Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > diemelbecker
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2015, 21:34   #1
diemelbecker

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Beitrag Projekt DBS-MTW

Da die Sondersignalanlage des MTW meiner Ortswehr nur eine absolute Bastelei war, wollte ich diese bei Gelegenheit ersetzen.
Als ich dann mit 2 Sammler-Kollegen an einen Haufen DBS herankam überlegte ich nicht lange und kaufte gleich 2 Stück für das Fahrzeug mit.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um diesen Wagen:
-VW Crafter
-Baujahr 2006, kam zu uns in 2012
-mittlerer Radstand
-Hochdach

Bei dieser Größe eines MTW schien mir die Verwendung von 2 Balken sinnvoll, da in den vorderen Balken die Akustik integriert und in den hinteren Balken ein RWS nachgerüstet wird.
Außerdem gefällt mir das Erscheinungsbild von Fahrzeugen mit 2 Balken sehr gut.

Den Um- bzw. Einbau der neuen Sondersignalanlage möchte ich euch in diesem Bericht zeigen.

Ich fange beim Aufbau der beiden DBS an.
Die Bodenbleche, Blenden und Deckel habe ich pulverbeschichten lassen.
Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen:



Nun konnte es losgehen mit dem Aufbau der DBS.

Als erstes habe ich in einer der Blenden die Ausschnitte für die LSP und ASW geschnitten, dies ging durch die Verwendung einer Dekupiersäge wunderbar (3mm Alu).



Dann wurden die LSP und ASW mit der Blende verschraubt.




Nun konnte der Aufbau des vorderen DBS beginnen, dazu zog ich als erstes alle Nutensteine (Sechskantschrauben), welche für die Befestigung der einzelnen Komponenten (Blitzelektronik, Verstärker) benötigt werden, in das Profil.
Als nächstes folgte der Kabelbaum, welcher für den 2. LSP und den 2. ASW optimiert wurde.




Dann verschraubte ich die Leistungselektronik und den Verstärker auf dem Profil und schloss beides an den Kabelbaum an.




Nun konnten bereits die Seitenteile samt den Blitzmodulen angebracht und angeschlossen werden.
Die Teile der waren alle samt noch sehr gut in Schuss und so brauchte ich nichts ersetzen.



Als nächster Schritte habe ich die Blenden „zwischen“ die Seitenteile geschoben und die LSP und ASW angeschlossen.






Als Finish wurden der Deckel, die Hauben und die Dachhalter montiert und der Balken wurde getestet.




Der zweite Balken ist vom Aufbau dasselbe nur, dass im Balken nur die Leistungselektronik Platz gefunden hat und er hat noch keine Ausschnitte oder ähnliches In der Blende.


Da nun die DBS fertiggestellt sind, konnte es an den Aufbau auf das Fz. beginnen.
Dies ist am vergangenen Gründonnerstag geschehen und war innerhalb von 8 Stunden erledigt.

Als erstes wurde die alte RTK demontiert und die ehemaligen Befestigungslöcher abgedichtet, dazu mussten Teile der Innenverkleidung und der Dachhimmel demontiert werden.




Danach gab es eine Stellprobe des Balkens um die neuen Befestigungslöcher und das Loch für den Anschlussstecker anzuzeichnen.




Die beiden Balken wurden verschraubt und die Löcher abgedichtet, nun konnte der hintere Dachhimmel wieder montiert werden und im vorderen Bereich konnte die „Bestückung“ des Rundsteckers beginnen.
Als dies geschafft war musste ich leider feststellen, dass die 2012 gemachte Verkabelung der Sondersignalanlage/Funkanlage sehr unprofessionell war.
Als Konsequenz daraus habe ich diese komplett überarbeitet.

Daraufhin konnte auch die Innenverkleidung im vorderen Bereich wieder montiert werden, da nur noch der Anschluss der BE gemacht werden musste.


Als BE nutzen wir weiterhin eine 6er Schalterleiste aus den Hella 5470 Schaltern.
Der passende Ausschnitt in der Mittelkonsole war bereits vorhanden, deshalb ging der Anschluss recht zügig von statten.




Eine weitere 3er Schalterleiste wurde ergänzt um die fest verbauten Funkgeräte und das noch nicht verbaute (noch kommende) RWS zu schalten und um die Kennleuchtenkontrolle der DBS zu realisieren.



Hier zu sehen das Endergebnis in verschiedenen Aufnahmen.









125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 22:00   #2
maddin112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von maddin112
 
Name: Martin
Registriert seit: 16.06.2009
Ort: Bardowick, LK Lüneburg
Beiträge: 405
Standard

Sieht schick aus mit 2 Warnbalken.

Euer Interieur ist noch besser.
Edle Holzoptik

Da habt ihr wohl einen begabten "Holzwurm" in der Wehr?

Geändert von maddin112 (12.04.2015 um 22:52 Uhr).
maddin112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 22:45   #3
rescue_911

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von rescue_911
 
Name: Matthias
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 1.240
Standard

Sieht schick aus

Aber warum hast nicht erst die Bohrungen gemacht und da pulverbeschichtet?

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen

Ein Typ 510 Verstärker (lt. Typenschild ist der weisse Punkt ja bei 510) aber 2 DKL




Manche Menschen sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.
Meine Sammmlung SUCHE ___ BIETE
rescue_911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 22:49   #4
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.837
Standard

Klasse! Vielen Dank für den interessanten Bericht.




mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 23:01   #5
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von maddin112 Beitrag anzeigen
Sieht schick aus mit 2 Warnbalken.

Euer Interiour ist noch besser.
Edle Holzoptik

Da habt ihr wohl einen begabten "Holzwurm" in der Wehr?
Jup genau so ist es, die "Kiste" zwischen Fahrer und Beifahrersitz hat ein Tischler aus der Wehr gebaut.
Darin sind sämtliche Funk- und Sosi technischen Amaturen untergebracht.
Desweiteren gibt es ein Staufach und unten dran wird eine Handlampe in der dazu gehörigen Ladehalterung mitgeführt.

Zitat:
Zitat von rescue_911 Beitrag anzeigen
Sieht schick aus

Aber warum hast nicht erst die Bohrungen gemacht und da pulverbeschichtet?


Ein Typ 510 Verstärker (lt. Typenschild ist der weisse Punkt ja bei 510) aber 2 DKL
Der Gedanke die 43 LED weiter zu benutzen kam mir erst als die Teile schon beim beschichten waren...
Um nichts zu zerkratzen habe ich alles sauber angeklebt und dann die Ausschnitte gemacht

Dass das mit der 510 jemandem auffällt wusste ich, gut gesehen

Zur Erklärung:
Der 510 Verstärker war nur als "Platzhalter" verbaut, da sich der 520 Verstärker zu dem Zeitpunkt des Aufbaus der DBS noch im MTW befand.
Der Balken ist jetzt natürlich mit dem 520 Verstärker zusammen auf dem Fahrzeug verbaut

Das macht den ehemaligen DBS 2000 zum 3000.

Deswegen muss die Haubenbeschriftung auch noch angepasst werden.
Oder hat jemand 2 gut erhaltene 3000er Hauben die er gegen 2000er tauschen würde?




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 23:50   #6
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.237
Standard

Ich habe noch Typenaufkleber DBS3000 hier. Allerdings steht da dann mit Typ 620.
sieht auf jeden Fall sehr gut aus! Schön gemacht!
Typ 510 wäre auch echt unzumutbar gewesen.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 07:53   #7
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht05 Beitrag anzeigen
Ich habe noch Typenaufkleber DBS3000 hier. Allerdings steht da dann mit Typ 620.
sieht auf jeden Fall sehr gut aus! Schön gemacht!
Typ 510 wäre auch echt unzumutbar gewesen.
Das würde mich nicht stören, auf den jetzigen/originalen Aufkleber steht Typ 610 drauf obwohl überall eine 510 verbaut war...




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 11:19   #8
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.392
Standard

Bitte auch die Klebchen über dem Bedienteil weg machen. Und "Martin Horn" ist ja sehr geschmeichelt für die Fiamm im alten Balken.

Die ASW sind ja vermutlich nicht sooo der Hit, aber was man hat, das hat man. Und bevor die irgendwo rum liegen...

Und das Gesamtergebnis gefällt mir auch sehr gut.

----------

Was hatte das Fzg. eigentlich vorher am Heck?




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 12:23   #9
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Bitte auch die Klebchen über dem Bedienteil weg machen. Und "Martin Horn" ist ja sehr geschmeichelt für die Fiamm im alten Balken.

Die ASW sind ja vermutlich nicht sooo der Hit, aber was man hat, das hat man. Und bevor die irgendwo rum liegen...

Und das Gesamtergebnis gefällt mir auch sehr gut.

----------

Was hatte das Fzg. eigentlich vorher am Heck?
Ja die Aufkleber kommen noch weg.
Wobei das Martinhorn gepasst hat, es war ja eine 2297GM verbaut

Ja die ASW sind wirklich nur nice to have, da muss ich auch noch "Keile" anfertigen die die 43 LED etwas weiter nach unten richten.
Momentan leuchten sie ziemlich weit in die Ferne

Vorher war ne normale Comet hinten drauf.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 15:28   #10
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.392
Standard

Oh, sorry. Hatte irgendwie in der RTK 4 ne Fiamm im Kopf.
Dann war die Ausgangslage mit Hella-Drehern und einer Martin ja an sich nicht schlecht... War dann halt der Technik-Mix vorne und hinten.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 15:31   #11
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Oh, sorry. Hatte irgendwie in der RTK 4 ne Fiamm im Kopf.
Dann war die Ausgangslage mit Hella-Drehern und einer Martin ja an sich nicht schlecht... War dann halt der Technik-Mix vorne und hinten.
Der Endzustand der alten Sondersignalanlage war so:
http://www.sondersignalanlagen.com/s...ad.php?t=25416

Und das war die besagte Bastelei.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 15:49   #12
macoffi

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von macoffi
 
Name: Philipp
Registriert seit: 29.11.2008
Ort: Kreis Herford
Beiträge: 1.649
Standard

Das ist wirklich super geworden!
macoffi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 16:07   #13
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.392
Standard

Ok, dann war es doch nicht so ein Technik-Mix.
Aber um so besser, dass die alte Anlage runter gekommen ist...

----------

Auf eurer Homepage hat die 4 noch Dreher. Und wenn ich richtig sehe, auch noch eine Fiamm?

----------

Was soll denn für ein RWS rein? Nicht, dass es das nächste Bastelprojekt ist. Bisher hat das ja Hand und Fuß.

----------

Und noch ein Post.

Bau doch die Martin da drauf. Ne DBS 3000 K macht ja noch mal mehr her. Oder soll der Verkauf der Refinanzierung dienen oder befürchtet ihr Astschlag?




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 16:08   #14
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Ok, dann war es doch nicht so ein Technik-Mix.
Aber um so besser, dass die alte Anlage runter gekommen ist...

----------

Auf eurer Homepage hat die 4 noch Dreher. Und wenn ich richtig sehe, auch noch eine Fiamm?

----------

Was soll denn für ein RWS rein? Nicht, dass es das nächste Bastelprojekt ist. Bisher hat das ja Hand und Fuß.
Ja stimmt auf der Homepage sind noch sehr alte Bilder zu finden.
Die sind kurz nach in Dienststellung gemacht wurden.

---------

Als RWS schwebt mir ein 4fach Effekta Typ 40 Pico vor.
Nur sind diese Systeme recht selten.

Aber da bin ich für Anregungen offen!

---------

Genau der Umbau soll der Fw kein Geld kosten, außerdem bekommt der Wagen nicht viele Fahrten mit Horn, da reicht die 520.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck

Geändert von diemelbecker (13.04.2015 um 16:11 Uhr).
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 16:14   #15
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.392
Standard

Alles klar.

Ich fände für das Gesamtprojekt schlicht ein normales RWS Typ 40 pico (natürlich mit original Einbaurahmen) sehr kleidsam.

Hella BST RWS ist zwar deutlich günstiger, aber auch mich packt da doch mehr die Authentizität.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 16:19   #16
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Alles klar.

Ich fände für das Gesamtprojekt schlicht ein normales RWS Typ 40 pico (natürlich mit original Einbaurahmen) sehr kleidsam.

Hella BST RWS ist zwar deutlich günstiger, aber auch mich packt da doch mehr die Authentizität.
Meinst du wirklich so viel günstiger?

Letztens sind 2 Satz Typ 40 pico Effekta für rund 80 € pro Satz bei Ebay weg gegangen.
Ärgere mich immer noch, dass ich nicht zugeschlagen habe.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 17:26   #17
Fips

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Fips
 
Name: Philipp
Registriert seit: 19.12.2011
Ort: Landeshauptstadt Dresden
Beiträge: 546
Standard

Oder Hänsch Nano RWS?




Die Stimme der Vernunft ist zum Glück so leise, dass sie selten gehört wird. Jean Paul
Fips ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 19:57   #18
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.392
Standard

Typ 40 LED höchstens, aber noch schwerer zu bekommen.

Die 40er fänd ich halt am authentischsten und sicher auch am ästhetischsten.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 20:00   #19
diemelbecker

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.596
Standard

Zitat:
Zitat von Commander Beitrag anzeigen
Typ 40 LED höchstens, aber noch schwerer zu bekommen.

Die 40er fänd ich halt am authentischsten und sicher auch am ästhetischsten.
So sehe ich es auch, ich halte mal die Augen offen




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2015, 23:24   #20
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.002
Standard

Kam erst jetzt zum lesen, und bestaunen der Bilder.

Saubere Arbeit! Sieht nicht nur professionell aus, sonder der MTW macht auch noch richtig was her!
Eine Frage habe ich trotzdem: Die ASW's würden mich mal interessieren. Bisher habe ich die Typ 43 als "naja, ein bisschen Licht eben" eingestuft. Was taugen die zwei denn?
Ansonsten ein wirklich klasse Projekt, tolle Bilder und eine schöne Vorstellung!




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.