Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sammlungen > Unsere Sammlungen > fw-basti
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2015, 11:26   #1
Fw-basti

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Fw-basti
 
Name: Basti
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Weißdorf
Beiträge: 473
Standard Pintsch Bamag Topas 100 LED Notarzt

Topas 100 LED Notarzt (5x3 LED Module/KSM 20)

Meine Entstand aus einer Polizei-Version welche ich Stück für Stück umgebaut habe. Alle Komponenten sind in Tadellosem Zustand, die Lautsprecher sind absolut nicht korrodiert, das Bodenblech glänzt wie neu. Der KFS-1 wurde nachtäglich eingebaut. Hierfür wurde die Frontblende gekürzt. Die Drehspiegelmodule wurden zuerst durch 4x3 LED Module ersetzt, später wurde dann sogar eine Aufrüstung mit 5x3 LED Modulen möglich. Zum Schluss habe ich noch den Deckel Tagesleuchtrot folieren lassen, da mir diese Version am besten gefallen hat. Der Balken wird noch blaue "NOTARZT" Schriftzüge vorne und hinten erhalten. Gesteuert wird der Balken über ein BT 121 in der Feuerwehr/Rettungs Version. Zugehörig zum Balken sind ein Satz Typ 43 LED, die als Heckblitzer über das BT gesteuert werden sollen.



Die Ausstattung:


- 5x3 LED Module
- KSM 20 Sondersignal
- K-SF 1 Weitblitz
- Hinterleuchtung
- BT 121 Feuerwehr/Rettung



Frontansicht mit K-SF1


Heckansicht


5x3 LED Modul, Lautsprecher und K-SF 1 Weitblitz


5x3 LED Modul




Vor der LED-Umrüstung mit altem Bedienteil:



Ursprungszustand der Topas mit Drehspiegelmodulen der neuen Generation, ohne folierten Deckel.


K-BT 110 Feuerwehr/Rettung, welches ursprünglich zur Steuerung gedacht war.





Geändert von Fw-basti (07.04.2018 um 20:56 Uhr).
Fw-basti ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 12:58   #2
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.162
Standard

Das TOPas schaut ja echt aus wie neu! Sehr schönes Stück!




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 13:14   #3
Jango112

Moderator
 
Benutzerbild von Jango112
 
Name: Jan
Registriert seit: 13.11.2007
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 6.437
Standard

Schaut sehr gut aus!

Fehlen nur noch die LED-Zusatzblitzer vor den Drehern.




"Das Problem bei Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie auch echt sind."
Galileo Galilei (1638)

Moderator schreibt orange.
Jango112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 13:57   #4
Fw-basti

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Fw-basti
 
Name: Basti
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Weißdorf
Beiträge: 473
Standard

Danke euch beiden!

Wartet mal ab, bis ihr die Bilder von innen seht.. Der sieht aus wie Grade vom Band gelaufen




Fw-basti ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 14:37   #5
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.162
Standard

Als TOPas Fan habe ich doch zwei Fragen die mich brennend interessieren:
  • Wie hast du die Seitenteile wieder hinbekommen? (Oder waren die nicht angegammelt?)
  • Wie hast du die Lautsprecher wieder hinbekommen? (Oder waren die nicht angegammelt?)
Ich habe einige Lautsprecher aus mehreren 'TOPanten' hier, die alle mal eine Aufbereitung bräuchte...




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 14:39   #6
Fw-basti

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Fw-basti
 
Name: Basti
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Weißdorf
Beiträge: 473
Standard

Zitat:
Zitat von WhelenVector Beitrag anzeigen
Als TOPas Fan habe ich doch zwei Fragen die mich brennend interessieren:
  • Wie hast du die Seitenteile wieder hinbekommen? (Oder waren die nicht angegammelt?)
  • Wie hast du die Lautsprecher wieder hinbekommen? (Oder waren die nicht angegammelt?)
Ich habe einige Lautsprecher aus mehreren 'TOPanten' hier, die alle mal eine Aufbereitung bräuchte...
Zu meinem Glück war alles nicht angegammelt.. Einmal mit warmen Spülmittelwasser drüber, und alles war wie neu!

Seitenteile muss ich aber gestehen, da ist eine Schraube abgebrochen, die ist noch nicht raus, deswegen ist Links noch kein Seitenteil verbaut. Ansonsten alles wirklich ohne Probleme.. Zum ersten mal bei einer Topas bei mir!




Fw-basti ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 14:48   #7
WhelenVector

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von WhelenVector
 
Name: Lars
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Erlangen
Beiträge: 2.162
Standard

Ich seh schon! Versuch es mal vorsichtig mit einem Trennschleifer die Schraube von oben zu entfernen.
Einfach einen Schnitt längs in die Schraube. Du musst aber echt aufpassen, weil die Schraube härter ist als das weiche Alu des Profils!

Aber da hast du ja echt Glück gehabt... Meine TOPas'se waren fast alle vergammelt vom allerfeinsten!




WhelenVector ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 15:07   #8
SK1904

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von SK1904
 
Name: Sebastian
Registriert seit: 11.08.2014
Ort: Hof
Beiträge: 156
Standard

Da fallen mir spontan die hartnäckigen Schrauben der DBS-Seitenteile ein..




Und Morgen mit dem gleichen Fleiße geht's weiter mit der gleichen Scheiße..
SK1904 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 16:43   #9
RTK-Fabi

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von RTK-Fabi
 
Name: Fabian
Registriert seit: 06.04.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 331
Standard

Sieht ja echt aus wie neu ��, Gefällt mir sehr ��
RTK-Fabi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2015, 17:09   #10
mariuspyonline

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von mariuspyonline
 
Name: Marius
Registriert seit: 27.07.2009
Ort: Bad Kreuznach
Beiträge: 3.946
Standard

Zitat:
Zitat von WhelenVector Beitrag anzeigen
Ich seh schon! Versuch es mal vorsichtig mit einem Trennschleifer die Schraube von oben zu entfernen.
Irgendwie kann ich mir die Vorgehensweise nicht vorstellen. Kannst du das mal erklären?

Wenn der Schraubenkopf noch dran- aber z.B. das Kreuzschlitz Profil ausgedreht ist, versuche ich mit dem Dremmel einen Schlitz reinzuschneiden um dann nochmal mit nem Schlitzschraubendreher mein Glück zu versuchen. Oder Wasserpumpenzange ans Gewinde und drehen. Wenn die Schraube bündig abbricht, aufbohren und Gewinde neu schneiden.




mariuspyonline ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2015, 07:16   #11
cafe-blaulicht

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von cafe-blaulicht
 
Name: Heiko
Registriert seit: 26.01.2004
Ort: zwischen Bad Segeberg & Lübeck
Beiträge: 1.032
Standard

Seht gut aus. Einzig allein der Staub im K-FS1 und die angegammelten Schrauben der Frontplatte fallen auf.

Lässt sich alles leicht beheben

Seitenteile sind gewöhnungsbedürftig mit der Schraubenentfernung.
Ich persönlich sprühe von innen WD40 an die Gewinde und lasse den Deckel über Kopf ne Nacht liegen.
Dann den Deckel hochkant hinstellen und mit einem wirklich passenden Kreuzschlitz Schraubendreher nen kurzen Schlag auf die Schrauben ausüben. Danach erst etwas fester drehen und dann erst versuchen die Schrauben unter viel Druck zu lösen.

Habe viele Variationen durch mit den zahlreichen Deckeln hier und die hier beschriebene ist die Beste Lösung bei jungfräulichen Schrauben.

Ansonsten den Kopf ausbohren und dann mit ner Flex die Restschraube mittig im Aludeckel durchtrennen. Ohne Flex kann man auch versuchen die Schraube mit nem Schlitzschraubendreher und einem Hammer herauszutreiben.

Gruß Heiko




Ich hab ja keine Ahnung vom SoSi Wesen.
http://cafe-blaulicht.chapso.de
cafe-blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2018, 20:51   #12
Fw-basti

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Benutzerbild von Fw-basti
 
Name: Basti
Registriert seit: 14.10.2013
Ort: Weißdorf
Beiträge: 473
Standard Update

Nachdem der Balken bis auf die Notarzt-Beschriftung nun entgültig fertig ist habe ich den 1. Post und die Bilder einmal auf den neusten Stand gebracht.




Fw-basti ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.