Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Wandel & Goltermann / Pintsch Bamag
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.01.2013, 19:34   #1
IndianWells

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von IndianWells
 
Name: Peter
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.038
Standard K-SGU 32 Testsignal ? S/L ?

Hey !
Weiß jemand, ob der K-SGU 32 Verstärker eine S/L Umschaltung und Testsignal hat ?




Gruß
Peter
YouTube: GaBaPeter
IndianWells ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 22:25   #2
carpe diem

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von carpe diem
 
Name: Christian
Registriert seit: 11.04.2010
Ort: 27243
Beiträge: 263
Standard

Zitat:
Zitat von IndianWells Beitrag anzeigen
Hey !
Weiß jemand, ob der K-SGU 32 Verstärker eine S/L Umschaltung und Testsignal hat ?
Eine Testschaltung ist auf jeden Fall machbar. Die haben wir nämlich auch in unserem KTW.
Allerdings kann ich Dir nicht sagen wie, da ich nicht weiß, wie unser K-SGU angeschlossen ist.
Aber da werden sich hier sicherlich andere Quellen finden, die Dir helfen können.




mfG Christian
carpe diem ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 22:28   #3
cafe-blaulicht

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von cafe-blaulicht
 
Name: Heiko
Registriert seit: 26.01.2004
Ort: zwischen Bad Segeberg & Lübeck
Beiträge: 980
Standard

S/L hat die k-Sm30, k-Sm30+ und die k-Sgu32 nicht. Testhorn wird bei allen Varianten über einen selbst verbauten Widerstand mit Taster realisiert. So stehts im Schaltplan.

Gruß
Hb




Ich hab ja keine Ahnung vom SoSi Wesen.
http://cafe-blaulicht.chapso.de
cafe-blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2013, 23:44   #4
rescue_911

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von rescue_911
 
Name: Matthias
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 1.238
Standard

Zitat:
Zitat von cafe-blaulicht Beitrag anzeigen
Testhorn wird bei allen Varianten über einen selbst verbauten Widerstand mit Taster realisiert. So stehts im Schaltplan.
Das stimmt so nicht ganz.
Bei der K-SGU 32 von Pintsch Bamag gibt es je 1Ader für Tag/Nacht und Test die nur auf Plus gelegt werden für die Funktion.
Bei der K-SGU 32 von Wandel & Goltermann ist die Tag/Nacht Umschaltung per Widerstand und keine Testfunktion vorhanden.




Manche Menschen sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.
Meine Sammmlung SUCHE ___ BIETE
rescue_911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 07:48   #5
cafe-blaulicht

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von cafe-blaulicht
 
Name: Heiko
Registriert seit: 26.01.2004
Ort: zwischen Bad Segeberg & Lübeck
Beiträge: 980
Standard

Och menno.

Wenn der Widerstand höher gewählt wird ist es doch aus tag/nacht automatisch eine Testfunktion und in meinen original Schaltplänen meine ich auch so beschrieben.

Das bei den Pintsch Steuerteilen ein Kabel für tag/nacht schon vorhanten bzw. Mit nem Widerstsnd vorkonfiguriert ist, ist mir unbekannt werde aber nacher noch mal alle Pläne studieren.
Soll ja auch eine sachlich richtige Aussage hier gemacht werden um auch richtig zu Helfen.




Ich hab ja keine Ahnung vom SoSi Wesen.
http://cafe-blaulicht.chapso.de
cafe-blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2013, 12:48   #6
IndianWells

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von IndianWells
 
Name: Peter
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.038
Standard

Zitat:
Zitat von cafe-blaulicht Beitrag anzeigen
Och menno..
genau !

Mit den Widerständen habe ich noch nicht experimentiert, daher mein Posting zu Poti's in der LSP Zuleitung, die eigentlich im Praxistest nicht erfolgreich war.
Für einen "kleinen" Bastelbalken suche ich einen "kleinen" Signalgeber und "kleine" LSP.
Nachdem meine Anfrage zu anderen LSP am Hella RTK-3 Signalgeber/Verstärker verhallte, dachte ich, es mit dem K-GSU32 (von W&G) zu versuchen.
Das Ganze muß aber nachbargerecht sein, deshalb der Wunsch nach dem Testmodus....




Gruß
Peter
YouTube: GaBaPeter

Geändert von IndianWells (01.02.2013 um 12:50 Uhr).
IndianWells ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2013, 15:48   #7
IndianWells

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von IndianWells
 
Name: Peter
Registriert seit: 15.10.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.038
Standard

Zitat:
Zitat von cafe-blaulicht Beitrag anzeigen
....Widerstand höher gewählt wird .... in meinen original Schaltplänen meine ich auch so beschrieben.....
Welchen Widerstand brauche ich, um mich der Testschaltung anzunähern ?




Gruß
Peter
YouTube: GaBaPeter
IndianWells ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.