Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Dachbalken > Hänsch / Becker
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2018, 08:16   #1
flothi

Forum-Mitglied
 
Name: Florian
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: An Rhein und Mosel
Beiträge: 76
Standard DBS3000: Gehäuseteile

Tag zusammen,

einem Anfahrschaden ist es zu verdanken, dass ich einen neuen DBS zusammenstellen darf.
Ich habe leider noch keine Infos über den Zustand der Elektrik, gehe davon aus/hoffe jedoch, dass das noch alles funktioniert.

Gibt es eine Möglichkeit, die Gehäuseteile einzeln zu beziehen oder macht es mehr Sinn, einen alten Balken auszuschlachten?

Und ja, der Balken ist bis auf das Grundblech abgeschert...

VG
flothi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 08:41   #2
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.200
Standard

Man kann natürlich auch Ersatzteile bei Hänsch bestellen.
Allerdings ist die Frage, ob sich der Aufwand rechnet. Ich denke, dass ein neuer Balken sinnvoller ist.

Läuft der Schaden nicht sowieso über eine Versicherung?





Geändert von Blaulicht05 (27.05.2018 um 08:46 Uhr).
Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 08:43   #3
diemelbecker

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von diemelbecker
 
Name: Niklas
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Melbeck
Beiträge: 1.537
Standard

Die Teile gibt es alle noch beim Hersteller (Hänsch) einzeln nachzukaufen.
Das sollte kein Problem sein, einfach eine Mail mit den benötigten Teilen schreiben und dir wird ein Angebot unterbreitet.

Falls die Kosten für euch/dich relevant sind ist es natürlich günstiger einen gebrauchten Balken zu schlachten. Da würde sich hier oder über andere Wege garantiert etwas finden lassen.




125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Melbeck
diemelbecker ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 11:28   #4
Blaulicht

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht
 
Name: Marcel
Registriert seit: 11.12.2003
Ort: Oberthal / SAAR
Beiträge: 12.106
Standard

Kommt wirklich auf den schaden an am Balken, wenn LED ist oft ein neuer billiger als neue Ersatzteile.



Allerdings würde ich dann einen neuen holen und die komponenten umbauen, da je nach Montage man sie den Himmel ausbau etc sparen kann.




You can´t fix stupid, not even with Duct Tape
Blaulicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 16:54   #5
Yannic-Paderborn

Gold-Mitglied
 
Name: Yannic
Registriert seit: 18.10.2008
Ort: Halle (Westf.)
Beiträge: 3.200
Standard

Zitat:
Zitat von Blaulicht05 Beitrag anzeigen
Läuft der Schaden nicht sowieso über eine Versicherung?
Bevor hier zu wer weiß was geraten wird, sollte zuvor genau diese Frage geklärt werden.
Wenn es ein Versicherungsschaden ist, würde ich da selber gar keine Hand anlegen.
In Absprache mit der Versicherung zur Werkstatt des Vertrauens bringen und Angebote über Ersatzteile oder Neubeschaffung einholen lassen.
Die können sich dann auch gleich das Dach des Fahrzeugs anschauen.
Ich hab hier schon mehrere KTW gesehen bei denen eine abgerissene Antenne ausgereicht hat um das Dach zu verbiegen.
Yannic-Paderborn ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 21:02   #6
Blaulicht05

Gold-Mitglied
 
Benutzerbild von Blaulicht05
 
Registriert seit: 17.12.2006
Beiträge: 6.200
Standard

Bei unserem KTW hat die RKS2000 auch das Dach eingedellt.
In dem Zuge dann also lieber gleich eine komplett neue DBS 3000 LED aufbauen lassen und gut ist‘s.




Blaulicht05 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2018, 22:31   #7
flothi

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Florian
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: An Rhein und Mosel
Beiträge: 76
Standard

Servus,

danke für das Feedback, ich versuche nichts zu vergessen:

Ob die Versicherung den Schaden anerkennt weiß ich noch nicht, der Kampf Carport gegen Einsatzfzg war jedenfalls zu ungunsten des Fzg gewertet.

Ich habe zwischenzeitlich die sterblichen Überreste in Augenschein genommen:
DKL scheinen noch ok zu sein, ein LED-Modul hat immerhin noch ne Anschlussleitung, das zweite nicht mehr.
Der Verstärker ist offensichtlich defekt - mindestens aber undicht - da das Gehäuse massiv verbogen ist.

Daher denke ich, dass ein neuer Balken mehr Sinn macht als der Wiederaufbau. Beim Schlachtfest gebe ich rechtzeitig Rückmeldung ;-)

Achja: Das Dach hat ordentlich was abgekriegt, ich schätze das wird locker in den mittleren vierstelligen Bereich gehen.

VG
flothi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 20:41   #8
mär

Silber-Mitglied
 
Benutzerbild von mär
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hochdorf
Beiträge: 1.839
Standard

Mal ohne Spaß... So bastelein sind ja ganz Nett hier im Forum fürs Regal. Aber so Aussagen wie "der Lautsprecher scheint noch ok zu sein" finde ich Fatal wenn man sich den Sinn und Zweck einer Sondersignalanlage in Erinnerung ruft.
Ich jedenfalls möchte nicht dass das Horn den Dienst quittiert während meine Frau mit Wehen ins Krankenhaus gefahren wird!
Ist die Anlage Kaputt dann muss man in den sauren Apfel beißen oder das Geschäft anderen überlassen.
Mich kotzt das wirklich zunehmend an das RD-Organisationen 10 Jahre RTW und NEF mit 350000 km zu laufen haben bei denen plötzlich die Motorkontrolleuchte angeht oder der Turbo sich in Einzelteile auflöst. Sitze völlig zerschlissen, Navis die Neubaugebiete nicht kennen und sich im RTW auch allerhand an Material auflöst.
Es scheint in Mode gekommen zu sein wirklich wirklich alles so lange zu nutzen bis es selbst mit Leukoplast nicht mehr zu retten ist.
Es geht in dem Geschäft selten aber ab und am um nicht mehr und weniger als ein Menschenleben!!!

Sorry Jungs meine Meinung zum Thema!
mär ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2018, 20:47   #9
flothi

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Florian
Registriert seit: 18.03.2006
Ort: An Rhein und Mosel
Beiträge: 76
Standard

Zitat:
Zitat von mär Beitrag anzeigen
Mal ohne Spaß... So bastelein sind ja ganz Nett hier im Forum fürs Regal. Aber so Aussagen wie "der Lautsprecher scheint noch ok zu sein" finde ich Fatal wenn man sich den Sinn und Zweck einer Sondersignalanlage in Erinnerung ruft.
Ich stimme dir voll und ganz zu, nur ist das ein KatS-Fahrzeug, welches ausschließlich im Verbund fährt und niemals Patienten transportiert ;-)

Natürlich könnte ich sagen "ich biege die Laschen vom Verstärker wieder gerade" - aber das ist definitiv nicht gewollt. Die Aussage zum Zustand war eher eine interne Bestandsaufnahme und ausgeschriebene Gedanken - nenn es ruhig ein "Vorverkaufsanpreisen" ;-)

VG
flothi ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.