Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Kennleuchten & LED-Systeme > Sonstige Rundumkennleuchten
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2019, 09:57   #1
dsahle

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2015
Ort: Ochtrup
Beiträge: 22
Standard Mobiler Sondersignalbalken

Hallo zusammen,

kann mir jemand einen guten Mobilen Sondersignalbalken empfehlen?
Gibt es auch welche die breiter als 500mm sind?
Eine feste Anlage ist leider nicht möglich.
dsahle ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:09   #2
Alabama

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von Alabama
 
Name: Florian
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.416
Standard

Man kann so ziemlich alles auf Dachträger bauen, dann ist es abnehmbar und doch mobil. Die Frage ist, wieviel Platz zum lagern im Fahrzeug vorhanden ist.




Alabama ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 11:34   #3
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard Hatten wir schon mal...

Hi, hier mal der Link zum Thread wo wir das Thema schon hatten.

http://www.sondersignalanlagen.com/s...ad.php?t=29482

Nachdem es den QuadroSig LED nicht mehr gibt, stand ich vor geraumer Zeit vor der gleichen Frage.

Wie geschrieben haben wir uns für einen Phoenix Solaris LED mit doppelstöckigen Modulen und einem im Balken integrierten AS-250 Sirenenverstärker entschieden.

Wir haben die Balken in 75cm Breite genommen, jedoch ist theoretisch jede Breite möglich.

Vorteil bei dem Balken ist ganz klar, dass er dank der 100 Watt FedSig Töte richtig richtig Lärm macht. Außerdem sieht er im vergleich zu den ganzen sonstigen Mini-Balken optisch nicht so missglückt aus.

Wenn du noch Fragen hast, melde dich.

Bilder hau ich mal in den kommenden Tagen rein.
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2019, 12:17   #4
Blacki

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Blacki
 
Name: Daniel
Registriert seit: 13.01.2018
Ort: Kaufbeuren
Beiträge: 221
Standard

Kurzer DBS2000 LED und Magnete darunter. Fertig.
Blacki ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2019, 22:37   #5
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard

Zitat:
Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
Kurzer DBS2000 LED und Magnete darunter. Fertig.
Naja aber wenn ich schon auf gute optische Signalwirkung verzichten muss (was ja bei reiner Verwendung einer mobilen Anlage der Fall ist, sollte zumindest die Akustische möglichst optimal sein.
Da ist ein DBS 2000 sicherlich nicht die beste Lösung
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 06:22   #6
Blacki

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Blacki
 
Name: Daniel
Registriert seit: 13.01.2018
Ort: Kaufbeuren
Beiträge: 221
Standard

Die Anlage ist gut genug für tausendfache fest Montage quer durch alle HiOrg soll aber bei Mobiler Nutzung nichts taugen? Das verstehen sicher nur Profis.
Blacki ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 12:16   #7
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard

Zitat:
Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
Die Anlage ist gut genug für tausendfache fest Montage quer durch alle HiOrg soll aber bei Mobiler Nutzung nichts taugen? Das verstehen sicher nur Profis.
Einfach genau lesen. Erstens habe ich geschrieben, dass es Lediglich nicht die beste Lösung ist und wer weiß was in der DBS2000 verbaut ist, wird auch deutlich verstehen was ich damit im Vergleich zu ner AS250 meine ;-)

Außerdem bietet die DBS2000 viel Windwiederstand für wenig Ausstattung.

Es wurden ja auch mal unzählige RKL 110 tausendfach fest auf Fahrzeugen aller HiOrg montiert
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.09.2019, 12:17   #8
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.324
Standard

Zitat:
Zitat von Blacki Beitrag anzeigen
Kurzer DBS2000 LED und Magnete darunter. Fertig.
Zum Spielen vielleicht okay aber für Einsatzfahrzeuge ein absolutes No-Go !!!

Eine mobile Sondersignalanlage sollte immer Zulassungsdokumente für die optische und akustische Sondersignalanlage haben und auch für die Magnetbefestigung TÜV-/DEKRA-Gutachten etc.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 12:18   #9
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard Bilder

So wie versprochen hier noch die Bilder von dem Phoenix bei uns.

Zur Ausstattung nochmal hier die Facts:

Breite: 750mm
Ton: abweichend zum normalen mini-Phoenix eine AS250 mit 100Watt
Licht: 4 Solaris LED Module (je 2x Doppelstöckig)

In Summe meiner Meinung nach der beste Ersatz für den QuadroSig LED.

Wir lassen die Balken im Übrigen sogar in der Waschstraße drauf, ist auch kein Problem.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	CCEA7263-43FD-404C-90C1-2BDF8C7FBCE2.jpg
Hits:	22
Größe:	301,0 KB
ID:	26009   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	824EA36B-9029-445C-B41A-B7AEA668DC6F.jpg
Hits:	16
Größe:	201,9 KB
ID:	26010   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	A8BC62EE-8AAA-4222-88EB-230AA34FCC94.jpeg
Hits:	16
Größe:	491,4 KB
ID:	26011  
Angehängte Grafiken
 

Geändert von martinma (10.09.2019 um 12:21 Uhr).
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 14:17   #10
Doc112

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von Doc112
 
Name: Johannes
Registriert seit: 21.10.2011
Ort: Bad Krozingen
Beiträge: 1.039
Standard

Sehr schöne Anlage. Habt ihr die so ab Werk bekommen?




Schau mal vorbei: Meine Sammlung Viele Klangcodierungen als Hörprobe.
Suche weitere MP3-Dateien von noch nicht eingefügten Sondersignalen. Bitte via PN melden. DANKE
Doc112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2019, 17:24   #11
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 12.867
Standard

Gibts die auch ohne AS250 Baustein ?? Ich kenn Sie nur mit, bzw wollte nie was anderes haben.
Wobei ich hatte mal einen gebrauchten Phönix gekauft, da war so ein SCS Spielzeug drin.




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 07:57   #12
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard

Zitat:
Zitat von Doc112 Beitrag anzeigen
Sehr schöne Anlage. Habt ihr die so ab Werk bekommen?
Jup, direkt so bei Rauwers bezogen, wobei diese nicht lagernd sind, sondern extra zusammen geschraubt werden, was eine Lieferzeit von 4-6 Wochen bedingte.
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2019, 07:59   #13
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht Beitrag anzeigen
Gibts die auch ohne AS250 Baustein ?? Ich kenn Sie nur mit, bzw wollte nie was anderes haben.
Wobei ich hatte mal einen gebrauchten Phönix gekauft, da war so ein SCS Spielzeug drin.
Ja, der normale Mini-Phoenix, der ja auch nur eine Breite von 550mm hat, hat nur die 60 Watt Sirene verbaut.

Das mit der AS250 wurde von uns extra so bestellt, ist aber kein Problem, da der Phoenix ja sozusagen eh ein Baukastensystem ist.
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 11:19   #14
dsahle

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 24.04.2015
Ort: Ochtrup
Beiträge: 22
Standard

Vielen Dank für eure Meinungen.
Mir ist es nur wichtig das die Anlage Zugelassen (KBA,ECE, Dekra,...) ist und kein selbstbau ist, das wäre die DBS2000 ja.
Ich schwanke noch zwischen der
Mobile Warnanlage LZP-Mobil 1000mm,
der KOSAPRO FX, der Spartan X von Lohr oder der Rauwers Phoenix.
dsahle ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2019, 15:31   #15
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.324
Standard

Mir gefällt die WinSig von Lohr am besten.
Die kann man auch problemlos alleine auf das Dach bekommen, oder abnehmen. Das ist bei diesen ganzen Balken teilweise schon echt ein Problem.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2019, 13:20   #16
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard Balken

Zitat:
Zitat von dsahle Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure Meinungen.
Mir ist es nur wichtig das die Anlage Zugelassen (KBA,ECE, Dekra,...) ist und kein selbstbau ist, das wäre die DBS2000 ja.
Ich schwanke noch zwischen der
Mobile Warnanlage LZP-Mobil 1000mm,
der KOSAPRO FX, der Spartan X von Lohr oder der Rauwers Phoenix.
Also wie gesagt, wir hatten 6 Modelle (darunter auch deine genannten) zum Vergleichen da.
Kosapro (ist ja der Spartan nur in Doublestock), LZP-Mobil, mVega, Piccolino, Delphia und QuadroSig LED.

Die QuadroSig LED wird ja leider nicht mehr produziert, deshalb nehm ich den jetzt mal raus.

Was den Lärm und die Verarbeitungsqualität angeht, ist der Phoenix allen anderen Produkten deutlich überlegen.
Bei der Lichtleistung hält er mit dem Kosapro nicht ganz mit aber ist trotzdem echt ok.

Der Kosapro (in der Doublestock Version) macht wie schon geschrieben gutes Licht, aber ist vom Ton her sehr gewöhnungsbedürftig und wenn man mal um ne Hausecke geht auch schnell verflogen. Dazu sieht er auf nem Auto einfach affig aus und ist halt viel Plastik.

Der LZP Mobil ist eher was für ein Feuerwehrauto auf dem Kinderkarussell. Qualitativ ist das teil wie aus nem Yps Heft, die Lichtleistung ist für LED's echt madig und die Formgebung sieht so nen bisschen wie selbst zusammenschustert aus.

Uns viel im direkten Vergleich die Entscheidung sehr leicht und ist ganz klar auf den Phoenix gefallen. Wir haben zwei Stück gekauft, diese sind im Dauereinsatz auf Leasingfahrzeugen und wir sind absolut zufrieden.

Wenn du irgendwo noch einen QuadroSig LED herbekommst dann nimm auf jeden Fall den aber da das zumindest neu nicht mehr möglich ist, empfehle ich dir ganz klar den Phoenix mit der AS250 und doppelstöckigen Solaris Modulen.

Geändert von martinma (02.10.2019 um 10:48 Uhr).
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2019, 22:45   #17
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 12.867
Standard

Ich kann deine Euphorie zum dem Phönix nicht teilen, und auch in der Waschanlage würde ich den abnehmen. Ich hatte mit den Phönix nur Probleme, zum Glück in der Garantiezeit, aber trotzdem dann meistens 8-10 Tage Status 6. Die verlangen für ein doppelstöckiges LED Modul als Ersatzteil jetzt über 600 Euro. Da ist Hella ja billiger.




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 17:02   #18
martinma

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Ort: BW
Beiträge: 102
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht Beitrag anzeigen
Ich kann deine Euphorie zum dem Phönix nicht teilen, und auch in der Waschanlage würde ich den abnehmen. Ich hatte mit den Phönix nur Probleme, zum Glück in der Garantiezeit, aber trotzdem dann meistens 8-10 Tage Status 6. Die verlangen für ein doppelstöckiges LED Modul als Ersatzteil jetzt über 600 Euro. Da ist Hella ja billiger.
Euphorie ist hier sicher das falsche Wort!
Ich sage es mal so, ich bin auch absolut kein Phoenix Fan an sich, aber wenn ich den Markt der mobilen Komplettanlagen vergleiche, dann ist er darunter tatsächlich das Beste im vergleich zu den anderen genannten Modellen (was eigentlich so ziemlich alle mir auf dem Markt bekannten wären).

Außer Ton finde ich bei FedSig die Produkte grundsätzlich nicht grade den Burner (vor allem wenn man betrachtet was sie kosten) aber wie gesagt, es geht hier um Kompaktanlagen in Balkenform und seit dem der QuadroSig vom Markt ist, gibt es meiner Meinung nach abgesehen vom Phoenix keine auch nur ansatzweise vergleichbare Alternative.

Zu dem Preis den du für das Modul genannt hast muss ich sagen, dass an diesem noch einiges verhandelbar ist

Was hattest du denn bis dato so für Probleme? Klassisch die Feuchtigkeitsproblematik oder was stand bei dir noch so an?
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:21 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.