkelungsvorschriften
- Blaulicht wird im Gegensatz zu Rotlicht von einem feindlichen Flugzeug in 500 m Höhe nicht erkannt.
Ca. 7000 Feuerwehrfahrzeuge mussten daraufhin kostenintensiv umgerüstet werden.
Polizeifahrzeuge waren bis anhin nur in seltenen Fällen mit Kennscheinwerfern ausgestattet - sie waren nicht betroffen.
Nach dem 2. Weltkrieg gingen sie Feuerwehren wieder dazu über, ihre Löschfahrzeuge mit roten Kennscheinwerfern auszustatten.
Teilweise aus Tradition und aus dem Bewusstsein, dass Rotlicht 8- bis 10 fach besser als Blaulicht wahrgenommen und auch international
eher als Warnfarbe verstanden würde.
Blaulichtbefürworter argumentierten, dass rotes Licht zu Verwechslungen mit Signalleuchten von Bahn- und Verkehrsanlagen führen könnte
Trotz Bestrebungen der Feuerwehren, Rot beizubehalten, setzten sich die Blaulichtbefürworter durch und so wurde am 25.11.1951
in der STVZO, § 52 "blaues Licht" vorgeschrieben.
1955 stellte man fest, dass einzelne Wehren dennoch hartnäckig rotes Licht beibehielten
Am 29.3.1956 wurde festgelegt, dass bis zum 1.11.1956 alle Einsatzfahrzeuge von Dauerlicht auf Blinklicht umzustellen seien.
Die Erkenntnis, dass nur nach vorne abstrahlendes Blinklicht bei stetig zunehmender Verkehrdichte unzureichend war und es auf
Alarmfahrten zu mehr Unfällen mit dem Querverkehr kam,
führte dazu, dass die Industrie schlussendlich die Rundumkennleuchten entwickelte







Zu Bild 5 US Leuchte:






Quellenangabe:
Vereinigung zur Förderung des deutschen Brandschutzes
1957 Oberbrandrat Dipl.-Ing. H Brunswig VDI Hamburg

14.Aug. 2015
Leider hat der Hoster die Bilder gelöscht.Ich lade sie nun direkt im Forum hoch, kann sie aber nicht zwischen dem Text, wie vorher, einbinden
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kennscheinwerfer 4.jpg
Hits:	470
Größe:	233,9 KB
ID:	21900   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kennscheinwerfer 1.jpg
Hits:	454
Größe:	200,4 KB
ID:	21901   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kennscheinwerfer 2.jpg
Hits:	467
Größe:	333,6 KB
ID:	21902   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kennscheinwerfer 5.jpg
Hits:	499
Größe:	423,4 KB
ID:	21903   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kennlicht kalotte.jpg
Hits:	471
Größe:	213,4 KB
ID:	21904  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	RKL.jpg
Hits:	511
Größe:	497,3 KB
ID:	21905   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Sammellinse.jpg
Hits:	484
Größe:	284,7 KB
ID:	21906   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Lichtkennzeichen.jpg
Hits:	527
Größe:	338,1 KB
ID:	21907   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auer Bild.jpg
Hits:	487
Größe:	143,5 KB
ID:	21908   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Auer text.jpg
Hits:	468
Größe:	344,2 KB
ID:	21909  





Wer hat`s erfunden ?

Geändert von kapo (14.08.2015 um 23:38 Uhr).
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 17:34   #2
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Im Technikmuseum Sinsheim steht das früher am Obersalzberg stationierte Dienstfahrzeug des Reichsführer SS. Da ist auf der Fahrerseite ebenfalls ein Suchscheinwerfer angebracht, dessen Glas rot ist.

Und eine zeitgenössische Farbaufnahme von 1939
Dienstmercedes des GröFaZ
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSW rot.jpg
Hits:	470
Größe:	224,7 KB
ID:	21910   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	KSW rot 3 1939.jpg
Hits:	462
Größe:	99,9 KB
ID:	21913  

Geändert von kapo (15.08.2015 um 00:07 Uhr).
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 17:35   #3
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Polizei Käfer-Cabriolet mit Blinklicht
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VW Käfer Blinklicht1.jpg
Hits:	586
Größe:	351,5 KB
ID:	18173   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	VW Käfer Blinklicht2.jpg
Hits:	549
Größe:	496,6 KB
ID:	18174  




Wer hat`s erfunden ?

Geändert von kapo (15.08.2015 um 00:29 Uhr).
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 18:52   #4
DBW 2000

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von DBW 2000
 
Name: Stephan
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: 46117 Oberhausen
Beiträge: 1.213
Standard

Danke das du unsere Hirne mit Wissen füllst.

Da fällt mir eine Frage ein: "Warum haben alte LKW 7 bzw. Oldtimer ein Warndreieck nach vorne gerichtet auf dem Fahrerhaus?"

Das wär mal echt interessant.
DBW 2000 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 19:18   #5
Pfaff1983

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2006
Ort: Kassel
Beiträge: 67
Standard

War dieses Warndreieck auf den LKWs nicht zur Kennzeichnung das ein Anhänger mitgeführt wird?

http://www.foto-galerie.net/data/pix...r/henschel.jpg

Geändert von Pfaff1983 (06.07.2009 um 20:50 Uhr).
Pfaff1983 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2009, 22:54   #6
LittleGrisu

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von LittleGrisu
 
Name: Michael
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: In Deiner Nähe...
Beiträge: 534
Standard

Moin,

auch von mir: Danke für die Mühe, das hier reinzustellen!

Seeeehhhhrrrr interessant.

Ciao
Michael




Gegenseitige Anerkennung, Respekt und Schutz: B-O-S.org
LittleGrisu ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 17:34   #7
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Diese Bilder sind vom März 1938 vom "Anschluss" in Wien.

Gut zu erkennen, der rote Kennscheinwerfer
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Einmarsch Austria (1).jpg
Hits:	559
Größe:	610,3 KB
ID:	8526   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Einmarsch Austria (2).jpg
Hits:	537
Größe:	543,3 KB
ID:	8527   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Einmarsch Austria (3).jpg
Hits:	523
Größe:	551,1 KB
ID:	8528  
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2010, 17:39   #8
86/82-1

gesperrter Benutzer!
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.237
Standard

Zitat:
Zitat von kapo Beitrag anzeigen


Am 7.Mai 1938 gab H. Himmler als Reichsführer Ess Ess und Chef der deutschen Polizei einen Runderlass heraus, dass zukünftig
nur blaues Kennlicht in der Glassorte "kobaltblau-massiv"
zu benutzen sei.
Hintergrund waren die auf dem Luftschutzgesetz vom 26.6.1935 bassierende Verdunkelungsvorschriften
- Blaulicht wird im Gegensatz zu Rotlicht von einem feindlichen Flugzeug in 500 m Höhe nicht erkannt.






Ich habe es immer gewusst und hier steht es: Blaulicht wurde eingeführt, weil man es bei Verdunklung aus den Flugzeugen nicht gesehen hat! Und nicht, wie schonmal im Forum behauptet wurde, weil die Postkutschen blaue Wimpel hatten.

Großes Lob für den Bericht mit viel Fotomaterial und historischen Quellen.
86/82-1 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 06:20   #9
absar

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von absar
 
Name: Alexander
Registriert seit: 17.07.2006
Beiträge: 1.811
Standard

Zitat:
Zitat von kapo Beitrag anzeigen
Diese Bilder sind vom März 1938 vom "Anschluss" in Wien.

Gut zu erkennen, der rote Kennscheinwerfer
Und wer mal nach Sinsheim ins Technik-Museum kommt, kann selbigen Scheinwerfer sogar in echt sehen.




Meine Sammlung freut sich über Deinen Besuch!
absar ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2010, 15:26   #10
merapi

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von merapi
 
Name: Andy
Registriert seit: 11.08.2009
Ort: 84518 Garching
Beiträge: 338
Standard

Sehr interessant, vielen Dank für die überaus informative Zusammenstellung




Menschen, die langsam fahren, sind hässlich und haben ansteckende Krankheiten. (Ayrton Senna)
merapi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2010, 10:01   #11
Rescue

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Rescue
 
Name: Kay
Registriert seit: 27.01.2009
Ort: Paderborn
Beiträge: 122
Standard

Zitat:
Zitat von DBW 2000 Beitrag anzeigen
Danke das du unsere Hirne mit Wissen füllst.

Da fällt mir eine Frage ein: "Warum haben alte LKW 7 bzw. Oldtimer ein Warndreieck nach vorne gerichtet auf dem Fahrerhaus?"

Das wär mal echt interessant.
Das Dreieck hat früher auf Anhängerbetrieb aufmerksam gemacht.




Rescue ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2010, 14:11   #12
Markus112

gesperrter Benutzer!
 
Registriert seit: 07.10.2010
Ort: Euskirchen
Beiträge: 57
Standard

von Rot zu Blau




lg.: Markus

Fehler könnt ihr behalten :P
Markus112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 12:11   #13
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Alarmfahrt 20er-Jahre der Hamburger Polizei bei 0:22:10
Link (leider mit Werbevorspann)

Offensichtlich gibt es noch keinen (damals roten) Kennscheinwerfer, sondern es wird mit weissem Dauerlicht gefahren
Angehängte Grafiken
 




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2013, 16:46   #14
Christian RTK

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Christian RTK
 
Name: Christian
Registriert seit: 22.10.2012
Ort: Lünen
Beiträge: 297
Beitrag

Zitat:
Zitat von kapo Beitrag anzeigen
Alarmfahrt 20er-Jahre der Hamburger Polizei bei 0:22:10
Link (leider mit Werbevorspann)

Offensichtlich gibt es noch keinen (damals roten) Kennscheinwerfer, sondern es wird mit weissem Dauerlicht gefahren

Ja, dass habe ich auch bei Vox gesehen!




Lob und Tadel sind natürlich erwünscht!
Christian RTK ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2015, 23:17   #15
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

1978
Blaue Frobli Björn-Steiger-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Robert Bosch GmbH
Angehängte Grafiken
 




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 09:37   #16
kapo

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Weil es so schön zum Thema passt:

Die US Army hatte Hermann Görings Mercedes 540 K requiriert,
grün umlackiert und mit US Army Stern stern und Truppenbezeichnung versehen




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.