Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hella RTK + OWS
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2021, 17:16   #1
DanBo

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2021
Beiträge: 8
Standard RTK 7 Programmierfragen (Cruiselight, KLF, ASW, NF Aufschaltung) + Vorstellung

Hallo zusammen,

bin neu hier dabei, danke für die Aufnahme an dieser Stelle. Ich gehöre zu der Fraktion die nicht sammelt, dafür aber eine RTK einsetzt.

Ich habe auf meinem Dienstwagen (Mazda CX5) eine RTK 7 in Orange mit Alley lights, 2 ASW hinten, Matrix Anzeigen vorne und hinten sowie einem Lautsprecher vorne. Bedienung via. Bedienhörer 115

Das ganze ist natürlich eingetragen und nötig da das Fahrzeug in Einem großen Containerterminal läuft. Für die Eintragung wurden Matrix und Lsp so verkabelt, das diese nur funktionstüchtig sind, wenn im Motorraum ein kleiner Schlüsselschalter geschaltet wird. Dies geschieht also nur auf unserem Gelände.

Das bringt mich auch zur ersten Frage. Ich programmiere die Anlage selbst und habe entsprechend die Codierungen für das Cruiselight "Steadyburn" gesetzt, da dies die Sichtbarkeit des Wagen, grade Abends und vom Kran aus, deutlich erhöhen sollte. Leider tut sich im Modus "Akitv" nichts und auch auf Auto passiert beim Zuschalten von Kl. 58 nix. Kann mir da jemand einen Tipp geben?

Frage 2 bezieht sich auf die KLF 2 (Horntaste). Diese ist auf "Bullhorn" programmiert, was auch wunderbar funktioniert. (Manchmal muss man sich bei LKWS durchsetzen :p). Ich habe die Codierung so angepasst, dass die KLF eigentlich NICHT die Rkl mit einschaltet, da unnötig Leider passiert das aber weiterhin. Gibts da einen Trick?

Die 3. Frage bezieht sich auf die ASW. Ich habe die Codierung gesetzt, welche bewirken sollte, das beim Zuschalten der KLF, die ASW im 0.5 Hz Takt blinken lassen soll. Leider tuen sie dies nicht. Ist das nur auf KLF 1 bezogen? Die lässt sich zwar theoretisch mit dem Bedienhörer schalten, ist aber auf "NONE" gesetzt da ich keine Dintonfolge o.ä. benötige (Das mag der Notfallmanager nicht ^^).

Mit einer Frage nerv ich noch:

Ich habe entsprechend die NF Switchbox verbaut, da regelmäßig und viel die Durchsagefunktion gebraucht wird. Nun habe ich an den NF extern einen Eingang gelegt, welcher von meinem Diensthandy bzw. unserem Betriebsfunk beschallt wird (Der Mazda lässt leider keine Externe Soundausgabe vom Multimediasystem zu). Leider ist die Wiedergabe, auch bei höchster Gerätelautstärke und höchster Einstellung im Bedienteil, draußen recht leise. Ich habe zum test ein Lied abspielen lassen, man hört es grade so über dem Motorgeräusch aber im Lärm der Kräne geht das ganze unter. Kann man den NF Eingang lauter pegeln?


Ich hoffe das war nicht zu viel^^

Kurz bisschen OT, wer ein bisschen was über Einsatzzweck etc. lesen will ist hier richtig, der Rest ist druch :P :

Alles in allem bin ich mit der RTK sehr zufrieden. Ich hatte die Wahl zwischen der RTK und einer Zirkon Z2. Die Wahl viel auf die RTK aufgrund der Programmierbarkeit und auch der Freitexteingabe. Der alltägliche Terminalbetrieb ist so dynamisch das diese Funktion tatsächlich recht oft gebraucht wird. Es werden auch so ziemlich alle Funktionen der RTK regelmäßig und viel benutzt, die macht sich echt gut.

Das Fahrzeug ist mein Dienstauto, da ich es auch Privat verwende, ist die ganze Anlage auf Trägern montiert, welche an den Haltepunkten für die Dachreling verschraubt sind. Die Kabeleinführung ist durch die Heckklappe realisiert, da Ziel war, das Fahrzeug jederzeit für Dienstreisen etc. vollständig "Zivil" zurück rüsten zu können. Dementsprechend sind Warnbeklebungen Magnetisch ausgeführt und die Ausstattung entnehmbar. Leider ist der CX5 KE nicht darauf ausgelegt jemals ein Behördenfahrzeug zu werden und soweit ich weiß wurden diese auch nur höchst selten mit Sondersignalanlagen ausgerüstet. Daher muss man an mancher stelle schon etwas modifizieren. Die Anlage ist jetzt seit gut 2 Wochen drauf. Der Hörer liegt z.b. aktuell noch lose in der Mittelkonsole, da noch kein geeigneter Montageplatz gefunden etc.

Anwendung:

Die HKL werden zum einen als Erkennung für Terminalbetriebsfahrzeuge verwendet (um sie von unberechtigten KFZ unterscheiden zu können), zum anderen ist natürlich der warnende Faktor enorm wichtig. Aus ca. 12 Metern höhe, mit einem Container im Griff, ist so ein Autochen schnell übersehen. Auch in der Eile der LKW Fahrer ist schnell mal ein PKW übersehen.

Die Alleylights finden hauptsächlich Verwendung wenn Nummern von Ladeeinheiten abgeglichen werden, oder kleinere Reparaturen erledigt werden müssen.

Die Matrixanzeigen sind recht wichtig, da sie als Informatiosgeber dienen. Zum einen über die Funktion des Fahrzeug(führer)s [z.B. Ladeaufsicht, Betriebsdiest], zum anderen an andere Personen. So werden Anweisungen an LKW zweissprachig (Deutsch & Englisch) ausgegeben [z.B. Bitte Folgen - Follow Me, Stop!, Warten! - Wait!] aber auch Texte wie "Terminal gesperrt - Terminal closed, Sperrung - Road closed, Öl - Oil, Eis - Ice oder Achtung Unfall - Danger Accident" regelmäßig eingesetzt.

Der Lautsprecher dient hauptsächlich für Durchsagen an LKW Fahrer und Mitarbeiter. Da es teils recht laut werden kann müssen Ankündigungen zu Zugfahrten etc. gut verständlich wiedergegeben werden, das gewährleistet der Funk nicht immer. Wie oben beschreiben ist aktuell die Aufschaltung von Radio/Funk in Arbeit. Nebenbei ist hier als KLF 2 das Bullhorn definiert um ab und an sich bei penetranten Fahrern bemerkbar zu machen.
Dazu ist anzumerken, das aus Platzgründen der 2x22W Lsp. ausgebaut wurde und der 1x 22W Lautsprecher von ursprünglich hinten, nach vorne versetzt wurde.

Es wurden sonst noch einige Details programmiert wie z.B. automatische Tag/Nacht Umschaltung und der Versatz der beiden HKL wurde um 10 ms auf 60 ms verlängert, um Verwechselung mit den Blitzleuchten der Kranfahrwerke auszuschließen.

So das wars erstmal von meiner Seite. Wenn Ihr Fragen zu diesem doch recht ungewöhnlichen Einsatzzweck habt, meldet euch einfach

Danke schon mal für eure Hilfe

liebe Grüße
Dan
DanBo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 17:13   #2
DanBo

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 16.08.2021
Beiträge: 8
Standard

Keiner hier der helfen kann?
DanBo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 18:30   #3
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von DanBo Beitrag anzeigen
Keiner hier der helfen kann?
Zu den Programmier-Fragen kann ich leider nichts sagen, da ich meine Anlage nicht in Programmier-Reichweite habe.

Aber zu der NF-Frage: es gibt an der Switchbox kein "Rädchen" mit dem man den Pegel anpassen könnte und in der Software habe ich auch keinen passenden Eintrag gefunden.
Das heißt du müsstest dir einen externen Verstärker besorgen (muss ja nichts großes sein) um den Pegel des Funkgerätes zu erhöhen.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck

Geändert von diemelbecker (20.09.2021 um 22:17 Uhr).
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 21:46   #4
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 13.487
Standard

Zitat:
Zitat von diemelbecker Beitrag anzeigen
Zu den Programmier-Fragen kann ich leider nichts sagen, da ich meine Anlage nicht in Programmier-Reichweite habe.

Aber zu der NF-Frage: es gibt an der Rädchen an der Switchbox mit dem man den Pegel anpassen könnte .
Wo soll das denn sein ??




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2021, 22:03   #5
diemelbecker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 2.167
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht Beitrag anzeigen
Wo soll das denn sein ??
Da sind einige Worte im Ursprungspost verdreht worden...ist korrigiert.

Gesendet von meinem WAS-LX1A mit Tapatalk




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2021, 06:53   #6
DanBo

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 16.08.2021
Beiträge: 8
Standard

Jo danke, so hab ich es jetzt auch gemacht. Verstärker davor und läuft.
DanBo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2021, 09:59   #7
blaulichtmuseum

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von blaulichtmuseum
 
Name: Pecco
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.355
Standard

Voll spannend, deine Beschreibungen

Helfen kann ich leider gar kein bisschen…

VG - Pecco




Von einem guten Auto sollte man immer zwei haben.
blaulichtmuseum ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 10:24   #8
DanBo

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 16.08.2021
Beiträge: 8
Standard

Hallo zusammen,

Hier mal ein paar Bilder der Anlage. Danke für das positive Feedback.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20211201_091923.jpg
Hits:	6
Größe:	322,3 KB
ID:	27406   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20210823_183126.jpg
Hits:	5
Größe:	345,3 KB
ID:	27407  
DanBo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.