Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Techno Design / Federal Signal-Vama
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2020, 22:28   #1
LukasRettSanÖ

Forum-Mitglied
 
Benutzerbild von LukasRettSanÖ
 
Name: Lukas
Registriert seit: 02.04.2019
Ort: Österreich
Beiträge: 43
Ausrufezeichen Massive Qualitätsmängel bei den P9000 der BP in AT

Hallo zusammen,

wie ihr vielleicht wisst nutzt die Polizei in Österreich so gut wie seit ihrem Bestehen (2005) Lichtbalken der P-Reihe aus dem Hause Federal Signal (mit Ausnahmen wie z.B. Premier Hazard). Damals wurde zu Xenon-Technik gegriffen, welche sich gute zehn Jahre bewährt hat.
Mit dem Touran 2 und den neuen T6 hat man sich entschieden, die P9000 zu nutzen. Dabei scheint man aber die grundlegenden Unterschiede in der Technik nicht beachtet zu haben. Anscheinend dachte man sich, weil der alte Balken nur ein Blitzmodul auf einer Seite hatte, auch in die Neuen nur ein LED-Modul zu verbauen - was auch an der Sparpolitik liegen kann.
Nun ist mir schon oft aufgefallen, dass diese Balken sehr anfällig sind. Soll heißen, entweder leuchtet nur eine Seite, beide unregelmäßig oder einfach zwischendurch garnix, meistens ist es eine unangenehme Kombi aller Drei. Zur Relation, einer meiner P8000 kam von einem FuStW der LVA, sprich der Autobahnpolizei. Dieser Wagen wurde im Stand von einem LKW erfasst, woraufhin der Balken heruntergerissen wurde und einige Meter weit flog. Trotz dieser starken Gewalteinwirkung hatte der Balken keine funktionalen Schäden, die Hauben sind natürlich verdrückt. Hier der Wagen:

https://www.bvz.at/eisenstadt/auffah...t-top-11459633

Gerade deshalb finde ich es negativ bemerkenswert, dass die P9000 nicht mal den regulären Streifendienst aushalten, während der Vorgänger fliegen kann.

Einen Punkt haben aber beide Generationen gemeinsam, und der ist sehr gut. Die Akustik bei den Balken ist Top: ein prägnant kräftiger, aber dennoch schöner Klang. Das können viele Hersteller von Eierbechern als LSP nicht behaupten; ganz klar sind diese Produkte sehr verschieden.

So, um zu einem Schluss zu kommen. Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? War es eines der genannten Produkte oder ein komplett anderes? Ich freu mich auf eure Berichte!

LG Lukas
LukasRettSanÖ ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 23:34   #2
Patrik Faber

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Patrik Faber
 
Name: Patrik
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Stockholm
Beiträge: 2.567
Standard

und was hat das mit dem verlinkten Bericht aus 2016 zutun?

Auf bzw. neben dem Streifenwagen ist ein P8000 zu sehen, erkennt man an
dem vorhandenen Visibeam. Der ist beim 9000er weggefallen.

Gerade die Streifen der Autobahn Polizei haben schon immer, eine extrem schlechte Signalanlage am Dach. Der Balken sitzt zu tief oder das Klappschild ist zu hoch (im eingeklappten Zustand)

Das die P9000 seit ihrer Einführung (ich war bei der LPD Graz zur Einführung) kritisiert werden ist nichts neues.
- 1 Disc LED Modul, sieht man in der Sonne schlecht
- die Arbeitsscheinwerfer leuchten nicht weit und stark genug
- das Bedienteil ist unhandlich und hat mehr Knöpfe als Funktionen im Balken
....

Die Beschaffung läuft aber nicht über die Polizei / BMI sondern über VW Österreich Leasing. Die Anforderung verlangt lediglich "einen Blaulichtbalken mit der für Ö Typischen Tonfolge".
Patrik Faber ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2020, 23:38   #3
LukasRettSanÖ

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von LukasRettSanÖ
 
Name: Lukas
Registriert seit: 02.04.2019
Ort: Österreich
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Patrik Faber Beitrag anzeigen
und was hat das mit dem verlinkten Bericht aus 2016 zutun?
Von genau diesem Fahrzeug ist einer meiner Balken, deshalb ist er verlinkt.
LukasRettSanÖ ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 00:01   #4
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 13.178
Standard

Kurz und knapp

Phönix led bzw. P9000 kann man nicht mehr kaufen. Grausam schlecht.
Wobei die Sirene wirklich top ist.




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 00:02   #5
LukasRettSanÖ

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von LukasRettSanÖ
 
Name: Lukas
Registriert seit: 02.04.2019
Ort: Österreich
Beiträge: 43
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht Beitrag anzeigen
Kurz und knapp

Phönix led bzw. P9000 kann man nicht mehr kaufen. Grausam schlecht.
Wobei die Sirene wirklich top ist.

Kann mich dem nur anschließen!
LukasRettSanÖ ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2020, 10:27   #6
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 13.178
Standard

Die Balken werden mit Doppelseitigem Klebeband mittlerweile oben zugeklebt, und dann ist seit 3-4 Jahren über den LED Modulen noch ein Plastik als Wasserschutz. Wenn LED dann mindestens Doppelmodule und am besten noch zusatzmodule nach vorne. Aber mittlerweile kostet so ein LED Modul Liste über 700 Euro ......




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2020, 11:38   #7
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.757
Standard

Vama hat in Spanien teilweise andere Solarismodule verbaut wie Rauwers normal anbietet, diese sehen eher aus wie lange 180• Module ähnlich Highlighter LED, die machen besseres Licht. Hab ich hier aber noch nie gesehen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.