Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.05.2019, 12:54   #11
slicht

Forum-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Name: Christian
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 11
Standard

Zur Heckkennleuchte: Bei manchen Autos liegt schon eine Leitung, bei manchen nicht. Die Frage kann mit viel Glück der Aufbauhersteller beantworten. Die Firma WAS liefert auf Anfrage Schaltpläne für FB-Nachrüstung und HKL-Aufbau.


Schwarzwälder: Uff! Des ist eine ganze Menge, die uns niemals so genehmigt würde. Bei uns wurden gleich zu Beginn LP12, Medumat und Accuvac aufgerüstet.
Digitalfunk wurde bei uns auf Anordnung des RP durch den Ausbauhersteller eingebaut, beim Digitalfunk ist ja sowieso der Selbsteinbau kein Thema mehr.

Bei uns war die Aussage, dass außer den Medizingeräten keine Einbauten vorgenommen werden dürfen, die nicht ohne weiteres reversibel sind. Vermutlich sind hier aber auch die langen Kommunikationswege über 5 Ecken schuld. Deshalb versuchen wir bei der Standortüberprüfung einiges direkt zu klären.

Ein Rescuetrack habe ich letztens in unser HVO-Auto eingebaut. Das ist schon eine ganz gute Sache. Allerdings werden wir die anderen Fahrzeuge nicht mehr ausrüsten, sondern die dieses Jahr bei uns "drohende" Einführung des Digitalfunks abwarten. Hier gibt es ja durchaus auch bereits relativ gute und günstigere Lösungen zur Einsatzdatenübertragung und Navigation.

Es bleibt spannend. Für unseren NKTW müssen wir einfach die Standortüberprüfung abwarten und mit den Leuten direkt ins Gespräch kommen. Darüber werde ich natürlich dann Mitte Juni auch hier berichten.
slicht ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten