Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hänsch / Becker
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2017, 13:17   #1
FDNY-911

Forum-Mitglied
 
Benutzerbild von FDNY-911
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Die schönste Stadt Deutschlands
Beiträge: 10
Standard Schalterbelegung Hänsch

Hallo,
in unserem Fahrzeug ist eine werksseitige Schalterleiste m. Schaltern 570 für einen Hänsch DBS 2000/3000. RKL ein und Dauersignal sind klar. Ich möchte nun den Wechselschalter Stadt/Land nutzen, um bei Land eine Kompressoranlage zuzuschalten, die auf dem DBS istalliert ist, statt des Landsignals. Ist das technisch möglich? Wenn ja, wäre ein Schaltbild toll.

Gruß FDNY-911

Geändert von FDNY-911 (16.06.2017 um 13:49 Uhr).
FDNY-911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 13:37   #2
RKLsammler

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von RKLsammler
 
Name: Matthias
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.016
Standard

Du müsstest nur die Leitung vom S/L-Schalter von rosa (Pin 26 auf der 620) auf weiß (Pin 15) umlegen. Das sollte dann schon alles gewesen sein.
Vielleicht noch überprüfen, auf welcher Klangcodierung der 620 eingestellt ist.




Maschinen funktionieren meist besser, wenn man sie einschaltet.
www.RKLsammler.at
RKLsammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 13:41   #3
FDNY-911

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von FDNY-911
 
Registriert seit: 30.11.2003
Ort: Die schönste Stadt Deutschlands
Beiträge: 10
Standard Schalter HÄNSCH

Hallo,

bei uns ist noch der 510/520er Signalgenerator drin. Die Kompressoranlage ist zusätzlich auf dem Balken.
Gedanke: Am Schalter das Landsignalkabel abziehen und dort die Relaisansteuerung Martin anstecken?

FDNY-911

Geändert von FDNY-911 (16.06.2017 um 17:32 Uhr).
FDNY-911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2017, 13:55   #4
RKLsammler

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von RKLsammler
 
Name: Matthias
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.016
Standard

Achso, dann ist die Situation natürlich etwas anders.

Zuerst muss sichergestellt werden, dass beide Signale nicht gleichzeitig laufen können (ausgenommen die kurze Nachlaufzeit der Martin). Deshalb muss eine kleine Änderung vorgenommen werden.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass die Anlage eine Minuseintastung hat. In diesem Falle die Signalleitung vom Horn-Schalter abzeihen und laut dem Schaltplan neu verbinden. Das Relais vom Martin-Horn wird dann ebenfalls mit einem Minus-Signal angesteuert.

Name:  schem1.png
Hits: 118
Größe:  929 Bytes




Maschinen funktionieren meist besser, wenn man sie einschaltet.
www.RKLsammler.at
RKLsammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.