Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > US-Balken & Import
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.2015, 13:14   #41
Mars Light

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Mars Light
 
Name: Steve
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 4.423
Standard

Okay, meine ich ja. Aber nun sind selbst die Schrauben wie neu. Respekt!!!
Mars Light ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 18:22   #42
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.309
Standard

Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
...
Dann habe ich noch die Zahnräder und Zahnstangen von Fett und Rost befreit. Diese Teile wurden dann brüniert.
Auch im Original waren die Teile schwarz bzw. dunkel.
...
Bist du dir da sicher?
Zugegeben die Teile waren/sind etwas dunkler als der Rest aber das habe ich dem Material und z.T. dem verwendeten Fett (bei meiner war ja alles mit Graphitfett zugekleistert) zugeschrieben.

Hatte (zumindest bei den Zahnrädern) nicht den Eindruck, das die nach dem Drehen/Fräsen noch eine extra Oberflächenbehandlung erfahren haben.
Und auch auf den, wenn auch spärlich, im www vorhandenen Bilder der Unterseite sah mir das bisher nicht danach aus.
Zitat:
Zitat von Mars Light Beitrag anzeigen
Du hast selbst die Schrauben neu verzinkt?!
Was ich immer sage: Der Typ is total irre!




Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 20:02   #43
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Benno Beitrag anzeigen
Bist du dir da sicher?
Zugegeben die Teile waren/sind etwas dunkler als der Rest aber das habe ich dem Material und z.T. dem verwendeten Fett (bei meiner war ja alles mit Graphitfett zugekleistert) zugeschrieben.

Hatte (zumindest bei den Zahnrädern) nicht den Eindruck, das die nach dem Drehen/Fräsen noch eine extra Oberflächenbehandlung erfahren haben.
Und auch auf den, wenn auch spärlich, im www vorhandenen Bilder der Unterseite sah mir das bisher nicht danach aus.
Was ich immer sage: Der Typ is total irre!

Also bei mir war es so das die Zahnräder und Zahnstangen vorher auch schwarz waren. Erst nach dem Schleifen sah man das blanke Metall

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150124_144816.jpg
Hits:	201
Größe:	477,7 KB
ID:	20975
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 20:04   #44
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Mars Light Beitrag anzeigen
Du hast selbst die Schrauben neu verzinkt?!

Ahh Steve jetzt hab ich deine Frage erst richtig verstanden

Ja bei allen meinen Projekten habe ich bisher auch die Schrauben alle neu verzinken lassen. Das sieht besser aus und so halten sie nochmal 40 Jahre.

@Thorsten: Hab nie behauptet das ich normal bin :P
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 20:10   #45
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Und die Restauration geht gut voran. Da ich jetzt alle Schrauben wieder habe konnte ich den Motor zusammensetzten.


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	210
Größe:	376,2 KB
ID:	20976
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 22:48   #46
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.309
Standard

Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
Also bei mir war es so das die Zahnräder und Zahnstangen vorher auch schwarz waren. Erst nach dem Schleifen sah man das blanke Metall...
Hab ich so vorher nur noch nicht gesehen und war daher etwas verdutzt.
Aber wenn es so war, dann soll es natürlich auch so bleiben.

Bin doch immer wieder erstaunt, wodurch sich zwei "gleiche" Leuchten so alles unterscheiden können.




Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2015, 23:13   #47
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Benno Beitrag anzeigen
Hab ich so vorher nur noch nicht gesehen und war daher etwas verdutzt.
Aber wenn es so war, dann soll es natürlich auch so bleiben.

Bin doch immer wieder erstaunt, wodurch sich zwei "gleiche" Leuchten so alles unterscheiden können.

Da hast du Recht.
Als du mir mal die ganzen Unterschiede bei den MX 7000 Balken aufgezählt hast war ich auch sehr erstaunt. Hatte ich so noch nie drauf geachtet.
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 22:11   #48
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Hier mal alle Einzelteile eines Lampenhalters:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	188
Größe:	437,9 KB
ID:	20978

Fertig:

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	172
Größe:	404,7 KB
ID:	20979

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6.jpg
Hits:	181
Größe:	488,4 KB
ID:	20980

Zunächst wird die Welle in den Halter gesteckt und mit einem Splint befestigt.
Dann kommt der Kohlebürstenhalter. Dieser wird mit einer Madenschraube befestigt.
Am Unterteil des Kohlebürstenhalters wird das + Kabel angelötet. Eine Isolierscheibe schützt vor einem Kurzschluß. Das Massekabel wird direkt an den Halter geschraubt.
Die Kohlebürste wird dann von Oben eingeführt und mit einer Verschraubung gesichert.
Dann noch Leuchtmittel rein und den Federhalter drüber...Fertig!

Geändert von SaschaUE (22.03.2015 um 23:27 Uhr).
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 22:27   #49
Peter

Administrator
 
Benutzerbild von Peter
 
Name: Peter
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Nickenich
Beiträge: 9.044
Standard

Einfach nur unfassbar!
Es ist eine echte Freude für mich die Bilder zu sehen. Ich habe noch nie so eine ordentliche Restauration gesehen. Die Teile sehen am Ende wirklich aus wie aus der Zeitmaschine.




˙˙˙uǝɟnɐʞ ʎɐqƎ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝpɹǝʍ ɥɔI
Peter ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 22:54   #50
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Peter Beitrag anzeigen
Einfach nur unfassbar!
Es ist eine echte Freude für mich die Bilder zu sehen. Ich habe noch nie so eine ordentliche Restauration gesehen. Die Teile sehen am Ende wirklich aus wie aus der Zeitmaschine.
Danke fürs Kompliment
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2015, 23:08   #51
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Heute hab ich mir mal die Leiterbahn vorgenommen.
Die Kupferschicht, für eine Frontleuchte, war schon sehr abgenutzt. Deshalb habe ich diese ersetzt. Genutzt habe ich eine dünne Kupferfolie, selbstklebend. Hab diese von der Firma Conrad im Internet bestellt.

Die ersten Tests waren sehr erfolgreich. Das Material leitet gut. Wie die Beständigkeit ist werde ich im Laufe der Zeit ja sehen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150326_154806.jpg
Hits:	212
Größe:	495,6 KB
ID:	21001

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150326_155325.jpg
Hits:	242
Größe:	512,2 KB
ID:	21002
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:15   #52
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Heute ist das Innenleben fertig geworden.
Hat ganz schön gedauert bis ich wieder die richtige Einstellung aller Lampen gefunden hatte. Wenn man sich nur um 1mm verschraubt passt das ganze Zusammenspiel nicht mehr.
Das Anchlußkabel ist Homemade. Habe es so wie vom Werk her vorgesehen das man die klaren Leuchten seperat dazuschalten kann.

Wie verprochen hab ich mal ein paar Detailbilder gemacht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150323_180132.jpg
Hits:	197
Größe:	404,8 KB
ID:	21033

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150326_161117.jpg
Hits:	203
Größe:	375,4 KB
ID:	21034

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1.jpg
Hits:	183
Größe:	510,3 KB
ID:	21022

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2.jpg
Hits:	184
Größe:	509,0 KB
ID:	21023

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	3.jpg
Hits:	181
Größe:	507,8 KB
ID:	21024

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	4.jpg
Hits:	189
Größe:	501,3 KB
ID:	21025

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	5.jpg
Hits:	195
Größe:	371,0 KB
ID:	21026

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	6.jpg
Hits:	166
Größe:	517,4 KB
ID:	21027

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	7.jpg
Hits:	214
Größe:	507,8 KB
ID:	21028

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	8.jpg
Hits:	197
Größe:	525,4 KB
ID:	21029

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	9.jpg
Hits:	185
Größe:	508,3 KB
ID:	21030

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	10.jpg
Hits:	193
Größe:	379,5 KB
ID:	21031

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	11.jpg
Hits:	188
Größe:	386,8 KB
ID:	21032

Ich hoffe das Ende des Monats die Base fertig ist. Dann kann ich den Rest zusammenschrauben.
Funktion ist zumindest da uns auf einegen Füßen steht die Leuchte auch schon. So kann ich sie schonmal ins Regal stellen
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:27   #53
Mars Light

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Mars Light
 
Name: Steve
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 4.423
Standard

Hammer!

Wie neu ist fast untertrieben!
Mars Light ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:32   #54
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.309
Standard

Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
...Hat ganz schön gedauert bis ich wieder die richtige Einstellung aller Lampen gefunden hatte. Wenn man sich nur um 1mm verschraubt passt das ganze Zusammenspiel nicht mehr...
Gell, ist ne schöne fummelei!




Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 15:44   #55
Mars Light

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Mars Light
 
Name: Steve
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 4.423
Standard

@ Sascha

Was für Kabelschuhe nutzt du? Ich quetsch die immer mit der Plastikkappe.
Mars Light ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2015, 16:22   #56
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Zitat:
Zitat von Benno Beitrag anzeigen
Gell, ist ne schöne fummelei!
Jupp ist es

----------

Zitat:
Zitat von Mars Light Beitrag anzeigen
@ Sascha

Was für Kabelschuhe nutzt du? Ich quetsch die immer mit der Plastikkappe.

Ich nutze Kabelschuhe von Conrad Elektronik.
Damit die so aussehen nutze ich folgenden Trick:

Ich ziehe die Plastikhülle ab.
Dann quetsche ich den Kabelschuh aufs Kabel. Dabei wird das Metall in zwei Schritten um Kabel gequetscht. Erst eine Seite des Metallflügels und dann die andere Seite. Dann sitzt das Bombenfest.
Dann wird die Plastiktülle wieder drüber gezogen und von Unten einmal gequetscht.
Das schont die Plastiktülle und beim anschrauben sieht man davon nichts. Trotzdem rutscht die Tülle nicht runter und der Kabelschuh sitzt richtig fest, es wackelt nichts mehr.
Und es sieht noch gut aus! Da man keine Quetschstellen sieht.
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 10:16   #57
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Auf in den Endspurt.

Das Unterteil ist vom verchromen wieder da. Die Typenschilder habe ich mit Blindnieten befestigt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150406_182338.jpg
Hits:	184
Größe:	313,5 KB
ID:	21068

Das Domegummi besteht aus vier Teilen die ineinander übergreifen

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150411_144027.jpg
Hits:	214
Größe:	296,6 KB
ID:	21067

Das Unterteil hat ein Base Gasket von Federal Signal bekommen. Das Innenleben wurde mit sechs Schrauben am Unterteil befestigt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20150411_143914.jpg
Hits:	197
Größe:	339,1 KB
ID:	21069

Jetzt läuft die Leuchte erstmal Probe um event. Fehler zu finden und ggf. Zu beheben. Denke mal Mitte der Woche wird die Leuchte fertig.
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 11:21   #58
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.309
Standard

Laß mich ja nie in die Nähe deiner AB! Ansonsten kann ich für nix garantieren
Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
Das Domegummi besteht aus vier Teilen die ineinander übergreifen...
Hast du die neu gemacht?
Bei meiner sind die Geraden so geschrumpft, das sie A) nun zu kurz sind und B) die Löcher nicht mehr passen. Da muß ich mir noch neue "schnitzen"
Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
...Das Unterteil hat ein Base Gasket von Federal Signal bekommen...
Hat die ne überstehende Dichtlippe bzw. wie sie die im Querschnitt aus?

Beim Suchen nach geeignetem Material bin ich auf dieses Profil gestossen: http://www.ebay.de/itm/281214956146?...%3AMEBIDX%3AIT

Bin noch am überlegen, aber das sollte dem ursprünglich verwendeten doch schon recht nahe kommen. Oder?




Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2015, 11:40   #59
SaschaUE

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von SaschaUE
 
Name: Sascha
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 790
Standard

Es war ein Domegummi eingerissen. Das habe ich neu anfertigen lassen. Alle Anderen wurden mit Pflegemittel behandelt. Die Maße gingen alle noch. Wenn du deine neu anfertigen lassen musst dann kannste zur Firma POPP BAD BEVENSEN. Da gibs du die Alten ab mit den richtigen Maßen. Dann sollten die das hinbekommen. Da hab ich das gerissene neu anfertigen lassen. Hatte damals für meinen TS100 Speaker da auch Dichtungen anfertigen lassen.

Wenn du bei ebay.com Federal Signal Base Gasket eingibst sieht du recht genaue Beschreibungen der Base Gummis. Dein rausgesuchter Link kommt dem wirklich schon sehr Nahe!

Oder hier nen Link:
http://m.ebay.com/itm/251727838518?nav=SEARCH

Geändert von SaschaUE (12.04.2015 um 12:16 Uhr).
SaschaUE ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2015, 16:44   #60
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.309
Standard

Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
... Wenn du deine neu anfertigen lassen musst dann kannste zur Firma POPP BAD BEVENSEN. Da gibs du die Alten ab mit den richtigen Maßen. Dann sollten die das hinbekommen...
Ich behalts mal im Hinterkopf. Da nur die geraden neu müßen (komischer Weise passen die gebogenen noch ), werd ich das mal selber versuchen.
Zitat:
Zitat von SaschaUE Beitrag anzeigen
...Wenn du bei ebay.com Federal Signal Base Gasket eingibst sieht du recht genaue Beschreibungen der Base Gummis. Dein rausgesuchter Link kommt dem wirklich schon sehr Nahe!

Oder hier nen Link:
http://m.ebay.com/itm/251727838518?nav=SEARCH
Ah, cool!

Die Nut zum aufstecken sieht aber recht dünn aus.
Glaube nicht, das das bei meinem Guß-Unterteil passt. Ist doch recht massiv (ca. 3-4mm).




Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.