Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > US-Balken & Import
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.09.2010, 17:55   #1
Schumi112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard Quadrosig LED

Hallo Zusammen.


Weiß jemand was im Quadrosig LED (oder Edge LED) für LED Module verbaut wurden und wie diese aufgebaut sind, mit was für LED´s?

Hier noch ein video von dem Quadrosig LED:
http://www.youtube.com/watch?v=jFKo-KBeBtI


Hoffe auf schnelle Hilfe, Danke!
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 18:13   #2
blackcolt99

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von blackcolt99
 
Name: David
Registriert seit: 26.07.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 108
Standard

OT On
Die haben ja saftige Preise, und der Sound ist schrecklich
OT Off
blackcolt99 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 18:16   #3
86/82-1

gesperrter Benutzer!
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.237
Standard

Zitat:
Zitat von blackcolt99 Beitrag anzeigen
OT On
der Sound ist schrecklich
OT Off
Der Sound ist zwar Fiamm aber durchdringender als Hella RTK6.
Der Miniedge kommt direkt von Whelen. Also sind auch Whelen LED's drinn
86/82-1 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 18:47   #4
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Okay...

Wie sehen denn die Whelen Edge LED-module aus??

was werden da für LED´s verbaut?

Ist das ungefähr son LED System mit Spiegeln?
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:02   #5
86/82-1

gesperrter Benutzer!
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 2.237
Standard

Zitat:
Zitat von Schumi112 Beitrag anzeigen
Okay...

Wie sehen denn die Whelen Edge LED-module aus??

was werden da für LED´s verbaut?

Ist das ungefähr son LED System mit Spiegeln?
Das ist so ein System wie mit langezogenen Linsen
Angehängte Grafiken
 
86/82-1 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:04   #6
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

http://cgi.ebay.com/WHELEN-9M-Freedo...item3a5e91d9b2
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 19:58   #7
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

achso...

seh ich das richtig, dass da 5mm LED´s verbaut sind?


Weiß jemand wo ich Linsen herbekomme? So Linse, wie man sie in der Schule zum experimentieren benutzt oder so.

Irgendwelche Linsen, womit ich das Licht bündeln kann?

Danke
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 20:07   #8
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Nein, das sind keine 5mm LEDs. Da sind High-Power-LEDs drin. Hersteller weiß ich gerade nicht, Bauform wie bei Luxeon-LEDs.
Wenn du damit experimentieren willst, muss du gucken, dass die Linse zur LED passt. Sonst geht sehr viel Licht verloren.
Kaufen kannst du solche LEDs z.B. bei http://www.led-tech.de/
Achte darauf, dass die LEDs technisch korrekt betrieben werden und für ausreichende Kühlung gesorgt ist. Wenn du so ein Projekt planst, wirst du dich da aber ja sicher selbst schon ganz gut auskennen, schätze ich.

----------

Ach ja: Und lass uns nachher am Ergebnis teilhaben!
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 20:19   #9
UKR

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von UKR
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 1.415
Standard

Das sind Luxeon 1W Emitter. Inzwischen geht man aber zu Luxeon Rebel über, da Phillips die bisherigen 1W, 3W, 5W und K2 Emitter abgekündigt hat.
UKR ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 22:58   #10
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Hey Jungs,

Danke erstmal für die vielen Infos...

Also auch wenns sich anhört, aber ich denke ihr versteht es...



Ich bin Schüler und habe kein großes Budget. Habe vor, viel mit billigen 5mm 11.000 mcd LED´s zu machen und dabei ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen.

Meine Idee war, mehrere LED´s auf engsten raum nebeneinader zu setzen und dann so Linsen wie vonner Lupe davor zu setzen. Also Linsen die das Licht bündeln.

Oder habt ihr irgendeine Idee mit der ich mit 5mm LED´s möglichst viel Licht machen kann...
Spiegeltechnik wie von Hella oder so? Muss ja auch von den 20° die eine LED als Abstrahlwinkel hat 180° rumkommen. Würde die LED´s gerne in ein Modul bauen, was die dann aber auch streut...

Ihr könnt es euch hoffentlich ein wenig vorstellen...

Danke
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:12   #11
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Das mit den 5mm LEDs habe ich auch gemacht:
http://www.kitesurfer1404.de/lights/edge

War mein erstes Projekt mit nem Mikrocontroller vor 5 Jahren oder so.

Bei 5mm LEDs brauchst du keine Linsen mehr. Die haben ja schon einen recht eng gebündelten Lichtstrahl von 20 Grad. 11.000 mcd sind sicher eine gute und günstige Wahl für so ein Projekt. Ich konnte mir damals nur 7000er (blau/rot) und 10.000er (weiß) LEDs leisten. Inzwischen sind die Preise ja weiter gesunken.

----------

Ein Jahr später habe ich das ganze dann noch ne Nummer kleiner gebaut, wie du ggf. schon gesehen hast:
http://www.kitesurfer1404.de/lights/microEDGE

Die Technik ist die selbe. Der Aufbau ist allerdings besser durchdacht gewesen (Erfahrung zahlt sich aus...) und das Design des Innenlebens ist dadurch besser gelungen, finde ich.
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:17   #12
DBW 2000

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von DBW 2000
 
Name: Stephan
Registriert seit: 21.05.2009
Ort: 46117 Oberhausen
Beiträge: 1.213
Standard

led-tech macht auf mich einen guten eindruck einmal von der Produktpalete und den Preisen.

Außerdem bieten Sie direkt konstantstromquellen an. Wenn du nicht gerade experimentieren möchtest.

Ich hab da schon was gefunden und werd dennen mal persönlich auf den Zahn fülen sind ja nicht weit weg.





DBW 2000 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:17   #13
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

mich beängstigt nur das Video von "Rundumleuchte".

Der hat ja nen DBS 975 mini gebaut mit 11.000 mcd LED´s und auf dem Video siehts sehr dunkel aus.
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:24   #14
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Kann ich nicht bestätigen. Ich hab inzwischen diverse LED-Cluster gebaut
http://www.kitesurfer1404.de/tech/led_modul1
http://www.kitesurfer1404.de/tech/led_cluster
http://www.kitesurfer1404.de/tech/microLED

und muss sagen, dass ab 10.000mcd LEDs echt gut für den Hausgebrauch sind.
Natürlich sind 10 5mm LEDs nicht so hell, wie eine 1W LED mit Linse. Aber dafür braucht man keine ausgeklügelte Stromquelle, keine Kühlkörper, keine Linsen...

Hast du schon mal mehr als 10 5mm LEDs mit mehr als 10.000mcd in ein Cluster gebaut? Versuch das einfach mal. Das wird dich dann sicher überzeugen.





kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:29   #15
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Außerdem sollte das ganze so sein wie auf der grafik.

Ich hab jeweils zwei LED Module pro seite... Die jeweils richtung Cornerhaube gerichtet sind ( Wie bei dir RTK6-LED). Die strahlen also zu den Seiten weg... 45° zur Fahrrichtung...

Diese sollen allerdings nun auch von vorne und Hinten sehr gut wahrnehmbar sein... Theoretisch 180°

Wie krieg ich das hin? Zur Verständnis hab ich nochmal eben bei Paint was hingekrakelt... Abb. 2 ist nur ein Modul gemalt... ( Soll natrlich noch ein zweites hin was genau so aufgebaut ist, nur halt nach Hinten gerichtet...)
Angehängte Grafiken
 
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:45   #16
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Da wirst du dann um High-Power LEDs nicht herumkommen, um mit 4 Modulen 360 Grad abzudecken, schätze ich.

Guck dir mal die Linsen an, die Hänsch benutzt. Kosten zwar ne Ecke (ich meine 3€ pro Stück) machen aber einen engen und knapp 180 Grad breiten Lichtkegel.
Pro Modul müsstest du aber sicher um die 3 bis 9 LEDs benutzen. Bei 4 Modulen also mindestens 12 LED plus Linsen plus Konstantstromquellen.

Das ganze wird dann im Endeffekt schnell über 100 Euro kosten, befürchte ich. Kühlkörper und mechanische Bauteile noch nicht eingerechnet. Plus Blitz-Schaltung.

Für den Preis kannst du dir lieber einen Satz alte Whelen Strobes und ein Powersupply von ebay.com holen. Oder ein paar ausgediente LED-Corner-Module.

Wie meistens bei solchen Bastelprojekten: Nur mit Billig-Komponenten bleibt der Spaß bezahlbar. Wenn man es "den Großen" nachmachen will, kommt man schnell in Preisregionen, wo sich Selbstbau einfach nicht lohnt.

----------

http://www.led-tech.de/de/High-Power...5_106_146.html
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:47   #17
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

mhh Okay... naja Wie kommt man denn an son EDGE Gehäuse dran? und was fürn Kostenpunkt hat das so?

Geändert von Schumi112 (10.09.2010 um 23:50 Uhr).
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:49   #18
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Mini: http://cgi.ebay.com/LIGHTBAR-FRAME-W...item45f15e681d
Full-Size: http://cgi.ebay.com/LIGHTBAR-FRAME-W...item45f2dad44c

Versand für zwei Frames aus den USA hat mich mal ca 60$ gekostet, meine ich.
Musst den Verkäufer einfach mal anschreiben.

Denk dran: Ein kompletter Haubensatz für nen Full-Size kostet auch schnell über 100€, wenn du neue Hauben haben willst.
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:54   #19
Schumi112

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Schumi112
 
Name: Jannik
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: NRW
Beiträge: 226
Standard

Das ist alles so teuer *heul* Naja

Was wäre denn wenn ich kleine LED Module mit jeweils 5mm LED´s baue aber dann immer in 20° winkel nebeinander... in so einer art Hlabkreis... müsste doch auch ganz okay sein...


Oder was hlatet ihr von den "PiranhaLED´s"? Sollen angeblich ja auch ganz okay sein und haben nen großen Abstrahlwinkel...

http://www.leds-and-more.de/catalog/...3235155946370c

Hat da wer Erfahrung mit?

Was sind eig. in der Hella FWL für LED´s verbaut?
Schumi112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2010, 23:59   #20
kitesurfer1404

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kitesurfer1404
 
Name: Harm
Registriert seit: 16.06.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.162
Standard

Ich kann die Bauweise mit 5mm LEDs empfehlen, wie ich sie beim microEDGE gewählt habe.
Ein Modul nach vorne, ein kleineres 45° in die Ecke, eins zur Seite, ein kleineres 45° in die Ecke hinten und eins nach hinten. Das Gleiche dann auch auf der anderen Seite.

Piranha-LEDs kann ich nicht empfehlen. Die haben einen zu großen Öffnungswinkel. Da leuchtet nicht viel. mcd klingt zwar gut, aber die verteilen sich auf den großen Öffnungswinkel. Ohne Optik nichts zu machen. Und Optik kostet wieder... Teufelskreis.

Bezahlbar ist: 5mm LEDs, gebrauchter Edge-Frage, gebrauchte Hauben.
Allerdings ist der Gesamtpreis dann auch wieder so hoch, dass man sich gleich nen Strobe-Edge aus den USA kommen lassen kann.

Der Spaß lohnt sich nur um des Bastelns-Willen. Finanziell ist das eher ein Fass ohne Boden, wenn man so was selbst bauen will. Kann ich aus inzwischen jahrelanger LED-Blitzer-RKL-Lichtbalken-Selbstbau-Erfahrung sagen.
kitesurfer1404 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.