Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2013, 11:58   #2
Julian

Bronze-Mitglied
hat dieses Thema eröffnet
 
Registriert seit: 25.07.2012
Beiträge: 653
Standard Hella KL Rotafix M

Hella KL Rotafix M

Bei dieser Rotafix M handelt es sich um eine blaue 12 Volt Variante. Hergestellt wurde sie laut dem Aufdruck, welcher sich auf dem Magnet befindet, im September 2001.

Früher war die Hella Rotafix bei zivilen Einsatzfahrzeugen der Polizei sehr beliebt. Mittlerweile verschwindet sie aber immer mehr. Die Polizei nutzt heute zu einem großen Teil die Hänsch Movia-D oder die Hänsch Movia-D LED.

Bekanntheit erlangte die Hella Rotafix bei Fernsehserien wie "Tatort" oder "Alarm für Cobra11".

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella Rotafix blau (Groß).jpg
Hits:	479
Größe:	237,0 KB
ID:	21423

Unter der blauen Haube befindet sich ein oben abgeflachter Parabolreflektor. Der Reflektor musste bei der Hella Rotafix abflacht werden, damit er unter die Haube passt. Selbstredend dreht sich hier das Leuchtmittel mit. Es handelt sich um ein H1 Halogenleuchtmittel. Bewegt wird der Reflektor von einem Schneckenantrieb.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella Rotafix M blau Reflektor (Groß).JPG
Hits:	463
Größe:	188,7 KB
ID:	21430

Auf dem nächsten Bild ist die Hella Rotafix M ebenfalls mit abgenommener Haube zu sehen, dieses Bild gewährt eine seitliche Ansicht auf den Reflektor.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella Rotafix M blau ohne Haube (Groß).JPG
Hits:	469
Größe:	138,6 KB
ID:	21424

Die Stromversorgung erfolgt, wie zu sehen, über ein Spiralkabel mit Zigarettenanzünderstecker. Diese Stecker werden von der Firma "PRO CAR" hergestellt.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella Rotafix M blau Zigarettenanzünderstecker (Groß).JPG
Hits:	475
Größe:	117,8 KB
ID:	21425

Eingeschaltet erzeugt die Hella Rotafix in blau ein sehr helles Warnsignal, welches von vielen Kennleuchten der selben Preisklasse quasi nicht erreicht werden kann.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella Rotafix M blau eingeschaltet (Groß).JPG
Hits:	489
Größe:	147,2 KB
ID:	21427

Anhand des Typenschildes ist erkennbar, dass es sich hierbei um eine originale, blaue Rotafix M handelt. Oftmals wird bei den Hella Rotafix M die orange Haube gegen eine blaue Haube getauscht, hierdurch verliert die Rotafix M ihre Zulassung im Straßenverkehr.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Hella KL Rotafix (M) blau 12 Volt (Groß).jpg
Hits:	470
Größe:	284,4 KB
ID:	21429

Es gibt zwar auch grüne Hauben für die Hella Rotafix/-flex, jedoch sind diese sehr selten und mir sind nur zwei Sammler bekannt, die eine Hella Rotafix bzw. Rotaflex mit einer grünen Haube besitzen.

Hier noch abschließend ein Video:



Geändert von Julian (10.06.2015 um 20:28 Uhr).
Julian ist offline   Privat Nachricht senden Mit Zitat antworten