Zurück   www.sondersignalanlagen.com > Signalanlagen > Martin-Hörner
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.06.2013, 19:32   #1
Schumi2508

Forum-Mitglied
 
Name: Philipp
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 9
Ausrufezeichen

Hallo,

Ich habe jetzt eine Martin Horn 2297 gm Anlage bekommen.
Ich habe schon so viel durchgesucht aber noch nix ( für mich Elektrikdummerchen) richtiges gefunden.

Und zwar geht es darum...

Ich habe den Kompressor und die 4 Hörner auf einem Holzbrett montiert. Habe ein + und ein - kabel an den beiden dicken Anschlüssen dran und an dem + Kabel ist zusätzlich ein Klicker.

Was ist aber mit dem kleinen Masse pol neben dem dicken - pol?

Ich kenne das von unseren RTW's so das ich egal ob über den Dauerausstellung oder über den Fusstaster das Signal ausschalte, dass dann noch die Tonfolge zu Ende läuft. Allerdings wenn ich jetzt meinen Klicker ausstelle ist sofort alles aus.

Dann weiß ich nicht ob die Fanfaren richtig gestimmt sind.

Ich denke da kommt noch viel Arbeit auf mich zu aber erstmal ist es wichtig das ich die polung richtig mache und das ich es hin bekomme das wenn ich es ausschalte auch die Tonfolge zu Ende läuft.

Wie gesagt die normale Anleitung bzw Anschlussplan bringt mich nicht weiter da Steige ich nicht durch..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen dank Gruß Philipp

Hier die Bilder zu meiner Anlage, hoffe hat geklappt.

Gruss

Und noch ein Bild

Und ein Video von einem Testlauf für den Klang,

http://www.youtube.com/watch?nomobile=1&v=nAWP1rzagRM

Bitte um Antwort dazu und eventuell Tipps die ich als Laie einfach und ohne einzuschicken machen kann.

Danke

EDIT by Peter: Alle 4 Beiträge zusammengefügt.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	1628
Größe:	565,6 KB
ID:	17184   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	1146
Größe:	523,8 KB
ID:	17185  
Schumi2508 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 20:08   #2
Julian

Bronze-Mitglied
 
Registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 653
Standard

Herzlich Willkommen Philipp!

Du musst nicht immer wenn dir was einfällt einen neuen Beitrag schreiben, man kann seinen Beitrag ganz einfach bearbeiten.
Julian ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 20:41   #3
Schumi2508

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Philipp
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Julian Beitrag anzeigen
Herzlich Willkommen Philipp!

Du musst nicht immer wenn dir was einfällt einen neuen Beitrag schreiben, man kann seinen Beitrag ganz einfach bearbeiten.



Super Danke, das wusste ich nicht
Schumi2508 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 23:20   #4
Florian Düren

Forum-Mitglied
 
Name: Daniel
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 93
Standard

Also, zu den Kontakten: Die Rote Klemme muss dauerhaft mit Plus versorgt werden, die "Messingklemme" mit dem Gewinde (Masse) dauerhaft mit Minus. Legst du nun an die schwarze Klemme Minus an, läuft dein Kompressor, wenn du den Minus an der schwarzen Klemme wieder abschaltest, dann läuft noch eine Tonfolge durch und der Kompressor geht aus.
Florian Düren ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 11:11   #5
Freak112

Bronze-Mitglied
 
Benutzerbild von Freak112
 
Name: Florian
Registriert seit: 12.10.2009
Ort: Sauerland; wo sich Lenne und Bigge vereinen
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Florian Düren Beitrag anzeigen
Also, zu den Kontakten: Die Rote Klemme muss dauerhaft mit Plus versorgt werden, die "Messingklemme" mit dem Gewinde (Masse) dauerhaft mit Minus. Legst du nun an die schwarze Klemme Minus an, läuft dein Kompressor, wenn du den Minus an der schwarzen Klemme wieder abschaltest, dann läuft noch eine Tonfolge durch und der Kompressor geht aus.
Hallo,

fast richtig . In der - Leitung muss noch ein Schließer-Relais eingebaut sein damit der im Kompressor eingebaute Schalter funktioniert und die Tonfolge zuende läuft.

Für 12V eignet sich das hier z.B.
http://www.ebay.de/itm/Relais-12V-30...item4aaf2619e1


Gruß Florian.
Freak112 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2013, 11:47   #6
Schumi2508

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Philipp
Registriert seit: 27.06.2013
Beiträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von Freak112 Beitrag anzeigen
Hallo,

fast richtig . In der - Leitung muss noch ein Schließer-Relais eingebaut sein damit der im Kompressor eingebaute Schalter funktioniert und die Tonfolge zuende läuft.

Für 12V eignet sich das hier z.B.
http://www.ebay.de/itm/Relais-12V-30...item4aaf2619e1


Gruß Florian.


Hallo Florian,

Danke erstmal für den Tipp.
Ist das denn das richtige Relais? Habe eins gesehen original von Martin für 20€
Oder ist das dass gleiche nur etwas günstiger?

Gruß
Schumi2508 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 18:08   #7
Grisu03

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7
Standard

Was für ein Relais müsste dazwischen, wenn ich das ganze nur bei eingeschaltetem Blaulicht laufen haben möchte
Grisu03 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 18:25   #8
Florian Düren

Forum-Mitglied
 
Name: Daniel
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 93
Standard

Zitat:
Zitat von Grisu03 Beitrag anzeigen
Was für ein Relais müsste dazwischen, wenn ich das ganze nur bei eingeschaltetem Blaulicht laufen haben möchte
Hab meine Zeichnung mal für dein Problem angepasst. Relais 2 verriegelt das Relais für den Kompressor. Es ist auch ein ganz normaler Schließer-Relais.

Sobald am Kontakt 85 des Relais2 Spannung angelegt wird (am Blaulicht bzw. Schalter vom Blaulicht abgreifen), schaltet es durch und wenn dann der Schalter für das Martinhorn betätigt wird, läuft auch der Kompressor.

Florian Düren ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 21:59   #9
Grisu03

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7
Standard

Danke, werde es so verbauen. Das bekomme ich auch als Laie gebacken.
Grisu03 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2013, 23:02   #10
Florian Düren

Forum-Mitglied
 
Name: Daniel
Registriert seit: 31.07.2012
Ort: Kreis Düren
Beiträge: 93
Standard

Hab gerne geholfen
Ich hab die Schaltung aber wohl unnötig etwas verkompliziert.
Du brauchst eigentlich nur das Relais für den Kompressor. Den geschalteten Plus vom Blaulicht legst du auf den Eingang vom Horn-Schalter, hier ist die überarbeitete Version:

Florian Düren ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2013, 18:19   #11
Grisu03

Forum-Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 7
Standard

Prima , noch einfacher. Naja fast. Wo nehm ich den das geschaltete Plus genau ab ? Am Drehspiegel oder an der ZSE ? Anscheinend gar nicht so einfach wie ich dachte

Geändert von Grisu03 (30.06.2013 um 19:05 Uhr).
Grisu03 ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.