Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Wandel & Goltermann / Pintsch Bamag
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2020, 07:47   #1
Krolli 975

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Krolli 975
 
Registriert seit: 29.11.2017
Ort: 01968 Senftenberg
Beiträge: 213
Standard Problem Topas 100 mit WA23

Moin.
Ich habe gestern einem Topas 100 mit WA 23 einen neuen Kabelbaum verpasst. Angeschlossen ist ein BT 120.
Leider bekomme ich aus dem Verstärker keinen Ton mehr heraus. Beim Aktivieren des Dauersignals passiert nichts, beim Aktivieren der Testschaltung knackt es nur in den LSP.
Zündungsplus liegt an und beide Kennleuchtenkontrollen funktionieren.
Bei vorherigen Test am offenen Kabelbaum hat noch alles funktioniert.
Auch beim Test mit einem anderen Topas mit K-SM20 funktioniert alles.

Hat jemand eine Idee?

Grüße und vielen Dank




Nur noch ein Tag, dann ist morgen.
Krolli 975 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2020, 06:29   #2
cafe-blaulicht

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von cafe-blaulicht
 
Name: Heiko
Registriert seit: 26.01.2004
Ort: zwischen Bad Segeberg & Lübeck
Beiträge: 1.022
Standard

Schau doch mal in den Stecker vom Topas Übergang zum fahrzeugseitigem Kabelsatz. Da sind manchmal die Kabel für die Horneintastung vertauscht (rot/schwarz Pluseintastung & weiß/schwarz Minuseintastung).

Auch ist manchmal unter den Gummikappen am Verstärker die Kabelbelegung anders als wie man von außen an der Kabeleinführung sieht.

Gruß Heiko




Ich hab ja keine Ahnung vom SoSi Wesen.
http://cafe-blaulicht.chapso.de
cafe-blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.