Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Doug
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2015, 23:08   #1
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard 911 Signal MIRAGE LED Rundumleuchte

911 Signal MIRAGE LED Rundumleuchte


Modell C24 „Mirage“ Beacon
Spannung 12-24V
Zulassung (E13) TA2
Befestigung: Magnet/Vakuumsauger


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6828 Kopie.JPG
Hits:	166
Größe:	112,1 KB
ID:	21654



Durch Zufall ist mir wieder eine eher unbekannte Leuchte in die Finger gekommen die mich in ihrem Gesamteindruck überzeugt. Die Leuchte stammt vom asiatischen Hersteller 911Signal ist in gelb und blau für den internationalen Markt mit allen gängigen Zulassungen versehen. ( ECE-R65,R-10, SAE ). C24 Beacon LED - der Name spielt auf die insgesamt 24 verbauten gelben 3W LED an. Diese sind zu je 12 Stück im oberen und im unteren Reflektorenkreis versetzt zueinander angeordnet um aus jeder Betrachtungsposition ein möglichst geschlossenes Lichtsignalbild zu erzeugen. Ähnliche Anordnungen sind auch bei einigen anderen Kennleuchten von Code 3 oder Mercura zu finden.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6854 Kopie.JPG
Hits:	150
Größe:	139,6 KB
ID:	21650



Gehäuse
Die Leuchte ist kompakt. Die Gesamtabmessungen sind : Höhe: 11,5cm und Durchmesser ohne Saugfuß: 13,5cm. Der Durchmesser mit Saugfuß beträgt 17,5cm.
Das Gehäuse ist aus Kunststoff und macht einen stabilen Gesamteindruck, dennoch ist ein sorgfältiges hantieren mit der Leuchte angebracht um Schäden zu vermeiden. Leider ist die Leuchte wasserdicht verklebt, somit ist ein Blick auf die innere Technik nicht möglich. Somit ist aber auch größtmögliche Dichtheit gewährleistet.

Die eigentliche Kennleuchte besteht nur aus dem Oberteil, der gelben Lichthaube und dem kleinen schwarzen Sockel mit Querverstrebungen, alle weiteren Sockelteile habe keinerlei technische Einbauten. Wer also will, kann die Leuchte größentechnisch noch um einiges in Höhe und Durchmesser minimieren ( 10cm Durchmesser, 8,5cm Höhe), in dem der konische Sockel entfernt wird, dann ist die Leuchte kaum größer als eine Getränkedose und kann von unten dennoch an 3 Punkten verschraubt, oder mit einem Magnet nachgerüstet werden.



Befestigung
Ich habe mir eine Version mit Magnet/Vakuummontage zugelegt. Ebenso ist die Leuchte aber auch als Festmontage oder aber als „pipe mount“ Version erhältlich, jedoch nicht passend für die DIN Stativmontage. Die Magent/Vakuumversion besteht aus einem zentral montierten Ferrit Ringmagnet, ähnlich wie bei US Leuchten bekannt mit mittlerer Haftkraft. Der Gummiüberzug mit Vakuumfunktion verstärkt die Haftung zwar noch spürbar, aber eine ausreichende Haftkraft für sehr schnelle Fahrten über Autobahnen erzeugt diese Kombination meiner Einschätzung nach nicht wirklich. Dennoch bietet er für den "gelben" Bereich eine ausreichend gute Haftung und auch der komplette Boden ist gummiert, Kratzer können auf dem Fahrzeugdach somit auch keine entstehen.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6829 Kopie.JPG
Hits:	140
Größe:	79,1 KB
ID:	21652



Lichtleistung
Klein aber gemein!!! Durch die Anordnung der LED-Refektoren wird aus jedem Betrachungswinkel eine zwar mittelgroße, aber wirklich sehr helle Leuchtfläche gewährleistet. Die oben und unten diagonal versetzten Reflektoren bilden somit eine geschlossene Lichtfläche, da immer etwa 4-5 LED Betrachterfocus liegen. Es war schwer die Ausleuchtung der Reflektoren gut im Bild festhalten zu können, die Leuchte ist einfach zu grell. Es gibt wenige LED Leuchte die mit dieser Leuchtkraft mithalten können.
Bei der Magnetmontage ist aber wie bei vielen Leuchten eine möglichst gerade Montagefläche sinnvoll, sonst geht einiges an Lichtleistung verloren.





Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6834 Kopie.JPG
Hits:	130
Größe:	159,5 KB
ID:	21651

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6841 Kopie.JPG
Hits:	150
Größe:	146,7 KB
ID:	21653



Blitzmuster
Die C24 hat 23 Blitzmuster die über einen Wipptaster am Stecker eingestellt werden können. Von gemächlichem Einzelblitz bis hundertfaches Blitzen pro Minute ist nahezu alles vertreten. ECE Zulassung haben wie bei allen Leuchten aber nur die Einzel/Doppelblitzfolgen. Es gibt aber auch einige Blitzmuster, zwar nicht ECE zugelassen, die eine sehr gute Warnwirkung haben. Einige der Blitzmuster sind aber auch als Split-Funktion einstellbar. D.h. Die LED blitzen alternierend halbseitig im 180° Radius im gewählten Blitzmuster auf. Fürs Regal eine nette Spielerei, aber ungeeignet für den Strassenverkehr und nicht ECE konform. Die besten Resultate erzeugen meiner Ansicht nach wie gewohnt die ECE Blitzmuster, die Drehlichtsimulation, oder einer der Doppel oder Vierfachblitzmuster mit einem langen Hauptimplus.



Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_6751 Kopie.JPG
Hits:	132
Größe:	65,3 KB
ID:	21655



Der Anschluss erfolgt wie gewöhnlich über einen Zigarettenanzünderstecker, dieser ist stabil ausgelegt und hat im Vergleich zu anderen einen großen Steckkontakt und gewährleistet so eine bessere Stromversorgung. Der Stecker ist mit 2 Schaltern ausgestattet. Ein Schalter mit Kontrollleuchte dient zum Ein- und Ausschalten der Leuchte. Der Zweite ist ein Wipptaster,mit diesem können die Blitzmuster nacheinander durchgeschaltet werden. Der Stecker ist aktuell ein Standardprodukt für LED Leuchten mit Blitzmusterwahl, innen mit einer Glasröhrensicherung versehen, die vor Kurzschluss schützt.


Pro:
- extrem helles Lichtsignal
- stabiler Gesamteindruck
- sehr kompakt
- gummierter Magnetsockel
- Preis/Leistungsverhältnis
- ECE Zulassung


Contra:
- Magnetsauger hat nur bedingte Haftkraft
- Gehäuse wasserdicht verklebt (was auch wieder ein Vorteil sein kann )


Fazit

Der Gesamteindruck ist gut und besonders die Lichtleistung ist im Vergleich zur Größe überragend! Das Gehäuse wirkt ausreichend stabil und kann bei Bedarf noch verkleinert werden. Nur der Magnet hat, wie für US oder Fernost Kennleuchten gewöhnlich keine sehr hohe Haftkraft. Ca 100km/h sind bei korrekter Montage aber sicherlich kein Problem und für den „Gelben“ Bereich wie: Baufahrzeuge, Landmaschinen, Reinigungsfahrzeuge..usw. ist die Haftwirkung vollkommen ausreichend. Bei 911 Signal kann die Leuchte sowohl mit Spiralkabel als auch mit glattem Kabel bestellt werden.

Zwar ist die C24 kein klassisches Fernost-Schnäppchen mehr, aber dafür bekommt man eine gute und günstigere Alternative zu den hierzulande gängigen LED Kennleuchten, die meistens preislich noch höher angesetzt sind. Sie verfügt über eine ECE Zulassung für die Doppel- und Einzelblitz Blitzmuster. Die Bezugsmöglichkeiten in Deutschland sind jedoch begrenzt, derzeit bietet nur der deutsche 911Signal-Vertrieb Muntermann diese Leuchte an.
Dort ist man aber wohl auch auf die geringe Haftwirkung des Magnetes aufmerksam geworden und bietet daher auch eine Version mit hochhaftenden Neodynium-Magneten gegen einen moderaten Aufpreis an, dann sollte die Leuchte auch autobahntauglich sein.




???

Geändert von Doug (27.06.2015 um 01:14 Uhr).
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2015, 22:43   #2
rouvi

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von rouvi
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 3.515
Standard

Ist das glatte Kabel original?
rouvi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2015, 00:14   #3
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 11.762
Standard

Einmal graues und einmal schwarzes Kabel ?




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2015, 10:13   #4
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard

Die Leuchte wird so ausgeliefert. Man kann die Leuchte beim Hersteller sowohl mit glattem, als auch mit Spiralkabel bestellen, das Kabel ist wohl in diesem Fall grau, etwas ungewohnt, aber manche Fernost-Hersteller nutzen generell graues Kabel. (z.B. Patelite)
Auf dem letzten Bild ist das Kabel wirklich schwarz, aber auch nur weil ich für das Bild auf eines aus meinem Fotobestand zurückgegriffen habe.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2015, 13:39   #5
karl-peter

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 09.03.2007
Beiträge: 927
Standard

Wie schaut es denn nun wirklich mit einem direkten Vergleich der Lichtleistung dieser Kennleuchte zu den üblichen Verdächtigen hierzulande aus?
karl-peter ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2015, 12:44   #6
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard

Zitat:
Zitat von karl-peter Beitrag anzeigen
Wie schaut es denn nun wirklich mit einem direkten Vergleich der Lichtleistung dieser Kennleuchte zu den üblichen Verdächtigen hierzulande aus?
Dazu müsste man die üblichen Verdächtigen erstmal benennen.
Hierzulande dürften das sicherlich Comet LED, Rota LED / KL 7000 und K-LED FO sein. Die drei letztgenannten sind keine Konkurrenz für die Mirage.
Die Comet LED hat im Vergleich zwar eine größere Leuchtfläche. die Mirage ist aber je nach Blitzmuster heller, bzw. etwas aggressiver. Bei Gelegenheit werde ich die Tage noch mal ein Video machen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2015, 02:15   #7
jonas1

Bronze-Mitglied
 
Name: Jonas
Registriert seit: 23.02.2010
Ort: MSP
Beiträge: 689
Standard ....

So..... auch Grad eine bestellt
jonas1 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2015, 18:16   #8
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard

Zitat:
Zitat von jonas1 Beitrag anzeigen
So..... auch Grad eine bestellt
Ich denke nicht, dass Du enttäuscht sein wirst.
Welche Version denn? Magnetsauger oder mit starkem Magnet?




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2015, 17:30   #9
RKLsammler

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von RKLsammler
 
Name: Matthias
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.018
Standard

Hast du auch mal die blaue Version dieser Leuchte gesehen?
Wir überlegen uns, die als Ersatz für die bestehenden Drehspiegel-KL zu holen, falls sie von der Lichtleistung her taugen.




Maschinen funktionieren meist besser, wenn man sie einschaltet.
www.RKLsammler.at

Geändert von RKLsammler (18.11.2015 um 17:32 Uhr).
RKLsammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2015, 14:01   #10
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard

Zitat:
Zitat von RKLsammler Beitrag anzeigen
Hast du auch mal die blaue Version dieser Leuchte gesehen?
Wir überlegen uns, die als Ersatz für die bestehenden Drehspiegel-KL zu holen, falls sie von der Lichtleistung her taugen.
Ja in blau auch schon einige Male in Frankreich gesehen, dort jedoch mit Drehspiegelmuster, dass der eigentlichen Lichtleistung wieder keinen Gefallen bringt.

An sich ist die Leuchte auch in Blau gut, jedoch sollte die Wahl des Blitzmusters mit bedacht entschieden werden, Einige sind nicht ECE tauglich und manche wirken aus der Nähe besser als auf Distanz. Das sollte man vorher mal vergleichen und notfalls mal 30m vom Fahrzeug weg betrachtet werden. Sinnvoll wie immer die Doppel- oder Mehrfachblitzmuster mit einem langen Impuls.
Ebenso zu berücksichtigen ist die kleinere (aber helle) Leuchtfläche, und die etwas begrenzte vertikale Abstrahlung. Eine korrekte Montage ist daher in Blau wichtig, ansonsten sehe ich aus meiner Sicht keine Bedenken die Leuchte zu verwenden.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 09:06   #11
RKLsammler

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von RKLsammler
 
Name: Matthias
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Klagenfurt am Wörthersee
Beiträge: 1.018
Standard

Zitat:
Zitat von Doug Beitrag anzeigen
Ja in blau auch schon einige Male in Frankreich gesehen, dort jedoch mit Drehspiegelmuster, dass der eigentlichen Lichtleistung wieder keinen Gefallen bringt.

An sich ist die Leuchte auch in Blau gut, jedoch sollte die Wahl des Blitzmusters mit bedacht entschieden werden, Einige sind nicht ECE tauglich und manche wirken aus der Nähe besser als auf Distanz. Das sollte man vorher mal vergleichen und notfalls mal 30m vom Fahrzeug weg betrachtet werden. Sinnvoll wie immer die Doppel- oder Mehrfachblitzmuster mit einem langen Impuls.
Ebenso zu berücksichtigen ist die kleinere (aber helle) Leuchtfläche, und die etwas begrenzte vertikale Abstrahlung. Eine korrekte Montage ist daher in Blau wichtig, ansonsten sehe ich aus meiner Sicht keine Bedenken die Leuchte zu verwenden.
Danke für den Bericht,
das mit dem Blitzmuster ist mir bewusst, ein drehender Leuchteffekt kommt mir sowieso nicht ins Haus
Die Sache mit der Größe ist auch absichtlich, da leider nicht so viel Platz verfügbar ist. Sonst hätte ich auch eine Comet LED vorgeschalgen, aber hier ist die leider zu groß...
Werd mir mal eine ordern und schauen, wie sie sich macht




Maschinen funktionieren meist besser, wenn man sie einschaltet.
www.RKLsammler.at
RKLsammler ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2015, 17:29   #12
kapo

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von kapo
 
Registriert seit: 28.03.2006
Ort: Kanton Zürich
Beiträge: 3.674
Standard

Ich meine, die RKL bei den Berichten über die jüngsten Terrorattentate in Paris im TV gesehen zu haben




Wer hat`s erfunden ?
kapo ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2015, 14:36   #13
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.368
Standard

Zitat:
Zitat von kapo Beitrag anzeigen
Ich meine, die RKL bei den Berichten über die jüngsten Terrorattentate in Paris im TV gesehen zu haben
Gut, möglich, ich hab das jedoch medial nicht sonderlich verfolgt.
In Frankreich findet man diese KL vermutl. am häufigsten auf BOS Fahrzeugen, zumal diese brauchbarer ist, als so einiges andere was da verbaut wird. Jedoch ist der Kaufpreis in F meist deutlich höher als hier.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.