Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Benno
Kennwort vergessen?

Hinweise

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.11.2013, 23:29   #1
Benno

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Benno
 
Registriert seit: 03.10.2008
Ort: in der Raubkammer / Lüneburger Heide, Nds.
Beiträge: 2.262
Standard MARS Signal Light Co. - Spectrasystem

Es sind zwar noch ein paar Restarbeiten fällig, aber dank einer Teilespende hat er wieder einteilige Endkappen und ist wieder grob zusammen.

MARS SIGNAL LIGHT COMPANY – Spectrasystem

Ist ein direkter Import aus den USA. Und zwar aus Merrillville, IN südlich von Chicago, IL. Ob er allerdings auch dort zb. beim Fire Department im Einsatz war konnte ich nicht in Erfahrung bringen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -34a.jpg
Hits:	312
Größe:	54,6 KB
ID:	17951
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -37a.jpg
Hits:	308
Größe:	137,5 KB
ID:	17949
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -36a.jpg
Hits:	302
Größe:	140,3 KB
ID:	17950


Maße (in etwa):
  • Länge: 137cm , Breite: 24cm , Höhe: 20cm / 26cm (mit Montagefüßen)
  • Gewicht: 20kg
Ausstattung:
  • 2 Dreifachdreher (GE4416/R), 2 8TrafficBreaker (GE H7604), 2 Blinkleuchten nach hinten (GE 4414R), Lautsprecher Vorbereitung (dezente Beschreibung für LSP fehlt)
  • 2 Rotating three sealed beam flasher (GE4416/R), 2 888 Lights (GE H7604), 2 Rear-Flasher (GE4414R)
  • 12 rote Farbfilter (6 je Seite)
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -30a.jpg
Hits:	300
Größe:	111,1 KB
ID:	17953
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -31a.jpg
Hits:	294
Größe:	102,2 KB
ID:	17952
(schon aufgehübscht)

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Spectrasystem -21a.jpg
Hits:	291
Größe:	147,3 KB
ID:	17954
(noch im "Urzustand")

Im Großen und Ganzen befand sich der Balken in einem recht ordentlichen Zustand. Neben den mehrteiligen !? Endkappen waren zudem noch 1 Achse und die Grundplatten der Dreifach-Dreher verbogen. Die Hauben sind soweit noch gut, nur die silberne Lackierung auf der Oberseite könnte aufgrund diverser Kratzer mal erneuert werden. Als Montagefüße dienten Teile von Federal Signal die aber umgehend entfernt wurden. (kann ich wo anders besser gebrauchen )

Die FedSig Montagefüße wurden gegen (nach Bildvorlagen) nachgebaute Füße getauscht. Um die verbogene Achse richten zu können mußte das Antriebsrad incl. der Rutschkupplung runter. Das ging leider nicht zerstörungsfrei, sodaß der Halter der Rutschkupplung neu angefertigt werden mußte. Eine der Dreher-Grundplatten konnte gerichtet werden, die zweite konnte ich dank Steve (Mars Light) gegen eine gute gebrauchte tauschen.





Geändert von Benno (02.02.2016 um 10:06 Uhr).
Benno ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
 

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.