Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > Doug
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2018, 21:29   #1
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.665
Standard MERCURA Blaulichtbalken MLx4 CanBus

Wieder mal etwas neues aus meinem Balkenregal:

Mercura MxL4 Lichtbalken


Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_5859.jpg
Hits:	119
Größe:	377,0 KB
ID:	25529


Ausstattung:

LED Blaulicht 4x Gyroled C2 Doppelblitz, alternierend
LED Arbeitsscheinwerfer links und rechts
LED Warnsystem gelb 6 Module rückwärtig
DIN Sondersignal Stadt/Land mit 100W Lautsprecher
CANBus fähiger Sirenengenerator Lichtbalkensteuerung CCP11 CanBus Steuerung


In Frankreich ist dieser Balkentyp, wenn auch in einer einfacheren Ausstattung auf vielen Fahrzeugen der Police Nationale zu finden. Das rundliche Design ist Geschmacksache, aber ich finde es Klasse!

Der Balken wird mittels CanBus Steuerung nur an + und - angeschlossen und das CanBus Kabel verbindet dann die Anlage mit der Steuerung.

Das Lichtsignal ist, gerade durch den schnellen alternierenden Doppelblitz sehr markant und auffällig. Kein Vergleich zu den rotierenden Lichtmodulen der Polizeifahrzeuge. Als Kennleuchten sind hier vier Gyroled Classe 2 Kennleuchten mit insgesamt 64x 3W LED in blau verbaut und zusätzlich kann jederzeit bei Bedarf die gelbe rückwärtige Warneinrichtung, bestehend aus 6 gelben LED zugeschaltet werden. Diese befinden sich zwar hinter den blauen Lichtscheiben, strahlen aber dennoch ein ungeschwächtes gelbes Blinksignal ab.
Es sind auch hier noch weitere Blitzmuster programmierbar, soweit habe ich mich aber noch nicht in die Lichtbalkenprogrammierung eingelesen.

Seitlich sind LED Aley Lights unterhalb des Balkens angebaut, die mit leichter Streuung und sehr hell die Fahrzeugseiten ausleuchten. Die Modulen sind baugleich zu den gelben Heckmodulen, erzeugen jedoch kaltweisses Dauerlicht.

Mittig ist ein 100W Druckkammerlautsprecher verbaut, dieser besteht hinter dem Gitter aus einem Kunststoffformteil in das der Treiber eingesetzt ist, dahinter sitzen Signalgenerator und die CanBus Steuerung.
Die Tonfolge Stadt/Land Signal klingt ähnlich der Vama Signalanlagen mit DIN Signal.

Besonders praktisch ist die Lichthaubenfestigung gelöst. Der Balken besteht wie viele andere ebenso aus Ober- und Unterprofilen, die durch Trägerelemente fest verbunden sind wie zB Vama 7/8000. Besteht nun Bedarf den Balken zB zweck Reparatur zu öffnen, müssen nicht erst alle Lichthaubensegmente ausgebaut werden, es reicht drei Schrauben unterhalb der Front- oder Heckseite des Balkens zu lösen, die Halteschiene zu entfernen und anschließend können alle Hauben- oder Lautsprechersegmente nach oben weggeklappt werden.


Die CanBusSteuerung PackCCP11 von Mercura steuert alle Funktionen mittels Tastendruck, bei Betrieb sind die einzelnen Funktionen aktiv hell hinterleuchtet, ausgeschaltet nur mit einer Auffindebeleuchtung versehen.




???

Geändert von Doug (20.08.2018 um 21:51 Uhr).
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2018, 22:34   #2
Doug

Gold-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.665
Standard

klappt gerade leider nicht das Hochladen weiterer Bilder.
Dafür hier mal ein Video eines ähnlichen Balkens, jedoch mit Drehlichtfunktion:






???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.