Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Kennleuchten & LED-Systeme > Sonstige Rundumkennleuchten
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2021, 17:41   #1
Tid

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2021
Beiträge: 7
Standard Vama SME-6HL verkehrslenkend - Problem TÜV

Guten Tag zusammen,

dies ist mein erster Post hier und ich hoffe, ich bin in der richtigen Kategorie gelandet.
Ich stehe vor folgendem Problem, dass ich eine SIGNALMASTER SME-6HL Anlage verbaut habe, welche nicht durch den TÜV kommt, da die Anlage verkehrslenkend ist und dies laut TÜV Prüfer nicht mehr zulässig ist. Auch nicht bei Einsatzfahrzeugen. Eine Demontage der Anlage wäre mit viel Arbeit verbunden, da dadurch ein großes Loch am Heck des Wagens entstehen würde.
Daher die Frage: Gibt es die Möglichkeit, die Anlage so anzuschließen, dass diese ausschließlich blinken kann und den Verkehr nicht lenkt? Beim Hersteller Vama habe ich bereits angefragt. Dort konnte mir leider nicht weitergeholfen werden.

Vielen Dank und liebe Grüße Florian
Tid ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2021, 19:39   #2
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.955
Standard

Also mir fällt spontan ein das System zerlegen, die Leuchten alle parallel anklemmen und einfach über ein getaktetes Relais mit entsprechender Leistung ansteuern. Technisch denke ich kein großes Problem, die Frage ist ob eine derartige 'selbstgebastelte' Lösung zulässig ist.





Geändert von mariuspyonline (02.11.2021 um 20:04 Uhr).
mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2021, 19:44   #3
chspandl

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von chspandl
 
Name: Chris
Registriert seit: 28.03.2007
Ort: Reichartshausen bei Sinsheim
Beiträge: 1.608
Standard

Oder am Bedienteil alle Tasten außer Blinken "stilllegen" - so dass diese keine Funktion mehr haben.

Bilder vom Bedienteil wären hier hilfreich.





chspandl ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2021, 10:49   #4
Tid

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 22.10.2021
Beiträge: 7
Standard

Zitat:
Zitat von chspandl Beitrag anzeigen
Oder am Bedienteil alle Tasten außer Blinken "stilllegen" - so dass diese keine Funktion mehr haben.

Bilder vom Bedienteil wären hier hilfreich.
Vielen Dank für die Tipps.
Als Bedienteil wird das Botonera Control von FedSig Vama benutzt:
https://blaulicht-depot.de/bilder/be...8-ks_thumb.png
Tid ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2021, 12:31   #5
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.905
Standard

Korrekte Form wäre vermutlich eher die komplette Neuverkabelung und alle Leuchten über ein Univeralblinkgeberrelais ansteuern.

Die schnellere Form: Bedienteil aufschrauben und alle Kontaktflächen der zu blockierenden Drucktaster mit Isolierfolie bekleben, dann können die Funktionen nicht mehr aktiviert werden, der Umbau ist aber bei neuer Anwendung oder Abbau wieder entfernbar.
Ebenso kann man auch die Gummimatte in der alle Taster eingelegt zerschneiden nur den Mitteltaster einsetzen und alle anderen Öffnungen optisch verschließen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2021, 16:11   #6
Tid

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 22.10.2021
Beiträge: 7
Standard

Weiß jemand wie man die Platine aus dem Gehäuse bekommt?
Die obere Platte lässt sich bewegen, die Platine ist jedoch nicht.

https://bilderupload.org/image/9d706...021-11-09.jpeg
Tid ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2021, 10:31   #7
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.905
Standard

Die sind eigentlich nur sehr fest in den Alurahmen eingeschoben.
Daher müsste es mit festen aber vorsichtigem Druck rausgehen.
Ich kann aber nicht mit absoluter Sicherheit sagen ob VAMA hier eine andere Lösung gewählt hat. Schaub mal ob auch Schrauben in der Rückseite sind.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2021, 10:32   #8
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 13.503
Standard

Zitat:
Zitat von Tid Beitrag anzeigen
Weiß jemand wie man die Platine aus dem Gehäuse bekommt?
Die obere Platte lässt sich bewegen, die Platine ist jedoch nicht.

https://bilderupload.org/image/9d706...021-11-09.jpeg
seitlich rausziehen, kann sein dass es etwas hakt.

Ich würde die Kontakte blockieren mit Isolierband.




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2021, 13:22   #9
Tid

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 22.10.2021
Beiträge: 7
Standard

Das Herausziehen hat leider nicht geklappt. Habe mit etwas Gewalt die Seiten aufgebogen und so die obere Platte entnehmen können.

Danke für den Tipp des abkleben der Tasten. Hat super funktioniert und der TÜV war auch einverstanden.
Tid ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.