Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Wandel & Goltermann / Pintsch Bamag
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2017, 10:10   #1
momo666

Forum-Mitglied
 
Name: Moritz
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 5
Standard Kabeldurchführung

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich bin momentan dran eine Topas-Anlage auf einem Mercedes Sprinter zu montieren. Hier habe ich jedoch ein paar bedenken:
Die Kabeleinführung ins Auto.
Was nimmt man da am besten?
Das Probelm, die Dachstruktur ist so uneben, dass auf jeden Fall Wasser zwischen Anlage und Dach gelangt.
Für eine Kabelverschraubung (PG) dürfte nicht genug Platz vorhanden sein.
Des weiteren die Abdichtung der Montageschrauben, da langt es denke ich mit Karosserie Dichtmasse die Schrauben einzuschmieren.

Vielen Dank für eure Antworten.
momo666 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 11:09   #2
Green

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von Green
 
Name: Stefan
Registriert seit: 25.07.2011
Ort: NRW
Beiträge: 1.280
Standard

Für die Verschraubungen reicht Dichtmasse.
Ich habe auch schon Kabelbäume gesehen, die so abgedichtet waren. Das war auch dicht und hat mehr als 10 Jahre gehalten.
Die elegantere Lösung sind Gummistopfen, die mehrere Löcher für Einzelleitungen haben.




Gruß
Stefan
Green ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 12:47   #3
momo666

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Moritz
Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von Green Beitrag anzeigen
Für die Verschraubungen reicht Dichtmasse.
Ich habe auch schon Kabelbäume gesehen, die so abgedichtet waren. Das war auch dicht und hat mehr als 10 Jahre gehalten.
Die elegantere Lösung sind Gummistopfen, die mehrere Löcher für Einzelleitungen haben.

Eine Verschraubung passt wegen der Höhe vermutlich nicht.
Wo gibt es denn durchführungen mit mehreren Löchern, auch nach intensiver Suche habe ich bis jetzt nichts gefunden.
momo666 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 15:07   #4
techniker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von techniker
 
Name: Wilhelm
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: BY, Opf.
Beiträge: 4.277
Standard

Zitat:
Zitat von momo666 Beitrag anzeigen
Wo gibt es denn durchführungen mit mehreren Löchern, auch nach intensiver Suche habe ich bis jetzt nichts gefunden.
z.B. Erster Treffer mit Gurgel ähh Google:
https://www.stromstoss.de/EShop/stec...chraubung.html




Never change a running system - never run a changed system!
techniker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 17:52   #5
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.837
Standard

Zitat:
Zitat von techniker Beitrag anzeigen
z.B. Erster Treffer mit Gurgel ähh Google:
https://www.stromstoss.de/EShop/stec...chraubung.html
Zitat:
Für eine Kabelverschraubung (PG) dürfte nicht genug Platz vorhanden sein.
Nur den Gummieinsatz verwenden oder wie hast Du Dir das gedacht?




mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2017, 18:07   #6
techniker

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von techniker
 
Name: Wilhelm
Registriert seit: 05.01.2008
Ort: BY, Opf.
Beiträge: 4.277
Standard

Zitat:
Zitat von mariuspyonline Beitrag anzeigen
Nur den Gummieinsatz verwenden oder wie hast Du Dir das gedacht?
Wenn der Himmel genügend Luft bietet, einfach verkehrt herum einbauen..
(hatte ich bei einem alten Fiat Ducato mal ohne Probleme gemacht)




Never change a running system - never run a changed system!
techniker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2017, 14:10   #7
Basti

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Basti
 
Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 4.338
Standard

Ich habe eine spezielle Dichtung mit flexibelen Rohr. Wir auch bei POL und FW eingesetzt.
Basti ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.