Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hänsch / Becker
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2021, 09:18   #1
Busbart

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2021
Beiträge: 6
Standard Hänsch/Whelen

Hallo,
Stimmt es, dass die älteren Hansch-Balken eigentlich Whelen-Balken waren?
Mit der von Hansch entwickelten Elektronik drin ?
Busbart ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2021, 11:34   #2
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 5.040
Standard

Hallo

Waren nicht direkt von Whelen.

Ganz alte Hänsch 875 waren Honac Balken aus Holland.
Neuere 975 Xenon stammen von Hazard Australien und die Elektronik teilweise von Hänsch und teilweise von NOVA Elektronics.
Bei der 975 LED Serie war nur das Gehäuse von Hazard.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2021, 13:31   #3
Busbart

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 02.11.2021
Beiträge: 6
Standard

Was ich seltsam finde, ist, dass Honac auch mit Whelen-Teilen arbeitet und man dann auf Hänsch-Produkten einen Aufkleber sieht, auf dem steht: lisenz product from Honac?
Busbart ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.