Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Kennleuchten & LED-Systeme > Sonstige Rundumkennleuchten
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2017, 14:11   #1
Jschmiddi

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 5
Standard Unbekannte Abdeckhauben, kennt die jemand ?

Hallo zusammen,

auf unserem Niederländischen MB Vario/Ziegler aus 1999 sind diese defekten Blaulichtkappen montiert.
Sie haben keine E-Nummer oder Bezeichnung.
Ziegler NL weiß auch nicht mehr was sie damals verbaut haben.
Im Internet habe ich nichts baugleiches gefunden.
MARTE Österreich hat ähnliche verbaut. Die passen aber nicht.

Die Kappen sind 16cm hoch, an der Unterkante 25cm x 29cm
Die Oberseite ist 16x16cm.
Die Kappen sind nach innen hin offen. Es gibt nur die sichtbaren Aussenseiten.
Die Xenonleuchte ist am Dachaufbau befestigt.

Kennt jemand von Euch den Hersteller ?

Danke für Eure Ideen und Tipps
Gruss
Jürgen
Angehängte Grafiken
  
Jschmiddi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 15:08   #2
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 11.717
Standard

Und wieder das Problem der Designerfahrzeuge.....

Zu 99,9% gibt's da nix mehr. Gerade Ziegler hat nach 8-10 Jahren keine Teile mehr.

Hatte das Problem schon öfter und es blieb nie etwa anderes übrig als neue Kennleuchten zu montieren.

Die Risse im Aufbau kannst mit GFK Matten gut reparieren. Das stellt das geringste Problem da.

Woher kommst du ?




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 15:16   #3
mär

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von mär
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hochdorf
Beiträge: 1.774
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht Beitrag anzeigen
Und wieder das Problem der Designerfahrzeuge.....

Zu 99,9% gibt's da nix mehr. Gerade Ziegler hat nach 8-10 Jahren keine Teile mehr.
Finde ich auch schade... Haben sich aber bis auf Bayern fast überall durchgesetzt...
mär ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 15:33   #4
Patrik Faber

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Patrik Faber
 
Name: Patrik
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: 4600 Wels / Österreich
Beiträge: 2.359
Standard Unbekannte Abdeckhauben, kennt die jemand ?

Rosenbauer, Dlouhy,.... lassen bei mir „ums Eck“ die Hauben für Ihre Integralsachen bauen.

Ich stelle gern den Kontakt her
Patrik Faber ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 18:46   #5
Jschmiddi

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 5
Standard

Hallo,
Danke für die Infos.

@ Patrick.
noch habe ich die Hoffnung das die Hauben jemand kennt.
Alternativ wird dann noch "Smart-repair" probiert.
Wenn das auch nicht klappt hilft nur "nachbauen" oder andere draufsetzen.

@Blaulicht
jau, die Designer mit ihren extravaganten Formen.
Da weiß man die klassische RKL wieder zu schätzen.

komme aus Geldern NW
Gruss
Jürgen
Jschmiddi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 19:03   #6
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.353
Standard

War bei der 'Designer'-Blitzleuchte keine Fresneloptik vorgesetzt?




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2017, 21:00   #7
Jschmiddi

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 12.08.2009
Beiträge: 5
Standard

Hallo Doug,
da gab´s keine Linse.
Ist eh sehr primitiv gebaut.
Blitzröhre a´la UKE und dann als Reflektor Spiegelfolie an die Wände gepappt.
Die Hauben sind mit 4 Schrauben an die Karosserie gebastelt.
Abgedichtet mit Dichtmasse.
Eine echte high end Lösung.
...aber wer weiß schon was da damals bei Ziegler NL geraucht wurde
Jschmiddi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.