Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Wandel & Goltermann / Pintsch Bamag
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.04.2005, 15:52   #1
christopher

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2005
Beiträge: 1
Standard

Da wir bisher nur die alten E-Hörner verbaut haben und uns diese zu leise sind, wollen wir jetzt andere montieren.
Wir haben jetzt den Tongenerator-Baustein einer WA-3 und Hörner einer Hella RTK 3. Kann man diese zusammen verwenden?
Kann man nur das Sondersignal dieser Anlage verwenden oder muss alles (Blaulichter, etc.) über diesen Baustein laufen?
Wie sollte man dieses am besten anschließen? Über bestehenden Dreh-Zugschalter oder kann man für das Sondersignal einen seraraten Schalter verwenden?

Bin für Hilfe dankbar!!!
christopher ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2005, 22:45   #2
RTK_Bastler

Bronze-Mitglied
 
Name: Lenmark
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Laatzen bei Hannover
Beiträge: 486
Standard

hi,
also ihr habt:
Wa-3 verstärker (Wa 23),
Hella RTK Lautsprecher,

und Blaulicht auf dem Dach??


Das mit den Lautsprechern Funktioniert!!
Das mit Dem Schlater sollte auch gehen!

Wollt ihr dafür das andere Horn abklemmen??

Lade dir hier mal die Bedienungsanleitung der Wa- 23 herunter:
http://www.pintschbamag.de/docs/general/top.cfm?lid=1

ab Seite 17 ist der Anschlussbeschrieben!!

mit KL, DKL,....

Die Lautsprecher verbaut ihr am besten im Motorraum (unter der Haube)!! Fallen dort nicht auf und stören nicht!!
ich würde aber nur 1-2 Lautsprecher unter die Haube bauen! 3 sind zuviel!

Wenn man keine Funkumschaltung, kein Micro braucht, ist der aufbau eigentlich mit hilfe des Plans einfach!!

Wenn noch Fragen sind!! Dann raus!!

Ich hoffe ich konnte dir etwas Helfen!!

Gruß
Lenmark
RTK_Bastler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2005, 22:48   #3
RTK_Bastler

Bronze-Mitglied
 
Name: Lenmark
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Laatzen bei Hannover
Beiträge: 486
Standard

Bedienungsanleitung unter:

http://www.pintschbamag.de

Dann auf: Warntechnik, Download Achiv un auf Wa - 23.
RTK_Bastler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2005, 20:27   #4
happyrescue

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2005
Beiträge: 1
Standard

Zitat:
...

Die Lautsprecher verbaut ihr am besten im Motorraum (unter der Haube)!! Fallen dort nicht auf und stören nicht!!
ich würde aber nur 1-2 Lautsprecher unter die Haube bauen! 3 sind zuviel!

...
Wieso sind drei zuviel?? Zu laut??
happyrescue ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 11:29   #5
RTK_Bastler

Bronze-Mitglied
 
Name: Lenmark
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Laatzen bei Hannover
Beiträge: 486
Standard

ne!!

aber wo hin mit den 3 Stück??

bei der Hella RTK - VE sind es auch nur 2!!

die sind zwar auch kleiner und rund , aber es reichen 2 Stück massig aus!!
RTK_Bastler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2005, 13:29   #6
Dashmiser II

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.2003
Beiträge: 178
Standard

Hallo

Ursprünglich kommt die Verwendung der dritten Lautsprecher aus der HELLA RTK 3..4, und diente bei möglichen Sprachdurchsagen für eine bessere Schallausbreitung nach hinten...
Da die Autobahnpolizei aber eher selten Durchsagen machen muss und vielmehr Bedarf an ASG nach vorne und hinten hatte, gibt es die RTK 4 auch nur mit zwei Lsp nach vorne, da der PLlatz für die ASG hinten benötigt wird

MfG
Dashmiser II ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.