Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Benno
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2013, 13:20   #1
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.581
Standard Federal Signal - TwinSonic 12MX

Federal Signal - TwinSonic
Model 12MX, Serie A1A, 12V

Den Balken habe ich aus den USA importiert. Soll vormals auf einem Fire-Truck im Einsatz gewesen sein.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TwinSonic 12MX -21a.jpg
Hits:	468
Größe:	42,2 KB
ID:	17517

Maße (circa):
  • Länge: 120cm (47-1/2"), Breite: 23cm (9-1/8"), Höhe: 18cm (6-1/2") / 29cm (mit Montagefüßen)
  • Gewicht: 16,4kg (36lbs.)
Ausstattung:
  • 2 Doppeldreher, jeweils 2 halbhohe Kaskaden-Spiegel (3-stufig) nach vorn und hinten
  • 2 Rotating Twin Lights, Dual Direction Reflecting Mirrors
  • Hook-on mounting Kit 12H - z.Zt. nicht montiert
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TwinSonic 12MX -24a.jpg
Hits:	470
Größe:	76,0 KB
ID:	17515
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TwinSonic 12MX -23a.jpg
Hits:	458
Größe:	72,2 KB
ID:	17516
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TwinSonic 12MX -19a.jpg
Hits:	467
Größe:	110,6 KB
ID:	17519
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TwinSonic 12MX -18a.jpg
Hits:	469
Größe:	86,2 KB
ID:	17518

Den Zustand kann man als relativ gut bezeichnen. Zwar hat die Lautsprecherabdeckung mal einige stärker Treffer abbekommen (die vom Vorbesitzer schon recht gut gerichtet wurden) und die Hauben haben einige Kratzer/kleine Macken, aber irgendwas ist ja immer. Außerdem hat man nicht jeden Tag die Möglichkeit einen mittellangen TwinSonic zu bekommen.

Aufgrund des Zustandes habe ich den Balken lediglich einmal grob gereinigt (ohne zerlegen).

Aufbau/Technik:
Die Basis bildet ein stranggepresstes, eloxiertes Alu-Profil (Frame), auf dem die weiteren Komponenten montiert werden. Die beiden Doppeldreher, die Endkappenhalter sowie die LSP-Montageplatte sind direkt montiert. Die Motor-/Getriebeeinheit und die Spiegel werden mittels einer Grundplatte auf dem Frame befestigt.

Die Hauben werden außen von den (mit den Typenschildern versehenen) Endkappen und innen von der LSP-Abdeckung gehalten.

Die beiden Doppeldreher, die sich gegenläufig drehen, werden über Antriebsketten von einem gemeinsamen Motor angetrieben und sind somit miteinander syncronisiert. Die Ketten werden über ein Schneckengetriebe angetrieben und können mittels Langlöcher in den Grundplatten der Doppeldreher gespannt werden.

Da sich die Lampenhalter der Doppeldreher (mit je zwei PAR36 Leuchtmitteln) mit drehen sind zur Spannungsversorgung der Leuchtmittel (pro Lampenhalter) ein Schleifring und zwei Kohebürsten notwendig.

Hook-on mounting Kit 12H
Montagesatz zur Befestigung ohne Dachrinne

noch nicht überarbeitet
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hook-on mount (12H) -01a.jpg
Hits:	445
Größe:	239,5 KB
ID:	17583




Mien Opa hett jümmers seggt: Besoopen geit wedder wech, Beschüert blifft!

Geändert von Benno (16.10.2021 um 10:53 Uhr).
Benno ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2013, 14:36   #2
Mars Light

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Mars Light
 
Name: Steve
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 4.971
Standard

Der macht innen ja noch einen interessanten und guten Eindruck. Glückwunsch zum wievielten TS?
Mars Light ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:19 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.