www.sondersignalanlagen.com

www.sondersignalanlagen.com (http://www.sondersignalanlagen.com/index.php)
-   Toto (http://www.sondersignalanlagen.com/forumdisplay.php?f=142)
-   -   Hänsch DBS 3000 LED (http://www.sondersignalanlagen.com/showthread.php?t=25905)

Toto 17.07.2015 16:30

Hänsch DBS 3000 LED
 
DBS 3000 LED



Der Balken stammt wohl von einem KatS-Fahrzeug (Unimog) und war dort nichtmal lange montiert. Welches Fahrzeug genau, konnte ich allerdings nicht in Erfahrung bringen.

Der Balken ist (war) für 24 V ausgelegt. Den 24V-Verstärker habe ich bereits gegen einen 12V getauscht. Die LED-Module sind zum Glück für 12V und 24V ausgelegt.

Bedienung erfolgt per Einzelschalter.



Ausstattung
  • LED-Module
  • Hinterleuchtung
  • Typ 620







http://up.picr.de/22561586vl.png



http://up.picr.de/22561639np.jpg



http://up.picr.de/24091819do.jpg









Aufkleber auf den LED-Modulen



http://up.picr.de/22561617tx.jpg









Die Treiber der Lautsprecher sind von hinten eingeschraubt.



http://up.picr.de/22561587pf.jpg



http://up.picr.de/22561583zn.jpg



http://up.picr.de/22561585rc.jpg



http://up.picr.de/22561669fb.jpg









Hier noch ohne Verstärker



http://up.picr.de/22561636eb.jpg









http://up.picr.de/22561616cy.jpg



http://up.picr.de/22561615ho.jpg



http://up.picr.de/22561629he.jpg



http://up.picr.de/22561657rk.jpg



http://up.picr.de/22561670fk.jpg










Stand Januar 2018


Es hat sich einiges getan am Balken. Zwischenzeitlich mit TFV624, hat er jetzt wieder die originale Typ620-Anlage bekommen.

Folgende Aufrüstungen wurden verbaut:
- Powerblitz
- ASW
- Alley Lights
- RWS Typ40 LED
- Sputnik Nano als Frontblitzer

Da die Ansteuerung aktuell über eine BE600 F/N erfolgt, musste leider das elektr. Kompressorsignal wegfallen. Alle 4 Zusatzfunktionen sind belegt. ASW und Alley Lights werden zusammen über eine Taste aktiviert.

Hier wäre es praktisch, wenn man die Test-Taste per DIP umstellen könnte, um das elektronische Kompressorsignal zu schalten.



https://up.picr.de/31567701bj.png



https://up.picr.de/31567702mo.png



https://up.picr.de/31567704dy.png



https://up.picr.de/31567708as.png



https://up.picr.de/31567641qn.jpeg



https://up.picr.de/31567642co.jpeg



https://up.picr.de/31567619mp.jpeg



https://up.picr.de/31567636ez.jpeg



https://up.picr.de/31567618ys.jpeg






0527000 17.07.2015 16:45

Ein toller Balken. [14]

Bleibt der in dieser neutralen Farbgebung, oder machst du hieraus etwas besonderes?

Toto 17.07.2015 16:53

Zitat:

Zitat von 0527000 (Beitrag 285098)
Ein toller Balken. [14]

Bleibt der in dieser neutralen Farbgebung, oder machst du hieraus etwas besonderes?

Neutral trifft es gut :D Ein wenig Farbe wäre sicherlich kein Fehler.
Für eine schöne Beklebung fehlt mir leider die Kreativität.

Commander 17.07.2015 17:56

Bei der Blende weiße Schrift auf schwarzem Grund NOTARZT.

Toto 17.07.2015 18:52

Zitat:

Zitat von Commander (Beitrag 285103)
Bei der Blende weiße Schrift auf schwarzem Grund NOTARZT.

Hey! Die Idee ist richtig gut. Vor allem in Verbindung mit der Hinterleuchtung macht das echt Sinn.
Eventuell geht auch noch rot.

0527000 17.07.2015 19:44

Vor 2 Jahren habe ich mich mal mit den möglichen Farbkombinationen beschäftigt und etwas experimentiert:

Vielleicht ist ja etwas dabei, das dich anspricht ;)

http://up.picr.de/22563245ym.jpg

http://up.picr.de/22563244iv.jpg

Letztendlich habe ich den Boden und Deckel rot lackiert, die Blenden schwarz und eine weiße Schrift.

Toto 17.07.2015 20:02

Wow! Das sieht alles sehr gut aus. Vielen Dank für die Vorschläge.
Besonders gefällt mir die Malteser-Version und die gelbe.
Also schwarz werden sollten demnach definitiv die Blenden. So kommt die Hinterleuchtung wohl am besten rüber.

Beim Deckel finde ich etwas mit Muster nach wie vor sehr reizvoll (wie beim DBS von FDNY).

Toto 02.01.2016 22:49

Nun auch als Video:

0527000 18.09.2016 13:47

Und, hat sich schon etwas getan in der farblichen Gestaltung des DBS?

Toto 26.05.2017 13:27

Hänsch DBS 3000 LED
 
Update: Hänsch TFV 624

Inzwischen konnte ich einen TFV 624 nachrüsten. Das ganze läuft recht unspektakulär ab, da der neue Verstärker "plug-and-play"-mäßig umgesteckt wird.
Gleiches gilt für die Lautsprecher. Der TFV 624 benötigt zwei 4 Ohm-Lautsprecher.
Mangels DKL 604 musste ich mir mit zwei K-SR 300 behelfen. Die passen von den Daten. Ihnen "fehlen" 10 Watt Belastbarkeit, aber die Lautsprecher werden ohnehin über einen 1k Ohm-Widerstand betrieben.




diemelbecker 26.05.2017 13:35

Schönes Update, wenn auch nicht ganz original!:)

Aber benötigt der TFV 624 nicht zwei Lautsprecher? Du schreibst etwas von einem KSR-300...

RKLsammler 26.05.2017 13:48

Zitat:

Zitat von diemelbecker (Beitrag 305451)
Schönes Update, wenn auch nicht ganz original!:)

Aber benötigt der TFV 624 nicht zwei Lautsprecher? Du schreibst etwas von einem KSR-300...

Fürs Regal ist der Betrieb mit einem LSP absolut ausreichend. Dem Verstärker macht das nix.

Toto 26.05.2017 14:21

Zitat:

Zitat von diemelbecker (Beitrag 305451)
Schönes Update, wenn auch nicht ganz original!:)

Aber benötigt der TFV 624 nicht zwei Lautsprecher? Du schreibst etwas von einem KSR-300...

Schon korrigiert! Fehler meinerseits. Habe natürlich zwei K-SR 300 dran.




Zitat:

Zitat von RKLsammler (Beitrag 305452)
Fürs Regal ist der Betrieb mit einem LSP absolut ausreichend. Dem Verstärker macht das nix.

Da war ich mir nicht sicher, ob die Endstufe das abkann.
Weißt du zufällig, ob eine falsche Impedanz dem Verstärker auch nichts ausmacht? Dann könnte ich meine EKL600 weiter verwenden.

RKLsammler 26.05.2017 14:33

Zitat:

Zitat von Toto (Beitrag 305453)
Da war ich mir nicht sicher, ob die Endstufe das abkann.

Alle guten Sosi-Verstärker sollten immun gegen einen fehlenden Lautsprecher sein. Denn wenn in einem normalen Einsatzfahrzeug ein LSP eingeht, wär es ziemlich ärgerlich wenn er den Verstärker gleich mitnimmt...

Sieht man sich z.B. die Endstufe von einem Typ 340 an (TDA85600), so hat bereits diese einen Schutz gegen fehlende Last.

Zitat:

Zitat von Toto (Beitrag 305453)
Weißt du zufällig, ob eine falsche Impedanz dem Verstärker auch nichts ausmacht? Dann könnte ich meine EKL600 weiter verwenden.

Sofern Impedanz und/oder Leistungswert vom LSP die "Originalangaben" übersteigen, sollte es kein Problem geben (natürlich nur im Regal ;) )

diemelbecker 26.05.2017 14:53

Zitat:

Zitat von Toto (Beitrag 305453)
Schon korrigiert! Fehler meinerseits. Habe natürlich zwei K-SR 300 dran. (...)

Sehr schön!:)

Toto 26.05.2017 14:57

Das macht natürlich Sinn. Erklärt auch, warum an einem NEF, das ich kenne seit einem Jahr ein Lautsprecher kaputt ist (Pintsch Bamag Kompressorsignal kann daher nicht mehr korrekt wiedergegeben werden) und die MS300 den Geist nicht aufgibt ;)

Zitat:

Zitat von RKLsammler (Beitrag 305455)
Sofern Impedanz und/oder Leistungswert vom LSP die "Originalangaben" übersteigen, sollte es kein Problem geben (natürlich nur im Regal ;) )

Also kann ich 8 Ohm 70 Watt DKL600 am TFV624 (der eigentlich 4 Ohm möchte) gefahrlos in der Sammlung verwenden. Das ist eine sehr hilfreiche Info.
Die DKL604 sind mir neu einfach zu teuer für die Sammlung.

Blaulicht05 26.05.2017 17:03

Die Martinhörner in originalen Abständen wären noch schöner. ;)

Toto 26.05.2017 20:22

Zitat:

Zitat von Blaulicht05 (Beitrag 305461)
Die Martinhörner in originalen Abständen wären noch schöner. ;)



So ist das wenn der Bohrer schneller bohrt als das eigene Hirn zu denken vermag :D

Jango112 12.09.2017 17:42

Powerblitz, Alleys, Arbeitsscheinwerfer und RWS.

Toto 12.09.2017 19:07

Ok. War wohl zu einfach ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.