Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > phmz
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2012, 11:52   #1
phmz

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von phmz
 
Name: Jonas
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 4.165
Standard Elektror K.W. Müller Esslingen



Die Elektror FS 1A Fahrzeugsirene wurde früher an Motorrädern, Pkw und an Lkw sowie Booten von Behörden verbaut.Das Produktionsjahr müsste in die 50/60er Jahre reichen.Die Sirene besitzt einen Reihenschlußmotor und dreht mit einer Drehzahl von 6000 U/min-1.Die Tonfrequenz beträgt 1100 Herz.Dieses Modell gab es in 6, 12 und 24 Volt.Der verwandte Bruder der FS 1A ist die FS 1B, diese Sirene hat eine geringere Portzahl und eine Niedrigere Tonfrequenz.




Meine Sammlung
Suum Cuique

Geändert von phmz (10.11.2012 um 12:07 Uhr).
phmz ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 12:12   #2
kapo

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Welche RAL Nummer ist das ?
Wie mir scheint, hat Bosch an seinen letzten RKLE 90 in Armeeausführung diese Farbe benutzt
Angehängte Grafiken
 




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 12:13   #3
phmz

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von phmz
 
Name: Jonas
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 4.165
Standard

Firma Belton Lacke RAL 6031.




Meine Sammlung
Suum Cuique
phmz ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 12:14   #4
Patrik Faber

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Patrik Faber
 
Name: Patrik
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Stockholm
Beiträge: 2.468
Standard

Sehr schön und wann werden wir eine Hörprobe bekommen
Patrik Faber ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 13:14   #5
kapo

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.670
Standard

Aha....
RAL 6031:
"Tarnfarbe für Gerät und Fahrzeuge der Bundeswehr und Grundfarbe des Flecktarnanstriches"

Wie Du ja aber neulich schon im Forum bemerkt hast, ist Deine Farbe unzutreffend.
Hier mal ein Bild der Elektror "Werksfarbe"

Ist annähernd der alte Bundeswehrfarbton, aber auch nicht genau
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Elektror Farbton Sosiforum.jpg
Hits:	290
Größe:	341,1 KB
ID:	15609  




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 14:06   #6
phmz

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von phmz
 
Name: Jonas
Registriert seit: 25.05.2009
Beiträge: 4.165
Standard

Genau, Danke Jürg.Ich denke das ich die Sirene aber nun nicht mehr umlackieren werde.Die Farbe bei mir ist viel zu hell vom Farbton her.

----------

Zitat:
Zitat von Patrik Faber Beitrag anzeigen
Sehr schön und wann werden wir eine Hörprobe bekommen
Sie wünschen wir spielen .Gib mir ein Paar Minuten

----------

http://www.youtube.com/watch?v=7bAyS...ature=youtu.be




Meine Sammlung
Suum Cuique
phmz ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 14:22   #7
Patrik Faber

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Patrik Faber
 
Name: Patrik
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Stockholm
Beiträge: 2.468
Standard

Danke sehr toll !
Patrik Faber ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2012, 15:31   #8
rouvi

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von rouvi
 
Registriert seit: 25.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 3.555
Standard

Seit 1984 ist RAL 6031 die wie schon beschrieben aktuelle Komponente der Flecktarnlackierung bzw der inzwischen schon wieder eingeführen einfarbigen Lackierung.


Es gab bei RAL 6014 zwei Versionen: bis ca. 1970 eine bräunlichere und eine spätere grünlichere. Beide Nuancen wurden zeitweise parallel verwendet.

Vermutlich ist die Sirene in der grünlichen lackiert worden.

rouvi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.