Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Wandel & Goltermann / Pintsch Bamag
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2020, 21:19   #1
Napscorer

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard TopAs140LED mit MS300 auf Digitales Kompressorsignal umstellen

Hallo zusammen,

habe einen Topas 140 LED mit ms300 sw2.02.03 von 3/2010 dem ich das Kompressorsignal entlocken möchte. Es soll dauerhaft geschaltet sein. DIP 4 & 6 sind auf on, BCD auf D, jedoch will er nicht. Der Stecker X1 an der Ms300 ist ohne Belegung, habe ihn im angeschalteten Modus bei Laufendem Testsignal ( Topas ist verbaut auf einem RTW, habe einen 2. MS300 zum testen dran mit selben SW Stand) so per einzelnen Kabel plus gegeben, jedoch ohne Erfolg. Olli sagt die Ms300 müsste es auf jedenfall können.

Habt ihr einen Tipp? Was mache ich falsch?

Danke im voraus Basti





Geändert von Napscorer (11.01.2020 um 23:26 Uhr).
Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 09:58   #2
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Pin 18 hast du belegt?

Der löst das Kompressorsignal aus.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 10:28   #3
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Pin 18 hast du belegt?

Der löst das Kompressorsignal aus.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
Also, beim Gegenstecker für den Stecker X1 ist pin 18 o. Kabel, habe dies jedoch gebrückt und mit Dauerplus versucht auf Kompressorsignal umzustellen. Ich gehe richtig in der Annahme das dann beim abspielen des Testsignals dies auch als Ditigales Kompressor horn erklingen müsste richtig?

Also für mich als doofen jetzt nochnal. Dip 4&6 auf on, bcd auf D und pin 18 an Dauerplus. Korrekt?

Grüße Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 16:12   #4
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Zitat von Napscorer Beitrag anzeigen
Also, beim Gegenstecker für den Stecker X1 ist pin 18 o. Kabel, habe dies jedoch gebrückt und mit Dauerplus versucht auf Kompressorsignal umzustellen. Ich gehe richtig in der Annahme das dann beim abspielen des Testsignals dies auch als Ditigales Kompressor horn erklingen müsste richtig?



Also für mich als doofen jetzt nochnal. Dip 4&6 auf on, bcd auf D und pin 18 an Dauerplus. Korrekt?



Grüße Basti
Ich Schraube nachher mal meinen TOPas auf, bei dem ich nachträglich das Kompressorsignal aktiviert habe und schaue nach.

Das Kompressorsignal geht auch im Testmodus.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:16   #5
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

DIP 4 und 6 auf ON, BCD auf C.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:17   #6
Toto

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Toto
 
Name: Markus
Registriert seit: 14.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 352
Standard

Also mir ist noch keine TOPas mit Kompressorsignal im Testmodus begegnet.
Das Horn klingt auf Test etwas anders, aber definitiv kein Kompressorsignal.




Grüße
Markus
Meine Sammlung
Toto ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:23   #7
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Zitat von Toto Beitrag anzeigen
Also mir ist noch keine TOPas mit Kompressorsignal im Testmodus begegnet.

Das Horn klingt auf Test etwas anders, aber definitiv kein Kompressorsignal.
Gerade nochmal getestet: du hast vollkommen recht.

Das hatte ich wohl falsch in Erinnerung, sorry!

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:38   #8
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Gerade nochmal getestet: du hast vollkommen recht.

Das hatte ich wohl falsch in Erinnerung, sorry!

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
Danke vorab! Kannst du einmal an Pin 18 messen ob du da für das Kompressorsignal dauerplus anliegt? Bcd auf c versuche ich mal. Welche SW Version hat deine MS 300? Danke vorab

Gruß Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:44   #9
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Das hier ist meine Referenz-Anlage:
http://www.sondersignalanlagen.com/s...ad.php?t=25871

Die Version der MS 300 ist 2.02.03 aus 12/2009.

Bei mir liegt kein Dauerplus an Pin 18 an, da ich es ja nicht dauerhaft nutzen möchte, sondern es liegt ein Schaltplus von einem BT-121 an.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:49   #10
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Das hier ist meine Referenz-Anlage:
http://www.sondersignalanlagen.com/s...ad.php?t=25871

Die Version der MS 300 ist 2.02.03 aus 12/2009.

Bei mir liegt kein Dauerplus an Pin 18 an, da ich es ja nicht dauerhaft nutzen möchte, sondern es liegt ein Schaltplus von einem BT-121 an.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
Habs falsch betitelt, meinte Schaltplus. Danke fürs nachschauen! Ich werde es morgen vermutlich testen und dann Rückmelden! Sobald ich plus, ich nenne es mal auf Pin 18 taste schaltet er von normal DIN auf Kompressor DIN oder habe ich da noch einen Denkfehler? Leider ist an dem Fahrzeug nicht jede Leitung angeschlossen. Daher muss ich schaue wie ich das realisiert bekomme, vermutlich das einmalige umschalten auf Kompressorsignal und gut ist.

Gruß und schönen Abend noch, Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:51   #11
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Zitat von Napscorer Beitrag anzeigen
Habs falsch betitelt, meinte Schaltplus. Danke fürs nachschauen! Ich werde es morgen vermutlich testen und dann Rückmelden! Sobald ich plus, ich nenne es mal auf Pin 18 taste schaltet er von normal DIN auf Kompressor DIN oder habe ich da noch einen Denkfehler? Leider ist an dem Fahrzeug nicht jede Leitung angeschlossen. Daher muss ich schaue wie ich das realisiert bekomme, vermutlich das einmalige umschalten auf Kompressorsignal und gut ist.



Gruß und schönen Abend noch, Basti
Ja, es sollte sich so verhalten wie du es beschreibst.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:53   #12
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Ja, es sollte sich so verhalten wie du es beschreibst.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
Oke also muss für das Kompressorsignal auf pin 18 kein dauerplus ( so lange man dieses will) anliegen. Sondern tatsächlich durch Tasten umschalten. Gut ich werde berichten 👍 du hast mir sehr geholfen!

Gruß Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:56   #13
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

Zitat:
Zitat von Napscorer Beitrag anzeigen
Oke also muss für das Kompressorsignal auf pin 18 kein dauerplus ( so lange man dieses will) anliegen. Sondern tatsächlich durch Tasten umschalten. Gut ich werde berichten du hast mir sehr geholfen!



Gruß Basti
Also zur Klarstellung:

Horn ist AN, du schaltest auf Kompressor indem du an Pin 18 Plus legst, solange dort Plus anliegt läuft das Kompressorsignal!

Sobald Plus nicht mehr anliegt läuft wieder das normale Horn.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2020, 21:58   #14
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Also zur Klarstellung:

Horn ist AN, du schaltest auf Kompressor indem du an Pin 18 Plus legst, solange dort Plus anliegt läuft das Kompressorsignal!

Sobald Plus nicht mehr anliegt läuft wieder das normale Horn.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk
Sauber, jetzt im abendlichen Trott verstanden 😅. Danke!




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2020, 16:20   #15
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Es hat funktioniert!!!!

Aber.. Der BCD musste auf D weil sonst die rechte Haupttkennleuchte mit abgeschaltet wurde. Sprich Dip 4 & 6 auf on, BCD auf D und geschaltetes Plus auf Pin 18 um das Kompressorsignal zu aktivieren. Wird das Plus auf Pin 18 abgeschaltet hat man wieder normales DIN Signal.

Danke an alle für eure Hilfe!

Gruß Basti





Geändert von Napscorer (13.01.2020 um 16:20 Uhr). Grund: Rechtschreibkorrektur
Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2020, 23:17   #16
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Guten Abend,

ich möchte gerne den PIN 18 fest in den Stecker integrieren, suche dafür die jeweiligen Crimp- bzw. quatsch Pinne. Durch suchen der Steckerbezeichnung Tyco 828801-7 22 polig, werde ich leider auch nicht sicher fündig. Kenn jemand die genaue Bezeichnung?

Gruß Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2020, 07:31   #17
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.162
Standard

ISO-Kontakt oder Powert-Timer Kontakt sind die passenden Stichworte.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2020, 11:37   #18
Napscorer

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Napscorer
 
Name: Basti
Registriert seit: 13.06.2010
Ort: Detmold
Beiträge: 184
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
ISO-Kontakt oder Powert-Timer Kontakt sind die passenden Stichworte.
Vielen lieben dank !

Grüße Basti




Napscorer ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.