Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Sonstiges > Absicherung von Einsatz-, Unfall- und Gefahrenstellen
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2019, 19:24   #1
Cop

Bronze-Mitglied
 
Name: Abudun
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 191
Standard Vorstellung und Vergleich ICS Road Flare

Hallo Leute,


ich bin nach langer Suche endlich an ein relativ günstiges Set ICS (Ice Cream Sandwich) Road Flares gekommen.
Da ich auch das Nissen Pannenleitset Synchros da habe, möchte ich euch heute das neue Set mal vorstellen und vergleichen.

Das Nissen Pannenleitset ist einigen wahrscheinlich ein Begriff. Es besteht aus 5 Leuchtkörpern mit je 5 gelben LEDs (5mm mit engem Abstrahlwinkel).
Diese werden in einem Koffer mit Dauerladefunktion aufbewahrt.
Leider ist eines meiner Module komplett defekt.
Bei den anderen habe ich vor etwa 2 Jahren die NiCd gegen NiMH-Akkus getauscht.
Das Set wird durch einen Kipptaster im Koffer aktiviert und funktioniert über eine genaue Zeittaktung.

Das neue ICS System ähnelt den runden road flares, die es in nahezu jedem Supermarkt gibt.
Allerdings mit dem Unterschied, dass sie rechteckig sind.
Die 6 Flares beinhalten je 12 orangene LEDs, die seitlich 360° abstrahlen, und 4 rote LEDs, die nach oben gerichtet sind.
Auch hier gibt's einen Koffer mit Ladefunktion dazu.
Der große Unterschied zum Nissen-Set steckt aber im Inneren der Flares.
Diese synchronisieren sich nämlich per Funk auf einer Frequenz von 2,4 GHz (offenes Band für Bluetooth, Mikrowelle, W-Lan und Co).
Außerdem können verschiedene Blinkmuster und auch synchrones Blinken (evt. für eine Straßensperrung) eingestellt werden.
Eingeschaltet wird jede einzelne Flare über den ON/OFF-Button. Danach synchronisieren sich alle Leuchtkörper nach und nach.
Über den gleichen Button kann durch einen einfachen Klick das Blinkmuster geändert werden.
Ein Doppelklick auf den gleichen Button wechselt zwischen synchronem Blinken und Lauflicht.
Der π-Button dient der Einstellung der Ausrichtung.
Er wechselt zwischen der Abstrahlrichtung (seitlich oder nach oben) und zwischen der sensorgesteuerten Umschaltung.
Durch einen integrierten G-Sensor erkennt jeder Leuchtkörper selbstständig, ob er horizontal oder vertikal ausgerichtet ist und schaltet dann die entsprechenden LEDs ein.

Im Vergleich der beiden Systeme fallen die Vor- und Nachteile auf.
Das Nissen Set ist solide gebaut und überzeugt durch eine hohe Lichtintensität.
Diese kommt durch die enge Anordnung der LEDs mit engem Abstrahlwinkel zustande.
Leider kann beim Nissen-Set der Akku nicht so einfach getauscht werden wie bei den ICS-Flares.
Auch der Preis mit ca. 450€ schrecken erstmal ab.

Das ICS Set überzeugt durch seine hohe Flexibilität und die verschiedenen Muster.
Hier kann der Akku einfach auf der Unterseite gewechselt werden.
Ein weiteres Plus ist der große Abstrahlwinkel, so kann auch der Gegenverkehr etwas sehen.
Die Qualität hat mich zudem sehr überrascht.
Die Ware kommt zwar aus China und ist mit 132$ pro Set sehr günstig, dennoch sind die Platinen von bester Qualität.

Das Produkt ist identisch mit dem teuren pilit System oder dem Warnsystem von strands.
Allerdings habe ich mein Set direkt vom Hersteller in China bezogen und deshalb auch keinerlei Aufkleber auf den Leuchtkörpern.

Mein Fazit:
Wer auf ein Pannenleitset angewiesen ist oder es einfach mal ausprobieren will, bekommt mit dem ICS Set alles was er braucht.
Ich kann mir das Set vor allem bei Absperrdiensten oder auf einem Vorausrüstwagen zur schnellen Absicherung vorstellen.
Der Preis ist im Vergleich zu den Produkten anderer Firmen um ein vielfaches günstiger.

Im Anschluss seht ihr noch ein paar Bilder und Videos. Ich bitte die teils schlechte Qualität zu entschuldigen.

https://pivariables.com/ics-sequential-flares/
https://www.youtube.com/watch?v=IurW...ature=youtu.be
https://www.youtube.com/watch?v=vMQj...ature=youtu.be
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190831_114356.jpg
Hits:	29
Größe:	308,0 KB
ID:	25997   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190831_114312.jpg
Hits:	23
Größe:	390,0 KB
ID:	25998   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20190831_114202.jpg
Hits:	20
Größe:	373,7 KB
ID:	25999  
Cop ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2019, 20:25   #2
Nimm_Dir_Zeit

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Nimm_Dir_Zeit
 
Name: Armin
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 894
Standard

Dieses Produkt hatte ich mir zum Testen auch mal zusenden lassen. Am nächsten Tag wurde es zurückgeschickt.
Für mich kein Produkt zum Absichern.




You never change the Past, but you have influence to Present & Future
Nimm_Dir_Zeit ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2019, 13:20   #3
Cop

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Abudun
Registriert seit: 30.09.2010
Beiträge: 191
Standard

Was hat deiner Meinung nach denn gefehlt oder war schlecht, wenn ich fragen darf?
Cop ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2019, 20:57   #4
Nimm_Dir_Zeit

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Nimm_Dir_Zeit
 
Name: Armin
Registriert seit: 17.06.2012
Beiträge: 894
Standard

Für Absicherung am Tag ungeeignet, da Lichtleistung und Größe der Lämpchen/Lichtaustrittfläche zu gering sind.
Nachts sind sie besser als Dunkelheit, aber weniger Leuchten und dafür Varianten mit größerer Lichtaustrittfläche wären meine Wahl

https://www.centralbestellung.de/det...SABEgIOuPD_BwE

Ich vertrete mit meiner Meinung jedoch eine Minderheit, denn in mein Fahrzeug kommt auch kein Xenon oder LED RKL. Sie ereichen nicht die Warnwirkung von Halogen-RKL mit klarem (ohne zusätzliche Lichtstreuung) , gelbem Dom und ordentlichem Parabolspiegel bei der Lampe.

https://www.hella.com/emergency/asse...8_HELLA_DE.pdf

Seite 76 / 77




You never change the Past, but you have influence to Present & Future
Nimm_Dir_Zeit ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:02 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.