Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hella RTK + OWS
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2018, 14:53   #1
Mourtima

Forum-Mitglied
 
Benutzerbild von Mourtima
 
Name: Martin
Registriert seit: 22.07.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 22
Standard RTK 6 SL zerlegen

Ich benötige mal Hilfe ...

ich habe eine RTK 6 SL erworben und möchte diese zum Reinigen zerlegen.
Allein die blauen Kappen bekomme ich nach dem Entfernen die beiden Schrauben nicht ab.
Kann mir jemand helfen, evtl. eine Anleitung dazu schicken ... o.ä. ...

Vielen Dank schonmal

Mourtima
Mourtima ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 14:56   #2
rescue_911

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von rescue_911
 
Name: Matthias
Registriert seit: 19.10.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 1.237
Standard

oben sind noch jeweils eine schwarze Lasche an der Haube. Die muss man mit einem Schraubendreher etwas anheben.




Manche Menschen sind der lebende Beweis, dass Gehirnversagen nicht unmittelbar zum Tod führt.
Meine Sammmlung SUCHE ___ BIETE
rescue_911 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 15:27   #3
Mourtima

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Mourtima
 
Name: Martin
Registriert seit: 22.07.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 22
Standard

ok, ich versuche es mal, vielen Dank

----------

Kappen sind ab, hat gut geklappt.
Aber irgendwie geht's nicht weiter ... viele Kabel die in die Kiste in der Mitte laufen.
Gibt's irgendwie ne Reihenfolge ?
Mourtima ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 15:33   #4
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.465
Standard

Guck dir mal Peters Notarztanlage an. Er hat alles sehr schön dokumentiert wie er alles zerlegt hat.

Auch bei Jango112 oder Rescuechicken sind viele tolle Bilder drin. Natürlich auch bei vielen anderen




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 16:17   #5
Mourtima

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Mourtima
 
Name: Martin
Registriert seit: 22.07.2016
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 22
Standard

ok, vielen Dank !
Eine Frage hab ich noch, gibt es eigentlich ein Handbuch für die RTK 6,
Ich denke, die einzelnen Komponenten sind per Stecker mit der ZSE verbunden richtig.
Also ZSE aufschrauben und die Stecker ziehen.
Und dann die einzelnen Komponenten ausbauen.
oder?
Mourtima ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 16:25   #6
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.465
Standard

Guck mal hier. Da findest du alles

http://www.sondersignalanlagen.com/f...splay.php?f=99

Ja genau so ist es, die ZSE steuert alles und du ziehst sie Kabel nach und nach ab. Auf der ZSE steht auch alles drauf welcher Stecker wofür ist.
Es ist eigentlich alles selbsterklärend wie die Anlage aufgebaut ist




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 23:43   #7
Peter

Administrator
 
Benutzerbild von Peter
 
Name: Peter
Registriert seit: 31.10.2003
Ort: Nickenich
Beiträge: 8.986
Standard

Zitat:
Zitat von Mourtima Beitrag anzeigen
ok, vielen Dank !
Eine Frage hab ich noch, gibt es eigentlich ein Handbuch für die RTK 6,
Ich denke, die einzelnen Komponenten sind per Stecker mit der ZSE verbunden richtig.
Also ZSE aufschrauben und die Stecker ziehen.
Und dann die einzelnen Komponenten ausbauen.
oder?
Hallo Mourtima!

Zerlegen ist eigentlich weniger das Problem. Eher das spätere wieder zusammenbauen, weil Du wirklich etliche Kabel im Bereich der ZSE wieder verstauen musst. Beim ersten mal ist das etwas schwierig.
Kleiner Tipp: Mach beim Zerlegen der Anlage viele Fotos von den einzelnen Schritten. Dann kannst Du später jederzeit nachgucken.

Und bitte eine ganz wichtige Regel beachten: Nicht auf die silbernen Flächen von Drehspiegel oder Blitzer rumpatschen oder rumreiben. Die Oberflächen sind hochempfindlich und verkratzen sehr schnell.




˙˙˙uǝɟnɐʞ ʎɐqƎ ıǝq ɹnʇɐʇsɐʇ ǝuıǝ ɹǝpǝıʍ ǝıu ǝpɹǝʍ ɥɔI
Peter ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 14:40   #8
Wastel

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 229
Standard

Da es Grade um zerlegen geht. Wie bekommt man die BE aus dem Schacht ausgebaut?
Wastel ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 15:21   #9
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.566
Standard

Zitat:
Zitat von Wastel Beitrag anzeigen
Da es Grade um zerlegen geht. Wie bekommt man die BE aus dem Schacht ausgebaut?
Am besten mit passenden Radioschacht-Entriegelungsbügeln, ein Standardteil.
Oder einfach je mit zwei dünnen langen Schraubendrehern in die Öffnungen und diese gleichzeitig leicht nach außen drücken.

Etwa so: https://www.youtube.com/watch?v=jBY9ci8jxZw




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2018, 15:50   #10
Wastel

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2010
Ort: Wiesbaden
Beiträge: 229
Standard

Zitat:
Zitat von Doug Beitrag anzeigen
Am besten mit passenden Radioschacht-Entriegelungsbügeln, ein Standardteil.
Oder einfach je mit zwei dünnen langen Schraubendrehern in die Öffnungen und diese gleichzeitig leicht nach außen drücken.

Etwa so: https://www.youtube.com/watch?v=jBY9ci8jxZw
Danke
Wastel ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.