Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > diemelbecker
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2016, 10:59   #1
diemelbecker

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.708
Standard Hänsch Comet LED 1x Blau 1x Gelb

Hier möchte ich euch die bekannte Hänsch Comet, jeweils 1x in Blau und 1x in Gelb vorstellen.

Die gelbe Kennleuchte ist gestern erst bei mir eingetroffen und war ein Schnäppchen in den Kleinanzeigen.
Gekauft habe ich diese als "neuwertig" bei der Ankunft stellte sich heraus, dass sie komplett "neu" ist. Sie wurde noch nicht aus dem Karton genommen und selbst die originalen Luftpolster waren vorhanden.

Da das Auspacken einer neuen Kennleuchte bei mir recht selten ist habe ich mal eine kleine Bilderserie gemacht:



Ich werde immer Bilder im direkten Vergleich einstellen um Unterschiede und Gemeinsamkeiten sichtbar zu machen.
Nun zu den Leuchten selber.

Die Leuchten:


Diese Kennleuchten sind sehr verbreitet. In der blauen Version werden sie in jeglichen Behörden und Organisationen verwendet. Meistens als 3.KL aber manchmal auch als Hauptkennleuchte.
In der gelben Version werden sie auf vielen Kommunalen Fahrzeugen wie zum Beispiel "Müllwagen" verwendet.

Die Typenschilder:


Die Typenschilder unterscheiden sich bei der Anordnung der Informationen und natürlich bei den Informationen (Zulassungen usw.) selbst.

Die Unterseite:


Auf den Unterseiten findet man einen Aufkleber mit der Seriennummer und die Belegung der Anschlusskabel.
Bei meinen beiden Leuchten gibt es nur die normalen Spannungsversorgungskabel und keinerlei "Sonderfunktionen".

Da ich mich immer für die Technik hinter den leuchten interessiere habe ich kurzerhand mal die beiden auseinander genommen:
Als erstes natürlich die Hauben ab:


Dann die Kühlkörper demontiert:

Dort findet man wieder einen Aufkleber mit der Seriennummer und der erste Unterschied wird deutlich.
Bei der blauen KL wurde ein Wärmeleitpad und bei der gelben KL Wärmeleitpaste eingesetzt um den Wärmeübergang zwischen "LED-Tower" und Kühlkörper" zu verbessern.

Dann den schwarzen Linsenhalter und die Linsen demontiert:


Und die LED-Module aus den Dosen demontiert:

Hier sieht man nun alle (außer die Hauben) Einzelteile einer (zweier) Comet LED.

Die LED-Module im Details:

Die verwendeten LEDs unterschieden sich nicht nur in ihrer Lichtfarbe sonder auch in der Ausführung. Die LEDs der gelben Version haben eine deutlich größere Linse als die der blauen.
Auch unterscheidet sich das Layout der LED-Platinen.

Die Elektroniken im Detail:

Bis auf ein paar wenige Bauteile unterscheiden diese sich nicht.

Und nun noch zwei Bilder in Aktion:

Ohne Hauben.


mit Hauben.

Fazit:
Zwei sehr schöne Kennleuchten welche ich schon lange in dieser Kombination in der Sammlung haben wollte.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 14:32   #2
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.097
Standard

Eine echt schöne Vorstellung! Glückwunsch zu den zwei Kennleuchten!

Wüsste ich sie bei dir nicht in guten Händen, wäre ich fast etwas neidisch!




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 14:37   #3
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.421
Standard

Wirklich schöne Vorstellung.

Ich traue mich ja nicht, gebrauchte gelbe Comet LED zu kaufen.
Ich gehe doch recht in der Annahme, dass man beim Kauf nicht erkennt ob die neue (30 % hellere) oder die alte Elektronik verbaut ist.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 15:09   #4
SK1904

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von SK1904
 
Name: Sebastian
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Trogen
Beiträge: 130
Standard

Sehr gute & aufschlussreiche Vorstellung! Glückwunsch zu den Beiden!




Und Morgen mit dem gleichen Fleiße geht's weiter mit der gleichen Scheiße..
SK1904 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 18:14   #5
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.708
Standard

Zitat:
Zitat von WhelenVector Beitrag anzeigen
Eine echt schöne Vorstellung! Glückwunsch zu den zwei Kennleuchten!

Wüsste ich sie bei dir nicht in guten Händen, wäre ich fast etwas neidisch!

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Wirklich schöne Vorstellung.

Ich traue mich ja nicht, gebrauchte gelbe Comet LED zu kaufen.
Ich gehe doch recht in der Annahme, dass man beim Kauf nicht erkennt ob die neue (30 % hellere) oder die alte Elektronik verbaut ist.
Ich denke von außen kann man dies tatsächlich nicht erkennen.

Da meine Comet ja OVP war und diese auch noch mit dem neuen Design versehen ist denke ich, dass ich eine der "neuen" Leuchten gekauft habe.
Zitat:
Zitat von SK1904 Beitrag anzeigen
Sehr gute & aufschlussreiche Vorstellung! Glückwunsch zu den Beiden!
Danke duch dreien




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 18:25   #6
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.421
Standard

Auf der LED Platine steht ein Datum.
Der genaue Zeitpunkt des Wechsels wäre interessant.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 18:30   #7
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.708
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Auf der LED Platine steht ein Datum.
Der genaue Zeitpunkt des Wechsels wäre interessant.
Stimmt, genau nach dem "Wechseldatum" habe ich vorhin schon mal gesucht.
Leider ist bei der entsprechenden "Pressemitteilung" von Hänsch kein Datum dabei.

Edit:
Das Datum auf den Platinen gibt wahrscheinlich nicht das Produktionsdatum sonder das Layout-Datum der Platine an.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck

Geändert von diemelbecker (07.02.2016 um 18:33 Uhr).
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 18:38   #8
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.657
Standard

Wer weiss wie, der erkennt es auch




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2016, 18:42   #9
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.708
Standard

Zitat:
Zitat von Doug Beitrag anzeigen
Wer weiss wie, der erkennt es auch
Na jetzt musst du uns Aufklären!




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.