Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Signalanlagen > Martin-Hörner
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2015, 04:03   #1
rene.pasemann

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 12
Standard Fiamm Kompressor an Martin Schallbecher

Hallo!

Ich bin mal auf die Aussagen zum Thema Fiamm Kompressor an Martin Schallbecher gespannt.
Wir haben noch aus einem Alt-Fanrzeug 4 Schallbecher einer Martin Anlage. Für die Erweiterung der DBS2000 wollen wir diese Becher nun nutzen.
Die DBS ist schlicht zu leise...
Warum kann man nicht einfach einen Fiamm MC4 "2010" von Brossard kaufen und anschließen? ;-)
Ich weiß, provokativ. Aber was genau spricht dagegen?

Viele Grüße
René
rene.pasemann ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2015, 07:58   #2
KevinPM

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von KevinPM
 
Name: Jan-Kevin
Registriert seit: 08.09.2010
Ort: Kleinmachnow
Beiträge: 153
Standard

Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so gut funktioniert, wenn man sich den Querschnitt der Schläuche anschaut ist zu erkennen, dass die Fiamm Anlage viel schmalere Schläuche benötigt. Ich denke daher, dass der Fiamm Kompressor den nötigen Luftstrom nicht erzeugt.

Geändert von KevinPM (06.11.2015 um 08:00 Uhr).
KevinPM ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2015, 08:13   #3
Philipp

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Philipp
 
Name: Philipp
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: Kerpen
Beiträge: 3.187
Standard

A weil es keine Zulassung hätte..
B weil es sparen am falschen Ende ist...




Schaut doch mal rein:
Meine Sammlung
Philipp ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 01:53   #4
Freak112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Freak112
 
Name: Florian
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Sauerland; an Lenne und Bigge
Beiträge: 395
Standard

Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
A weil es keine Zulassung hätte..
B weil es sparen am falschen Ende ist...
Ja, genau so sieht's aus.


Kompressoren Martin und FIAMM haben eins so circa gleich, das ist der Druck.

Aber: Der Martin brignt einiges mehr an Luft-Literleistung. Das heißt im Kartext: Deine Martin-Hörner erklingen zwar, aber der Druck geht beim FIAMM total in die Knie. Die kraftvolle Durchzugskraft vom Martin Kompressor fehlt..

Ergebins: Schlechter Klang (fehlende dB), schlechtes Tremolo ... Nix Halbes und nix Ganzes.

Besorgt euch einen gut laufenden Martin Kompressor .


Gruß Florian.
Freak112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 04:30   #5
rene.pasemann

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 12
Standard

Überzeugt. Das ist endlich mal ne Aussage.
Also alle 3.

Wir suchen noch einen gebrauchten Kompressor von Martin, allerdings sind diese im Moment anscheindend schwerer zu bekommen als nen 5 Mark Stück.
Zumindest bezahlbar.

Ich muss allerdings sagen, Fiamm in der "2012" Version soll ja kein Loch mehr haben nach der Tonfolge (zumindest das Video aus dem Fiamm Forum, welches durch Wolfgang Brossard gepostet zu sein scheint bei YT)
Wenn dem so ist, und zusätzlich noch der Tremolo läuft wird es doch ne Fiamm. Der Preis ist unschlagbar günstig und für einen EA RTW der 20-30 Einsätze im Jahr unter SoSi fährt akzeptabel.
Also, entweder ein günstiger Martin-Kompressor oder es kommt ne Fiamm.
Kann wer helfen?

Was nicht akzeptabel ist, ist die DBS2000... Ich verstehe nicht wie die in Bayern ohne Pressluft damit klar kommen. Ich hab letztens im Stadtverkehr geglaubt das mich keiner hier auf der Straße wahrgenommen hat. Auch im Auto war es eher leise zu hören. Und nein, es war nicht die Test-Funktion :-)
S/L war auch nen Witz, einziger Unterschied ist der Tremolo... Ich denke die hat ne falsche Programmierung.
rene.pasemann ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 19:07   #6
RTK_Bastler

Bronze-Mitglied
 
Name: Lenmark
Registriert seit: 16.04.2004
Ort: Laatzen bei Hannover
Beiträge: 486
Standard

Zitat:
Zitat von Philipp Beitrag anzeigen
A weil es keine Zulassung hätte..
B weil es sparen am falschen Ende ist...

Wir hatten mal ein Fahrzeug FiammKompressor mit Martinhörner
Wurde damalsso geliefert...
Besser als die FiammHupen... schlechter als eine 100%ig Martin

Zulassung... hat keinen interessiert!
RTK_Bastler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2015, 20:26   #7
WhelenVector

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Buckenhof
Beiträge: 1.814
Standard

Wer liefert denn sowas?




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2015, 03:40   #8
rene.pasemann

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 12
Standard

Naja, ich hab heute nen regen Kontakt zu Wolfgang gehabt.
Er hat mir ein unschlagbares Angebot für einen Martin Kompressor gemacht.
Also sollte nächste Woche das Problem behoben sein.

Jetzt muss ich mir nur die Verkabelung im Bayern-RTW anschauen und mir mal überlegen wie ich es schalte.
2 Relais mit einer Last von 40A hatte ich irgendwo hier gelesen werden gebraucht?

----------

Zitat:
Zitat von RTK_Bastler Beitrag anzeigen
Wir hatten mal ein Fahrzeug FiammKompressor mit Martinhörner
Wurde damalsso geliefert...
Besser als die FiammHupen... schlechter als eine 100%ig Martin

Zulassung... hat keinen interessiert!
Dadurch das mir der Fachmann heute bestätigt hat, das die neuen Fiamm kein Loch mehr haben zwischen den Folgen glaube ich sogar das es funktionieren würde.
Es sind halt bei beiden Systemen mittlerweile 1,2 bar, wenn es mich nicht irrt.
Von daher... Wenn der Kompressor mal kaputt geht, dann vielleicht... :-D
rene.pasemann ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2015, 12:53   #9
Doku112

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von Doku112
 
Name: Christoph
Registriert seit: 14.11.2009
Ort: Meissen
Beiträge: 1.248
Standard

Zitat:
Zitat von rene.pasemann Beitrag anzeigen
Dadurch das mir der Fachmann heute bestätigt hat, das die neuen Fiamm kein Loch mehr haben zwischen den Folgen glaube ich sogar das es funktionieren würde.
https://www.youtube.com/watch?v=rHZvFUMPHAA

Die aktuelle Generation der FIAMM Hörner hat tatsächlich kein Asthma mehr. Ich konnte die Anlage vor einiger Zeit mal selbst hören, machte einen sehr guten Eindruck.
Doku112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 13:51   #10
FDNY-911

Forum-Mitglied
 
Benutzerbild von FDNY-911
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Die schönste Stadt Deutschlands
Beiträge: 14
Standard Fiamm / Martin

Also umgekehrt wie beschrieben, d.h. Martin-Kompressor mit 4 Fiamm-Hörnern, die tremolierend gestimmt sind, hört sich gut an. Mal von der Zulassung jetzt nicht zu sprechen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Martin GW-RD.jpg
Hits:	29
Größe:	347,4 KB
ID:	24481  

Geändert von FDNY-911 (11.06.2017 um 19:15 Uhr).
FDNY-911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.