Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Kennleuchten & LED-Systeme > Hänsch
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2017, 21:55   #1
martinma

Forum-Mitglied
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 59
Standard NOVA LED vs. Comet LED

Hallo zusammen,

da bei uns bald ein neues Großfahrzeug (Actros Kipper) kommt, müssen dafür auch Kennleuchten her.
Soweit ich mich erinnere ist in der Nova LED ja das gleiche Innenleben wie in der Comet LED oder?

Hat jemand einen Vergleich was besser wirkt? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Comet Innenleben die Fläche einer Nova vernünftig ausleuchtetet und würde mal vermuten das die Comet ein deutlich satteres Lichtbild haben dürfte oder?
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 22:06   #2
Doug

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Doug
 
Registriert seit: 30.11.2006
Beiträge: 4.387
Standard

Zitat:
Zitat von martinma Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

da bei uns bald ein neues Großfahrzeug (Actros Kipper) kommt, müssen dafür auch Kennleuchten her.
Soweit ich mich erinnere ist in der Nova LED ja das gleiche Innenleben wie in der Comet LED oder?

Hat jemand einen Vergleich was besser wirkt? Ich kann mir kaum vorstellen, dass das Comet Innenleben die Fläche einer Nova vernünftig ausleuchtetet und würde mal vermuten das die Comet ein deutlich satteres Lichtbild haben dürfte oder?

Korrekt. Innenleben ist an sich identisch, nur aufgrund der höheren Haube sitzt in der Nova noch ein zusätzlicher Metallträger.
Vom Lichtbild her macht es keinen Unterschied. Nur wirkt die Comet aufgrund der vollständigen Ausleuchtung der Lichthaube wirkungsvoller im Vergleich zur Nova, die immer einen nicht ausgeleuchteten Rand hat. Die Streuung der Lichthaube ist mehr oder weniger effektlos.

Bei Nachrüstung kann man auch zu Comet Leuchten greifen, wenn das FZ sowieso neu bestellt wird, dann sind Novas dennoch die erste Wahl, die passen von der Größe besser zu Großfahrzeugen.




???
Doug ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 22:08   #3
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.282
Standard

Hallo,

im Gegensatz zur Xenon-Variante profitiert man in Sachen Warnwirkung meines Erachtens bei der LED-Version in der Tat nicht von der größeren Lichthaube.

Die Leuchtfläche ist quasi analog zur Comet.

Aus ästhetischen Gründen würde ich bei Großfahrzeugen dennoch die Nova bevorzugen, wenn der Geldbeutel es erlaubt.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 22:08   #4
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.118
Standard

Ja, so war mein Gedankengang damals auch. Allerdings wirken die NOVA LED auf Großfahrzeugen viel besser, als die COMET LED (größere Leuchtfläche durch größeren Durchmesser).
Nehmt die NOVA LED!
Die COMET LED, die hier auch teilweise auf den MAN verbaut sind, sehen komplett verloren aus.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2017, 22:15   #5
Hella Rotafix

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Hella Rotafix
 
Name: Florian
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Solingen
Beiträge: 2.435
Standard

Da würde ich lieber zur Saturn LED greifen. Dadurch das diese höher ist macht die sich besser auf dem LKW

Noch heute wird bei Mercedes ab Werk die KL600/KL700 (ich kenne den Unterschied nicht) verbaut.

Bei MAN war lange Zeit die Bosch RKLE 200 verbaut. Mittlerweile werden aber KL7000 mit schwarzen Sockel verbaut. Ich vermute es lag an den nicht hitzebeständigen Spiegeln...

Ich finde die Größe reicht auf LKWs




versteckten Text anzeigen
Hella Rotafix ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 08:29   #6
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.118
Standard

Die letzten MAN hier bei den FF‘s haben STARUN LED bekommen. Die NOVA LED machen definitiv einen besseren Eindruck.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 11:07   #7
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.282
Standard

Grundsätzlich mag ich die Saturn von der Form her nicht.

Meines Erachtens ist sie nur ein Zugeständnis aus der Zeit, als KL 700 und RKLE 110 die bekannten Kennleuchten waren und man die gleiche Form anbieten wollte, weil die Kunden sie halt so kennen.
Sie profitiert in der Xenon-Variante lichttenisch nicht so sehr von der größeren Lichthaube, wie es die Nova tut.

Daher kommen für mich grundsätzlich nur Comet und Nova infrage. In meiner Sammlung habe ich die Saturn nur, um die Familie voll zu haben.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 13:07   #8
martinma

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 59
Standard

Nachdem die Nova nun ja doch vorne zu liegen scheint, weiß jemand, wenn es das gleiche Innenleben ist, auch die Möglichkeit gibt, diese als DualColor zu bestellen? Klare Hauben gibt es ja und das Comet DualColor Innenleben da rein zu schrauben dürfte für Hänsch ja nicht so schwer sein oder stehen da Zulassungsprobleme im Weg?

Sache ist die, dass zwingend sowohl gelbe als auch blaue Kennleuchten auf den Bock drauf müssen.

Zur Saturn, ich weiß auch nicht so ganz was das Teil soll, die Fläche ist nie (egal ob Xenon oder LED) sauber ausgeleuchtet und für Kleinfahrzeuge wirkt sie zu lang gezogen und auf Großfahrzeugen wie nichts Halbes und nichts Ganzes.

Geändert von martinma (04.12.2017 um 13:09 Uhr).
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2017, 13:34   #9
Commander

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Commander
 
Registriert seit: 04.05.2004
Beiträge: 4.282
Standard

Regulär ist die Nova nicht zweifarbig gelistet. Müsste man mal erfragen, ob sie denn noch verfügbar ist.

Basteln kann man das sicherlich, man müsste allerdings auch das Kühlelement verändern, das hat allerdings nichts auf einem Einsatzfahrzeug zu suchen.

Von der Zulassung ganz zu schweigen.

Vermutlich wird es dann doch auf die Comet hinauslaufen, wenn es zweifarbig sein soll.




„Die meisten Zitate im Internet sind falsch.“ (Aristoteles)
Commander ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2017, 21:03   #10
SK1904

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von SK1904
 
Name: Sebastian
Registriert seit: 12.08.2014
Ort: Trogen
Beiträge: 113
Standard

Meines Wissens nach hat die WF Infra Leuna im Chempark auf ihren MAN TGS/TGX Fahrgestellen die Nova LED als zweifarbige ausführung. Machbar ist es scheinbar.




Und Morgen mit dem gleichen Fleiße geht's weiter mit der gleichen Scheiße..
SK1904 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2017, 23:08   #11
martinma

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von martinma
 
Registriert seit: 07.09.2009
Beiträge: 59
Standard

Habe heute mal mit Hänsch telefoniert. Nova gibt es nur einfarbig und eine zweifarbige Version ist aktuell wohl auch nicht geplant. Sehr schade, weil doch grade Großfahrzeuge (Autobahnmeisterei, Feuerwehr, THW) Bedarf an sowas hätten.

Wegen einem Eigenbau ist es so, dass leider die kleine Erhöhung auf der das LED-Modul sitzt nicht einzeln erhältlich ist und damit fällt dies wohl leider auch flach.

Schade eigentlich.
martinma ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.