Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2015, 16:02   #1
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard RTK-Fabis-Sammlung

Hallo zusammen und herzlich wilkommen im Sammelthread von RTK-Fabi.
Es befindet sich derzeit alles noch im Aufbau, es wird also alles Stückchenweise ergänzt
Bevorzugt sammel ich einzelne RKL`s und Signalanlagen, dennoch sind Sondersignalbalken vorhanden.

Nun zum Inhalt und viel Spaß beim Durchstöbern

Rundumleuchten

FG Hänsch:

- Hänsch Movia SL Magnetversion mit Lemostecker
- Hänsch Comet LED
- Hänsch Comet Version Blitz

Hella:

- Hella KLJ 60
- Hella KL 700 Aufsteckversion
- Hella Rotafix
- Hella Rotaflex
- Hella KL 700F Festmontage
- Hella KL 7000F Festmontage
- Hella KL 710F Festmontage

Sonstige:

- Bosch RKLE 90
- Britax Serie 270 Magnetversion
- Britax Serie 374 Magnetversion

Balkenanlage

- Hänsch DBS 2000 mit Fiamm Pressluftanlage
- DBW 975 Notarzt

Gerichtete Warnanlagen

- Hänsch Sputnik Nano RWS
- Hänsch Sputnik SL Blau

- Hella Frontblinker
- Pintsch Bamag K-LR 8 Xaphir
- Hella BSX

Signalanlagen


Hänsch:

- Hänsch Typ 340
- Hänsch Typ 610 mit BE 200

Pintsch Bamag:

- Pintsch Bamag MS 300 mit BT210 und Kompressorsignal, Yelp

Hella:

- Hella Starktonhörner mit Klangfolgesteuerrelais

Fiamm:

- Fiamm Typ 4010

Geändert von RTK-Fabi (28.02.2016 um 12:44 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 16:09   #2
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hänsch DBW 2000



Nach langem habe ich endlich mein Lieblingsbalken in der Sammlung. Ein Hänsch DBW 2000 mit Fiamm Pressluftanlage. Wie bei der DBS Serie bekannt, befinden sich im Balken zwei Doppelblitzmodule. Diese erzeugen meiner Meinung nach ein Top Warnbild.

Die Anlage ist Baujahr 2001 und war auf einem KDOW montiert. Geplant ist , das zusätzlich noch zwei EKL 340 montiert werden, dann wäre er nach meinen Wünschen . Obwohl ein Powerblitz auch noch etwas schönes wäre .


Geändert von RTK-Fabi (29.09.2015 um 21:54 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 16:28   #3
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hänsch Movia SL- LED

Ebenfalls in meinem Besitz, die " neue " Hänsch Movia-SL LED in Blau. Diese Lampe habe ich bei einer Opel Vertragswerkstatt gekauft, die ein Vorführfahrzeug abgerüstet haben. Die Movia-SL LED ist nahezu neu. Baujahr der Lampe ist 2014.



Hier zusehen das Typenschild.
Wer die die Movia-SL mit der Movia-SL-A vergleicht, sieht das die Movia-Sl in schwarz-glänzend lackiert wurde. Auf Nachfrage bei Hänsch auf einem Messestand wurde mir mitgeteillt, das die Zivilen Einsatzfahrzeuge zur Erprobung die Glänzende Version bekommen hat. Die Matte Optik wird nun aber endgültig angeboten



Was Hänsch auf den markt gebracht hat , ist echt der Wahnsinn !
Sowohl das auffällige Lichtbild, als auch die Kompakte Maße der Generation SL sind perfekt für den alltäglichen Einsatz in verdeckten Einsatzfahrzeugen.
Hier ist die Anordnung der einzelnen LED-Türme gut zusehen.


Dazu gab es noch eine Halteplatte, wo die Movia -SL drauf gelagert wurde.
Damit das Fahrzeug "getarnt" bleibt, wurde einfach eine Stoffhaube über die Lichthaube gezogen. Mittlerweile habe ich wieder den Lemo-Stecker verbaut.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 13:40 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 16:54   #4
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hänsch Typ 610

So , nun habe ich auch mein Vorstellungsbrett fertig. Das ist meine Hänsch Typ 610. Angesteuert über die BE 200, Polizeiversion. Ich habe den kabelbaum selbst erstellt und angeschlossen. Der Verstärker ist neuwertig, den LSP habe ich neu lackiert. Die BE 200 ist aus einem KDOW, wo ich auch den DBW aus meiner Sammlung her hab . Diese waren zusammen geschaltet. Angeschlossen sind RKL Links, Kontrolleuchte Links, S/L und Test. Nun zu den Bildern ..



Der Verstärker mit dem Typenschild, die passenden Daten werden bei Hänsch durch einen weißen Punkt makiert.




Die BE 200 steuert bei der Anlage RKL, Signal, S/L und Test.




Der Kabelbaum wurde in Eigenleistung erstellt. Die Passende Crimpzange und die passenden Kontakte sind nun auch vorhanden.





Ein Traum der in Erfüllung geht, so wollte ich das Set schon immer haben



Geändert von RTK-Fabi (01.10.2015 um 18:57 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:01   #5
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hella KLJ 60 Blau/Grau

Ein Paar " Oldtimer " besitze ich auch . Wie diese Hella KLJ 60 in Blau. Hella brachte die Serie 1975 auf den Deutschen Markt. Die Betriebsspannung ist 12 Volt. Montiert war die KLJ 60 auf einem alten Unimog. Das Lichtbild ist für damalige Zeiten Top gewesen und macht auch heute noch ein schönes Licht. Angetrieben wird die KLJ 60 über einen leisen Motor, der einen Gummiriemen antreibt.

Die KLJ 60 hat schon den " neuen " Parabolspiegel. Es gab/gibt verschiedene Ausführungen, unter anderem auch der Facettenspiegel
und der Flächenreflektor.



Das Typenschild ist auch noch in einem guten Zustand .. es wurde im Tampondruckverfahren aufgebracht. Die älteren Versionen haben laut meinem Informationsstand noch das Typenschild als Aufkleber angebracht.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:21 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:11   #6
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard

Zu den Oldtimern gehört auch diese Bosch RKLE 90 in Gelb.
Gefertigt wurden diese Rundumleuchte überwiegend für die Bundeswehr.
Verbaut wurden damals die guten robusten Zahnradantriebe. Diese haben den ziemlich groß gebauten Stufenspiegel in eine Drehbewegung versetzt.

Die Betriebsspannung ist 24 Volt. Ich bin derzeit noch auf der Suche nach einem passenden 45W Leuchtmittel.




Das Typenschild wurde zu darmaliger Zeit aufgeklebt.


der große Spiegel wird von einem Zahnrad angetrieben. Die Lampe ist vermutlich Baujahr 1987.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:27 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:16   #7
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.109
Standard

Schöne kleine Sammlung! Besonders wie du die 620 präsentierst! Sieht klasse aus!




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:18   #8
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hella KL 700

Der Klassiker unter den Rundumleuchten bei Schaustellern. Die Hella Kl700F. Auch als 100er-Serie bekannt.
Erstmals hat Hella die 100er-Serie 1986 vorgestellt.
Eine Neuerung war unter anderem die Befestigung des Innenlebens mittels Kunstoffrastnasen. Diese wurde ende 1993 abgeschafft, es gab häufig Ausfälle, da die Rastnasen schnell weggebrochen sind.
Robuste Qualität zum guten Preis.

Die Betriebsspannung der KL700F beträgt 24 Volt. Verbaut ist ein Standard-Leuchtmittel H1.

Der Zustand ist deutlich gebraucht. Die Lampe kommt von einem Kirmes-Fahrzeug und hat dort jahrelang treuen Dienst getan .




Gut zu sehen die Haubenoptik. Dies gab der KL 700F ein besseres Warnbild
( Im Vergleich zu der glatten Haube )
Desweiteren wurde auch hier der Spiegel mit einem Riemen angetrieben.



Das Typenschild wurde im Tampondruckverfahren aufgebracht.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:51 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:24   #9
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hella KL 700

Die Schwester meiner KL 700F. Die Hella KL 700 in Blau für die Stativmontage. Die KL 700 hat ein bekanntes Lichtbild. Jedoch ist bei der blauen Variante die Haube ohne Optik.

Ich finde, sie ist als Aufsteckversion schon ziemlich hoch geraten.



Der Spiegel wird über Gummi-Doppelriemen angetrieben. Dadurch ist die Lampe ziemlich leise.



Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:44 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:29   #10
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hänsch Comet LED AF

Hänsch Comet LED AF. Die Comet ist auf meinem Quad montiert ( Zugelassen und eingetragen ) und dient zum Absichern im Winterdienst.

Angefangen hat damalig noch UKE-Hänsch Kranefeld mit der Hänsch Comet 1990. Seit dem gibt es die verschiedensten Varianten, mit Wendelröhre, mit LED , als Effekta-Version, zur Magnetmontage und Aufsteckmontage.

Die Comet liefert ein sehr gutes Lichtbild, egal ob bei Tag oder bei Nacht.
Sie wird häufig bei der Straßenmeisterei verwendet.
Die Betriebsspannung ist von 12-24 Volt frei Wählbar.
Insgesamt eine sehr gute Warnleuchte in meinen Augen



Das Typenschild wurde im Tampondruckverfahren aufgebracht.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:44 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:38   #11
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Britax Serie 374

Auch die Serie 374 von Britax als Magnetversion ist vorhanden. Die Lampe besitzt einen großen Spiegel. Die Magnetkraft ist nicht die beste, deswegen darf die Lampe bis maximal 40 KM/H verwendet werden. Die Lampe findet am meisten bei Baumaschinen verwendung.
Insgesamt gibt es drei Versionen von Britax, die Drehspiegel-, die Doppelblitz-, und die LED-Version.
Verbaut wurde ein recht stabiles Spiralkabel. An diesem wurde ein Deutsch-Stecker montiert.


Das Typenschild wurde aufgeklebt
Verbaut ist ein standart H1 Leuchtmittel.
Außerdem ist die Lampe von 12-24 Volt frei einsetzbar. Nur das Leuchtmittel muss getauscht werden.

Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:50 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:46   #12
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard KL 7000F

Nun etwas Kurioses. glaube ich zumindest. Ich vermute das Volvo Nutzfahrzeuge diese KL 7000F Version so verkauft hat bzw. Verbaut hat.
Vielleicht hat ja jemand genaueres .



Die Technischen Daten sind im Tampondruckverfahren aufgebracht. Verbaut ist ein H1-Leuchtmittel.


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:51 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 17:52   #13
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hella KL 710

Dazu gehört natürlich die Bekannte Hella KL 710. Wie ich finde mit einem sehr auffallendem Lichtbild. Ich hatte diese Rundumleuchte damals in der Jugendlichen Zeit auf meinem Kettcar montiert und war meine erste RKL. Also ein Stück Kindheit .



Die RKL wird mit 12 Volt betrieben. Im gegensatz zur KL 700 doch schon recht schmal gebaut.

Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:54 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:12   #14
Julian

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 653
Standard

Zitat:
Zitat von RTK-Fabi Beitrag anzeigen
Nun etwas Kurioses. glaube ich zumindest. Ich vermute das Volvo Nutzfahrzeuge diese KL 7000F Version so verkauft hat bzw. Verbaut hat.
Vielleicht hat ja jemand genaueres .



Die Technischen Daten ...

Nein, das ist so nicht richtig. Für Volvo gab es die KL 7000 mit mattiertem Reflektor und KL Junior Haube. Bei deiner ist einfach nur eine falsche Haube montiert. Ist auch daran zu erkennen, dass auf dem Sockel "KL 7000" steht. Die Spezialversion hat dies nicht vermerkt.

Ich habe die Spezialversion für Volvo hier vorgestellt:

http://www.sondersignalanlagen.com/s...22&postcount=8
Julian ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:15   #15
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Fiamm Typ 4010

Ich vermute , die Anlage ist nicht häufig im Forum vertreten. Eine Fiamm typ 4010 mit DIN Tonfolge. aufgebaut auf mein Präsentationsbrettchen .



Wenn man sich das Steuergerät genauer anschaut, dann sieht man die im vergleich zu anderen Sondersignalverstärkern wenigen Kabel.
Dafür enfällt bei der Anlage die S/L funktion. Auch eine Kennleuchtenüberwachung muss zusätzlich installiert werden

Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 14:57 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 18:21   #16
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard Hänsch typ 340

Mittlerweile auch in die jahre gekommen, die Hänsch typ 340 . Die Anlage war noch nicht verbaut. Ich habe die Anlage nun auf meinen Präsentationsbrett aufgebaut. Nun wartet noch die Verkabelung.
Die Typ 340 kann das bekannte Stadt/Land Signal und die Testschaltung abspielen. Angesteuert wird das ganze bei mir über eine BE 200 K.







Die Anlage kam Neu bei mir an , dazu gab es noch den Originalen Kabelbaum ( Ja die Anlage muss nochmal entstaubt werden )




Und hier zusehen der LSP mit seinem Aufkleber
Für damalige Zeiten schon recht klein Gebaut.







Geändert von RTK-Fabi (09.10.2015 um 15:14 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2015, 21:23   #17
rouvi

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von rouvi
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 3.556
Standard

Zitat:
Zitat von RTK-Fabi Beitrag anzeigen
Zu den Oldtimern gehört auch diese Bosch RKLE 90 in Gelb. Betriebsspannung ist 24 Volt. Es ist ein 45 Watt Leuchtmittel verbaut. Aufgrund der Lackierung vermute ich , das diese Lampe aus BW-Beständen ist. Der Zustand ist auf den Fotos nicht der betse, ich werde die Lampe nochmal aufarbeiten und Fotos nachreichen




Das Typenschild ...



der große Spiegel wird von einem Zahnrad angetrieben. Die Lampe ist vermutlich Baujahr 1987.

Das ist die Standart-RKL der Bundeswehr.
In deiner Leuchte ist das falsche Leuchtmittel verbaut.
Zu dem lässt sich die Lichtausbeute erhöhen, wenn der Spiegel so verschraubt wird, dass die beiden innenliegeden Löcher zum Befestigen genutzt werden, dann steht die Glühlampe genau im Brennpunkt und der Spiegel umschließt sie besser.
rouvi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2015, 13:25   #18
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder, es gibt ein paar neue Rundumleuchten

Nach langer Suche , ist nun meine Hänsch Movia-SL nicht mehr alleine .



Hänsch Movia-SL -A als Aufsteckversion. Zustand neu.




Im gegensatz zur ersten Serie der Movia-Sl in Schwarz-Glänzend ist diese nun in Matt lackiert.




Auch der innere Kühlkörper wurde nun in schwarz lackiert.
Der Schalter für die Tag/Nacht Schaltung befindet sich jetzt links neben dem Typenschild


Geändert von RTK-Fabi (06.10.2015 um 15:50 Uhr).
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2015, 13:42   #19
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard

Ebenfalls nun in der Sammlung, eine Britax Doppelblitzlampe der Serie 270.
Von der Helligkeit eigentlich recht brauchbar.




Nur beim Magnet muss man aufpassen, die Haftkraft ist nicht die beste.
Fast Baugleich mit der Serie 374, die ebenfalls in meiner Sammlung vorhanden ist. Diese hat allerdings einen Drehspigel verbaut





Anschließend habe ich mal die Haube demontiert, die Fresnellinse ist fest verbaut. Die Haube wird mit 4 Schrauben am Unterteil festgeschraubt.





Hier ist die Blitzröhre schön zu sehen, die gesamte Elektrik befindet sich auf der kleinen Platine.





Geändert von RTK-Fabi (09.10.2015 um 14:54 Uhr). Grund: Bilder erneuert
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2015, 18:54   #20
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard

Am Freitag habe ich ein Großes Paket von GLS erwartet. Ich hatte nur bedenken, das der Inhalt auch Heil bei mir ankommt....

Hänsch DBS 975 Baujahr 2013, zu einem guten Preis, bezogen vom Sammlerkollegen .



Verbaut hat der eigentliche DBW vier Eckmodule, und einen " selfmade " Powerblitz. Die Wl-LEDs haben die Farbe Blau und Rot, wenn die Chance besteht, wird dieser noch durch einen Originalen Powerblitz ersetzt.



Der gesamte Balken hat ein Neuwertiges Erscheinungsbild.
Ich habe noch eine kleine Schalterbox gebaut, Spannungsversorgung über meine Lieblingsstecker, den Speakons.



Und hier nochmal das Typenschild

RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.