Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Yannic-Paderborn
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2010, 20:57   #1
Yannic-Paderborn

Gold-Mitglied
 
Name: Yannic
Registriert seit: 18.10.2008
Ort: Halle (Westf.)
Beiträge: 3.215
Standard Hella KL 7000F / 7000M

KL 7000 F
(Hella)

Die KL 7000 F, die auf den ersten Blick recht handlich aussieht, ist nur ca. 2 cm kleiner als eine KL 700 und verfügt über den selben Spiegel.
Objektiv beobachtet sind die beiden Leuchten identisch von der Lichtleistung.

Besonders hervorzuheben ist, dass die KL 7000 eine multivoltage Leuchte ist.
Das heißt, dass man sie an 12 und 24 Volt betreiben kann.
Dazu muss lediglich das Leuchtmittel gewechselt werden.
Die Drehzahl des Motors wird automatisch durch eine im Sockel der Kennleuchte verbaute Elektronik geregelt.

Die KL 7000 ist in verschiedenen Versionen lieferbar:

M = Magnetmontage
F = Festmontage
R = starrer Rohrstutzen
FL = flexibler Rohrstutzen



Neu dazu gekommen ist nun noch eine KL 7000M.
Das besondere an dieser Leuchte ist, dass sie anders als sonst üblich bei orangenen Leuchten keine geriffelte sondern eine glatte Haube hat.
Ebenso einen matten Spiegel sucht man vergebens.
Des weiteren befinden sich keinerlei Zulassungsnummern auf der Leuchte, was darauf schließen lässt, dass sie für den Export produziert wurde.

Aufgrund der fehlenden Optik ist der Lichtpunkt brutal hell.
Einziger Wermutstropfen: Im Gegensatz zu meiner komplett orangenen KL 7000 welche noch in Recklinghausen hergestellt wurde, muss man bei dieser ,in Rumänien hergestellten, KL 7000 mit leichten Qualitätseinbußen in Sachen Optik leben.







Ohne Haube:


Schleifkontakte:









Geändert von Yannic-Paderborn (22.03.2013 um 13:50 Uhr).
Yannic-Paderborn ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 17:14   #2
Yannic-Paderborn

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Yannic
Registriert seit: 18.10.2008
Ort: Halle (Westf.)
Beiträge: 3.215
Standard

KL 7000M mit glatter Haube hinzugefügt!
Yannic-Paderborn ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 17:30   #3
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.491
Standard

Vielen Dank für die Bilder!
Könntest du noch auf die Qualitätseinbußen näher eingehen?
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2012, 17:57   #4
Yannic-Paderborn

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Yannic
Registriert seit: 18.10.2008
Ort: Halle (Westf.)
Beiträge: 3.215
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Könntest du noch auf die Qualitätseinbußen näher eingehen?
Glücklicherweise keine wirklich schwerwiegenden Mängel.
Jedoch fallen beim genaueren hinschauen die Verschlusskanten der Spritzgusswerkzeuge am Sockel stärker auf, als die der orangenen KL 7000.

Gerade bei der Haube ist dies sehr ausgeprägt.
Dort wo bei der geriffelten Haube die Riffelung oben endet, ist nur eine minimale Kante sichtbar.
Bei der glatten Haube hingegen fällt diese Kante sehr grob aus.

Auch das Material der Lichthaube ist ein anderes.
Kommt bei der Haube mit Optik noch PMMA zum Einsatz, so ist die glatte Haube aus PC gefertigt.
Des weiteren finden sich kleine Unregelmäßigkeiten und (Luft-)einschlüsse.

Also allesamt Punkte, welche bei einer strengeren Qualitätskontrolle oder besserer Einstellung der Spritzgussmaschine hätten vermieden werden können.

Glücklicherweise ist der Spiegel nicht von den Mängeln betroffen, so dass die Lichtleistung unverändert gut ist.
Womöglich wurde dieser noch in Deutschland gefertigt....?
Yannic-Paderborn ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.