Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hella RTK + OWS
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2016, 18:10   #1
mitka

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von mitka
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Flensburg
Beiträge: 134
Standard RTK-QS mit Martin-Horn

Hallo,
wir haben unserem MTW ein Martin-Horn gegönnt.
Verbaut ist eine RTK-QS gesteuert über einen eAZD.
Nun wurde das Fahrzeug in die Werkstatt gebracht um das Martin-Horn zu verbauen.
Diese tut sich aber ziemlich schwer, erst lief das Horn über einen Schalter und legte sofort los wenn man das Blaulicht dazu schaltete, wenn man dann aufs E-Horn umschalten wollte musste dieses Eingeschaltet werden und der Schalter fürs Martin-Horn wieder aus. Also ziemlich kompliziert. Jetzt hat die Werkstatt nachgebessert, es aber eher schlechter gemacht. Jetzt läuft E-Horn und Martin-Horn zusammen.
Ich hatte mich bereits in den Schaltplan eingelesen und bin der Meinung wenn man den Rosa-Schwarzen Draht tastet, wird das Martin-Horn angeschmissen. Und beim tasten für E-Horn schaltet die QS wieder um.
Hatte dieses auch der Werkstatt versucht zu erklären. Die haben aber gemeint wenn man das Martin-Horn eintastet wird nur eine Tonfolge abgespielt.
Ist das wirklich so? Hat einer Erfahrung mit dem Verbau einer Martin-Anlage an einer QS?
mitka ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2016, 20:43   #2
DD2MIC

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von DD2MIC
 
Name: Micha
Registriert seit: 06.08.2013
Beiträge: 292
Standard

Zitat:
Zitat von mitka Beitrag anzeigen
wenn man das Martin-Horn eintastet wird nur eine Tonfolge abgespielt.
Ist das wirklich so?
Ja.




--
The one who controls the information, controls the people...
DD2MIC ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2016, 21:23   #3
elektro-dreher

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2016
Beiträge: 12
Standard

Wir haben auf einem Lkw eine RTK-QS und haben die Pressluftanlage selber nachgerüstet.
Bei uns funktioniert allerdings dieses Umschalten von E-Horn auf Pressluft und zurück.
Auch läuft die Pressluft länger als eine Tonfolge.

Fehlt vielleicht die Rückmeldung von der Pressluftanlage (Gelb)?

Wir haben noch ein paar andere kleine Gimmick´s mit angeschlossen:
Das Air-Horn (schwarz) ist als zusätzliche Hupe zu empfehlen
elektro-dreher ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2016, 21:00   #4
mitka

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von mitka
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Flensburg
Beiträge: 134
Standard

Das werde ich mal probieren.
Vielen Dank
mitka ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2016, 22:43   #5
mitka

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von mitka
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Flensburg
Beiträge: 134
Standard

Ich habe das ganze jetzt noch mal ausprobiert.
Wenn ich rosa-schwarz taste, geht das Blaulicht an aber das Horn bleibt aus.
Sprich der blaue Draht schaltet nicht durch (Relais schaltet nicht und eine Spannung lässt sich auch nicht messen).
Hat noch jemand eine Idee?
mitka ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2019, 22:09   #6
martinvhol

Forum-Mitglied
 
Name: Martin
Registriert seit: 27.08.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 2
Standard RTK-QS und Martin-Horn

Hallo zusammen,

entschuldigt erstmal das ich einen so alten Thread wieder ausbuddel, aber wir haben ein recht ähnliches Problem bzgl. Anschluss Kompressor Horn an die RTK-QS.

Folgendes ist der aktuelle Ist-Zustand:

Kompressor-Horn ist an die RTK-QS nebst eAZDS angeschlossen. Wir haben das DIN-Signal auf Pfeil nach oben umgelegt und das Kompressorsignal auf den Hauptschalter gelegt (Klangfolge Dauerlauf). Das funktioniert auch soweit alles wunderbar.

Ich habe nur ein Problem mit der Klangfolgebereitschaft. Wenn also die Dauertonfolge aus ist und ich über den Hupendruckknopf eine Klangfolge abspiele kommt nicht die Kompressor-Fanfare, sondern das E-Horn.

Wie ist das bei euch? Läuft bei euch bei Klangfolgebereitschaft das Kompressor-Horn oder auch nur das DIN-Signal aus dem Lautsprecher?

Vielen Dank schonmal und sorry nochmal für's aufwärmen des Themas...

Gruß
Martin
martinvhol ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2019, 22:15   #7
mitka

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von mitka
 
Registriert seit: 08.12.2009
Ort: Flensburg
Beiträge: 134
Standard

Bei uns ist das auch so das dass E-Horn läuft, wenn in der Klangfolgebereitschaft die Hupe betätigt wird.
Das Martin Horn muss immer separat Ein getastet werden.
mitka ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.