Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Doug
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.06.2015, 23:28   #1
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard AXIXTECH B16 LED Kennleuchte

AXIXTECH B16 LED Kennleuchte


Hersteller Juluen Taiwan
Spannung 12-24V 30W
Version Super Magnet
Zulassung (E6) TB1 000069 - (E13) 10R-04 12770



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6799 Kopie.JPG
Hits:	235
Größe:	182,8 KB
ID:	21634



Nachdem die B14 Serie von Juluen Axixtech schon seit einigen Jahren auf dem Markt ist, hat der taiwanesische Hersteller mit der Rundumkennleuchten-Serie B16 eine weitere Kennleuchte entwickelt die den Erwartungen und Anforderungen hierzulande gut gerecht wird.


Die B16 ist die kleine Antwort auf die bereits häufiger anzutreffende B14 Kenleuchten-Serie von Juluen. Beide Bauformen sind sowohl als Festmontagevariante, DIN Stativ-Montage und in zwei Magnetmontage-Varianten erhältlich.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6769f.JPG
Hits:	182
Größe:	163,2 KB
ID:	21628



Diesmal möchte ich mich wieder der Magnetversion widmen. Es gibt zwei Magnetformen. Eine Version mit Flachkabel und Ferrit-Ringmagnet. Dieser kann bei Bedarf mit einem gummierten Aufkleber als Kratzschutz versehen werden und hat nur mittelmässige Haftwirkung. Die hier gezeigte Version ist mit hochhaftenden "Power Magnet" ausgestattet.


Der Erste Eindruck der B16 ist solide. Sowohl das Gehäuse, das zwar aus Kunststoff besteht, wirkt stabil und ist wegen der kompakten Größe auch griffig. Zwar besteht das Gehäuse nicht wie bei einigen teureren Kennleuchten aus Aluminium-Druckguss, aber diesen Abstrich kann man in Kauf nehmen, wie sich noch zeigen wird.


Die Abmessungen sind überschaubar. Gerade mal 80mm Höhe und 120mm Durchmesser beträgt die Größe. Die blaue Lichthaube ist entgegen des Trends in einem satten Blauton gehalten. Daher ist die B16 als Kennleuchte problemlos erkennbar. Gleiches gilt auch für die gelbe Version.
Die Lichthaube kann mittels Schraubgewinde recht einfach von der Kennleuchte abmontiert werden. Zwecks Dichtung sitzt oberhalb des Gewindes innen eine Gummidichtung. Wenn die Lichthaube wieder fest auf den Sockel geschraubt wird, sollte dann die Leuchte recht gut gegen das Eindringen von Regenwasser geschützt sein.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6773 Kopie.JPG
Hits:	195
Größe:	202,4 KB
ID:	21630


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6786 Kopie.JPG
Hits:	133
Größe:	144,6 KB
ID:	21638



Unter der Haube befindet sich das sehr kompakte Innenleben. Auf einem Aluminiumdruckguss-Sockel der auch als Kühlkörper dient, sind insgesamt acht blaue 3 Watt LED mit Linsen angebracht. Bei der gelben Version sind diese weiss. Diese streuen das gebündelte Licht der LED so, dass in Kombination mit der Optik der Lichthaube eine geschlossene Leuchtfläche entsteht. Zwar nicht die größte Leuchtfläche, dafür aber sehr leuchtstark. Bei einem Blick von oben erkennt man gut die Anordnung der LED. Diese sinf deutlich enger als bei der B14 Serie verbaut.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6794 Kopie.JPG
Hits:	135
Größe:	164,7 KB
ID:	21633



Über einen kleinen Taster an der Seite des Sockels kann der Anwender die Blitzmuster umstellen. Insgesamt 14 Muster stehen zur Auswahl. Alle mehr oder weniger effektiv, die notwendige ECE Zulassung haben aber wie gewohnt nur das Einzel- und Doppelblitzmuster. Blitzmuster 5 jedoch ist meiner Meinung nach das Beste. Doppelblitz mit kurzem Erstblitz und langem Nachimplus, wie man es z.B. Von Hella LED Kennleuchten kennt.


Die Montage der Leuchte erfolgt mittels Magnet. Hier zeigt sich die nennenswerteste Veränderung zur B14 oder zu anderen fernöstlichen Kennleuchten - Die Haftkraft. Diese ist wirklich enorm. Sobald die Leuchte auf einer magnetischen Fläche montiert wurde, ist diese nur mit viel Kraft wieder zu lösen. Der verbaute Magnet ist in ähnlicher Form auch unter Hänsch Leuchten zu finden, nur dieser hier hat eine deutlich höhere Haftkraft. Insgesamt 14 vollgummierte Neodymiummagnete sorgen für sicheren Halt. Zwar hat die Kennleuchte wohl keine ausgiebigen Geschwindigkeitstests durchlaufen, aber bei korrekter Montage ist es auszuschließen, dass diese Leuchte sich selbstständig machen kann. Auch das Kabel kann sich sehen lassen. Ein robustes Spiralkabel, so wie man es von Kennleuchten von anderen namhaften Herstellern kennt. Anfangs zwar etwas starr, aber das sollte sich nach ein paar Anwendungen erledigt haben.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6788 Kopie.JPG
Hits:	151
Größe:	149,0 KB
ID:	21632



Der Anschluss erfolgt über den Zigarettenanzünder oder eine KFZ Norm Steckdose. Hier hat man sich auch etwas einfallen lassen. Der Stecker besitzt neben einer Kontroll-LED einen verschiebbaren Adapter für beide Anschlussformen. Somit kann der Anwender immer wieder auf die benötigte Steckverbindung umstellen, ohne dass der Apaterring mit der Zeit verloren gehen könnte. Das Umstellen des Adapter bedarf aber etwas Übung und sollte mit bedacht ausgeführt werden. Ein kleiner Minuspunkt bei dieser Leuchte.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6778F.JPG
Hits:	149
Größe:	132,0 KB
ID:	21629

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6780F.JPG
Hits:	160
Größe:	110,8 KB
ID:	21631



Ebenso ein Kritikpunkt ist die Kabeldurchführung unterhalb des Sockels.
Bei dieser ist darauf zu achten, dass das Kabel durch die Öffnung unterhalb der Leuchte herausgeführt wird, sonst könnte das die Haftkraft des Magneten verringern, oder das Kabel gequetscht werden. Im gelben Warnbereich keine große Sache - Anwender a la „Kojak, die eine Kennleuchte auch mal während der Fahrt aufsetzen brauchen entweder dazu etwas Übung um die Leuchte samt Kabel zielsicher aufzusetzen, oder aber mittels einer kleinen Kabelschelle und 2 Schrauben mit Kontermutter kann man diesen Mangel auch schnell beheben.



Pro:
- Stabil
- hohe Leuchtstärke im Vergleich zur Größe
- hochhaftende Magnetmontage (gummiert)
- strapazierfähiges Spiralkabel
- kombinierter KFZ Norm/Zigarettenanzünder Stecker
- Preis/Leistungsverhältnis


Contra:
- Adapter im ausgefahren Zustand sollte sorgfältig behandelt werden, sonst ggf. Bruchgefahr
- Kabel am Sockel gewissenhaft durch Ausgangsöffnung geführt werden um die Haftkraft zu gewährleisten



Fazit:

Die B16 ist für eigentlich alle Bereiche eine kompakte aber vollwertige Kennleuchte. Besonders für den gelben Bereich ist diese eine preiswerte und überzeugende Alternative zu teureren aber deshalb nicht zwangsläufig besseren/helleren Kennleuchten.
Für den blauen Bereich ist diese besonders als 3. Kennleuchte oder als zusätzliche optische Warneinrichtung empfehlenswert. Als Magnetleuchte ist sie vielleicht nicht auf jedem Fahrzeug die erste Wahl, gerade bei Fahrzeugen mit Hochdach, aber für PKW, gerade wegen der guten Haftwirkung ebenso eine Option. Eine schräge Position sollte aber vermieden werden.


Zwar sind die Leuchten hierzulande noch nicht allzuoft anzutreffen, jedoch könnte sich das in Zukunft ändern, denn derzeit werden diese Modelle nicht nur aus Fernost gehandelt, sondern sind seit einiger Zeit auch als Zukaufprodukte bei einigen namhaften Herstellern ( Hella, A.E.B.) im Programm zu finden.




???

Geändert von Doug (25.06.2015 um 10:55 Uhr).
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 08:41   #2
Bayern-Modder

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Bayern-Modder
 
Name: Jonas
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: Hof an der Saale
Beiträge: 341
Standard

Danke für die ausführliche Dokumentation! Hatte auch schon überlegt mir eine anzuschaffen da diese mich schon immer beeindruckt hat und du hast diesen Eindruck noch gestärkt.

Mal sehen, vielleicht findet sie Platz als 3. KL auf unserem neuen KTW der Bereitschaft :-)
Oder als Magnetleuchte in meinem Schrank :P




Bayern-Modder ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 09:29   #3
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.433
Standard

Hallo Doug

Schöne Vorstellung der Leuchte. Sind die LEDs weiß oder blau ???




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 10:59   #4
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard

Zitat:
Zitat von Hella Rotafix Beitrag anzeigen
Hallo Doug

Schöne Vorstellung der Leuchte. Sind die LEDs weiß oder blau ???
Das sollte eigentlich ein Bild beantworten. Bei der blauen Version sind auch die LED blau. Bei der gelben Version sind die LED weiss.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 14:27   #5
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.433
Standard

Ein Bild sagt nicht immer das aus. Mein led im Lkw sind kalt weiß und sehen auf dem Foto blau aus

Danke für die Antwort




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 17:27   #6
karl-peter

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 927
Standard

Danke für die ausführliche Einschätzung.

Kleine Anmerkung:
Da die größere B14 Kennleuchte eine DEKRA Prüfung bis 250 Km/h besitzt, sollte das bei der kleinen B16 auch kein Problem sein.
karl-peter ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2015, 17:34   #7
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard

Zitat:
Zitat von karl-peter Beitrag anzeigen
Danke für die ausführliche Einschätzung.

Kleine Anmerkung:
Da die größere B14 Kennleuchte eine DEKRA Prüfung bis 250 Km/h besitzt, sollte das bei der kleinen B16 auch kein Problem sein.
Selbst ohne Dekra Prüfung hätte ich das bei dieser Haftkraft 250km/h nicht angezweifelt. Selbst eine kompakte Merura Gyroled oder Movia D Leuchten sind deutlich einfacher zu lösen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2016, 15:15   #8
raoul

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 97
Standard

Worin unterscheidet sich die Axixtech B16 Economy LED eigentlich von der "normalen" B16?
Ringmagnet und 1 Watt LED statt 3 Watt, konnte ich bisher rausbekommen.
Gibt es noch weitere Unterschiede?
raoul ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2016, 00:05   #9
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard

Zitat:
Zitat von raoul Beitrag anzeigen
Worin unterscheidet sich die Axixtech B16 Economy LED eigentlich von der "normalen" B16?
Ringmagnet und 1 Watt LED statt 3 Watt, konnte ich bisher rausbekommen.
Gibt es noch weitere Unterschiede?
Magnet ist unterschiedlich
nur 3 statt 8 LED
je 1W statt 3W je LED
keine ECE R65 Zulassung.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 02:32   #10
raoul

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2004
Ort: Leipzig
Beiträge: 97
Standard

Zitat:
Zitat von Doug Beitrag anzeigen
Magnet ist unterschiedlich
nur 3 statt 8 LED
je 1W statt 3W je LED
keine ECE R65 Zulassung.
Haben die LEDs bei der "Economy" Version auch Linsen davor, oder hat man die auch eingespart?
raoul ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 11:31   #11
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard

Keine Linsen, würde das eher als beschichtete Flächenspiegel bezeichnen, die das Licht etwas verbreitern, unterm Strich aber keinen Rieseneffekt haben.
Wenn Du Interesse an so einer Leuchte hast, dann lass dich nicht durch den günstigen Preis verleiten, zwar ist die Economy-Version nicht schlecht, erfüllt aber nicht die ECE 65 Anforderungen und ist daher eher nur für Gabelstaplerfahrzeuge etc zu gebrauchen. Wenn ist die B16 eine gute kompakte Leuchte. Bei Muntermann.eu günstig und schnell zu haben.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2016, 12:06   #12
RKLsammler

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von RKLsammler
 
Name: Matthias
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.018
Standard

Gibts von der Eco auch irgendwo Bilder? Google hilft leider nicht viel weiter...




Maschinen funktionieren meist besser, wenn man sie einschaltet.
www.RKLsammler.at
RKLsammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2016, 13:25   #13
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.374
Standard

Zitat:
Zitat von RKLsammler Beitrag anzeigen
Gibts von der Eco auch irgendwo Bilder? Google hilft leider nicht viel weiter...

Ist vermutlich noch zu neu. Evtl kann ich bei Gelegenheit welche machen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.