Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > FedSigAerodynic
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2008, 23:51   #1
FedSigAerodynic

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von FedSigAerodynic
 
Name: Basti
Registriert seit: 05.03.2005
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.270
Standard Hänsch Movia-D LED

Nachdem ich etwas länger warten musste weil sie Extra für mich bei Hänsch hergestellt wurde kann ich sie heute Präsentieren.

Meine neue Movia-D LED

Das Paket:


Meine schwierigste Entscheidung war welche Haubenfarbe.
Es gibt ja die mit blauer Haube und blauem Sockel
und es gibt die mit klarer Haube und schwarzem Sockel, für die ich mich entschieden habe.



Das Spiralkabel ist im Gegensatz zur normalen Movia-D viel dünner und hat eine längere glatte Strecke um die Türdichtung nicht zu beschädigen.
Trotzdem ist das Kabel äußerst robust!


Die Optik der Lichthaube ist ebenfalls verändert.
Hatten wir bei der Xenonversion noch eine Fresneloptik gibt es jetzt bei der LED nur Längsstreifen die sich aber innen befinden.
Die Lichthaube ist äußerlich komplett glatt!



Tja wegen der Lichtstärke weiss ich noch nicht was ich schreiben soll... ich bin einfach überwältigt von der Helligkeit und Farbsättigung der Movia-D LED.

Bei der Movia-D Xenon sieht man das die Xenonröhre recht hell in der Mitte der Lichthaube aufblitzt.
Bei der Movia-D LED leuchtet dagegen die ganze Haube da diese mehrere Brennpunkte hat. Das ist echt der Wahnsinn!

Hier der Vergleich..
Xenon


LED



Durch den Quadroblitz hat die Movia-D LED eine deutlich längere Leuchtphase und durch die Farbsättigung fällt sie besonders auf!!



Die Magnete sind die gleichen und halten bis 250km/h


Ich kann euch die Movia-D LED sehr empfehlen.
Einziges Kontra ist der Preis. Ich habe für die Leuchte auch >320€ gezahlt.
Dafür wurde sie extra für mich gefertigt.

Ich werde auch noch Bilder vom inneren einstellen.
Desweiteren mache ich mal entfernte Bilder bei Tageslicht und Dunkelheit.
Sowie Videos.
FedSigAerodynic ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2008, 16:49   #2
FedSigAerodynic

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von FedSigAerodynic
 
Name: Basti
Registriert seit: 05.03.2005
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.270
Standard

Und hier kommen die weiteren Bilder:

Das Etikett der Leuchte:


Ohne die Lichthaube kann man die Prismen sehen die das Licht wirklich sehr gut in alle Richtungen verteilt.


Hier sieht man die LED. Auch sie sitzt hinter einer Linse.


Hier das Produktionsdatum der LED-Leiste (nicht das der Leuchte)


Die Elektronik der Leuchte sieht so aus:


Das Herstellungsdatum steht nicht wie bei der Xenonversion am Bodenblech sondern auf der Platine!!
Bei mir 827 (2008 KW27)
Da die leuchte schon am 4.7 unterwegs war (siehe Karton) kann sie nur vom 01.07.08 bis 03.07.08 hergestellt worden sein.


Die LED alleine ist auch ohne Prisma super stark !!
FedSigAerodynic ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2008, 21:47   #3
FedSigAerodynic

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von FedSigAerodynic
 
Name: Basti
Registriert seit: 05.03.2005
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.270
Standard

Hier ist das erste Video. Es ist ein Vergleich der Xenon und der LED Version...

http://de.youtube.com/watch?v=-A9fsz1RWck
FedSigAerodynic ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2008, 00:59   #4
FedSigAerodynic

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von FedSigAerodynic
 
Name: Basti
Registriert seit: 05.03.2005
Ort: Wuppertal
Beiträge: 3.270
Standard

Hier kommt ein direktes Vergleichvideo !!!

http://de.youtube.com/watch?v=XHxs_UUDVwA
FedSigAerodynic ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.