Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Signalanlagen > Martin-Hörner
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2017, 23:25   #1
0527000

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von 0527000
 
Name: Andi
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Stadt mit K
Beiträge: 1.072
Standard Brossard Signalanlagen, der Experte fürs Presslufthorn: Martinhorn, Fiamm, ....

Hallo zusammen,
schon oft wurde hier bereits über die Sondersignalanlagen von Wolfgang Sütterlin (ehemals Wolfgang Brossard) berichtet.

Ich persönlich bin sehr überzeugt von der Qualität und kann seine Produkte jedem weiterempfehlen. Wie sieht es bei euch aus? Wer hat auch schonmal Sachen von Brossard-Signalanlagen bekommen?


Hier für alle Interessierte ein kurzer Einblick in seine Tätigkeiten:

">





Geändert von 0527000 (21.09.2017 um 23:56 Uhr).
0527000 ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 11:55   #2
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 12.919
Standard

Mehrfach Anlagen überholen lassen. Superqualität !!

Von dem anderen Anbieter F.N. kann ich nur abraten !!




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 13:13   #3
mär

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von mär
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hochdorf
Beiträge: 1.928
Standard

Tolles Video! Ich finde man sieht dass der Mann liebt was er tut! Ein echtes Martin-Horn ist einfach ein Kunstwerk!
mär ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2017, 16:58   #4
Freak112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Freak112
 
Name: Florian
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Sauerland; an Lenne und Bigge
Beiträge: 399
Standard

Da gibts ja wohl nur eins zu sagen: Tip Top! Wir kennen uns jetzt schon bald 10 Jahre.
Freak112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2017, 20:19   #5
Alabama

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von Alabama
 
Name: Florian
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.417
Standard

Wieviel nimmt der Wolfgang denn für die Aufarbeitung?




Alabama ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 08:46   #6
Toto

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Toto
 
Name: Markus
Registriert seit: 14.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 348
Standard

Das kommt schwer darauf an, was er machen muss.

Bei mir waren es doch über 200€. Wenn man aber bedenkt, dass die komplette Anlage einen massiven Wasserschaden hatte, ist das sehr gut.
Er musste den Kompressor vollständig aufarbeiten und die Hörner waren auch ganz übel.

Man muss bei ihm auch bedenken, dass er viele Arbeiten wie selbstverständlich macht, wo Martin längst die Flinte ins Korn geworfen hätte und dir einen neuen Kompressor oder Hörner verkauft hätte.




Grüße
Markus
Meine Sammlung
Toto ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 11:56   #7
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 12.919
Standard

Martin schneidet auch keine Membranbecher auf um es Horn zu retten.
Ich hab auch Reparaturen gehabt zwischen 70 und 300 Euro schon. Man steckt nie drin wenn man die Geschichte der Anlage nicht kennt.
Hatte ein 2297 Bj 2011 da müssten über 200 Euro an Ersatzteilen ins Gebläse




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 12:27   #8
Toto

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Toto
 
Name: Markus
Registriert seit: 14.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 348
Standard

Marcel, so wars bei mir auch. Schon ein blauer Kompressor und der aber vergammelt. War halt im Balken montiert.




Grüße
Markus
Meine Sammlung
Toto ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2017, 12:51   #9
mär

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von mär
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hochdorf
Beiträge: 1.928
Standard

Aber trotz allem muss man auch sagen dass es toll von Martin ist all die Ersatzteile bereitzustellen inklusive der Typenschilder und alles. Könnten ja auch sagen nö is nicht, zu uns einschicken.
mär ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2019, 19:02   #10
RTK-Sammler

Silber-Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Nordöstliche Oberpfalz
Beiträge: 1.156
Standard

Zum Thema Säubern.

Mit welchem Mittel und Schwamm / Tuch poliert man am Besten die Hörner, ohne sie zu verkratzen oder die Beschichtung abzutragen?

Die Membrangehäuse mit Politur und einem Dremel bearbeiten?

Danke für die Tipps!
RTK-Sammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 00:17   #11
Philipp

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Philipp
 
Name: Philipp
Registriert seit: 22.10.2010
Ort: Kerpen
Beiträge: 3.231
Standard

Ich habe die letzten Anlagen bei mittleren Abnutzungen mit Nevrdull und viel Gedult behandelt.
Die Membrangehäuse teilweise auch mit einer Polierscheibe.




Schaut doch mal rein:
Meine Sammlung
Philipp ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2019, 00:20   #12
RTK-Sammler

Silber-Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Nordöstliche Oberpfalz
Beiträge: 1.156
Standard

Okay, danke!

Die Hörner schauen an sich super aus. Sie sind nur etwas angelaufen... Die Gehäuse kann ich erst einschätzen, wenn die Hörner da sind.
RTK-Sammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2019, 23:46   #13
Freak112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Freak112
 
Name: Florian
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Sauerland; an Lenne und Bigge
Beiträge: 399
Standard

Nimm das hier und dann wird alles gut ;-)

https://www.ebay.de/itm/GLANOL-Metal...gAAOSwTxJdjaae



Zitat:
Zitat von RTK-Sammler Beitrag anzeigen
Zum Thema Säubern.

Mit welchem Mittel und Schwamm / Tuch poliert man am Besten die Hörner, ohne sie zu verkratzen oder die Beschichtung abzutragen?

Die Membrangehäuse mit Politur und einem Dremel bearbeiten?

Danke für die Tipps!
Freak112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2019, 00:22   #14
RTK-Sammler

Silber-Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2006
Ort: Nordöstliche Oberpfalz
Beiträge: 1.156
Standard

Danke dir!

Nun muss ich mir nur noch eine Packung „Zeit“ dazu bestellen
RTK-Sammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2019, 23:09   #15
0527000

Silber-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von 0527000
 
Name: Andi
Registriert seit: 18.04.2010
Ort: Stadt mit K
Beiträge: 1.072
Standard

Hallo zusammen,

anbei eine Klangprobe einer überholten Fiamm-Anlage. Kaum wiederzuerkennen.

https://youtu.be/QVOXHGHRxDc




0527000 ist gerade online   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2019, 11:33   #16
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.839
Standard

Ist bei der Fiamm wirklich gut machbar. Hab bei meiner die Steuerscheibe bearbeitet und die Hörner gestimmt:


https://www.youtube.com/watch?v=DbzTcd0sXLQ




mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.