www.sondersignalanlagen.com

www.sondersignalanlagen.com (http://www.sondersignalanlagen.com/index.php)
-   Hella, Hänsch, W&G, Pintsch-Bamag & Bosch (http://www.sondersignalanlagen.com/forumdisplay.php?f=68)
-   -   Sprachdurchsage Typ 520 (http://www.sondersignalanlagen.com/showthread.php?t=23596)

diemelbecker 09.04.2014 20:37

Sprachdurchsage Typ 520
 
Ich möchte an meiner Typ 520 Anlage gern die Sprachdurchsage realisieren.

Nun meine Frage:
Welche Teile sind dazu nötig?
Brauche ich noch etwas anderes als ein Mikrofon?

Wäre klasse wenn ihr mir kurz dabei helfen könntet:)

brues 10.04.2014 14:48

Prinzipiell nur ein Mikrofonmodul. Das kommt an den Hirosestecker am Kabelbaum der 520er und an den DIN-Anschluss vom Modul kommt das Mikro und ab gehts

diemelbecker 10.04.2014 15:09

Das hilft mir schon mal weiter:)

Ich werde als Mikrofon ein Hänsch Handbedienteil Profi benutzen.

Das müsste doch auch den DIN Anschluss haben der an das Mikrofonmodul kommt?

Wo bekommt solch einen Hirose-Stecker her?
Ich benutze einen einen selber gefertigten Kabelbaum...

brues 11.04.2014 15:11

Zitat:

Zitat von diemelbecker (Beitrag 264342)
Das hilft mir schon mal weiter:)

Ich werde als Mikrofon ein Hänsch Handbedienteil Profi benutzen.

Das müsste doch auch den DIN Anschluss haben der an das Mikrofonmodul kommt?

Wo bekommt solch einen Hirose-Stecker her?
Ich benutze einen einen selber gefertigten Kabelbaum...

Theoretisch ja. Den Stecker...ja also ich brauchte nur mal einen Kontaktstift, den hätte ich über Hänsch kriegen können, aber zum Glück hatte Andy-HH noch einen (Danke nochmal! ;) ) und ansonsten hatte ich mir den Stecker mal rausgesucht in nem anderen Thread, war aber ne amerikanische Seite mit 50€ Versand oder so :tock:

Edit: Hier der Threadauszug:

Zitat:

Zitat von brues (Beitrag 259129)

Da 1 Pin in dem Hirose Stecker von meinem Mikrofonmodul defekt war, ich im Forum auch nix dazu gefunden habe, habe ich mal ein bisschen gesucht mit den paar Infos die ich hatte und das hier gefunden:

http://www.digikey.de/product-detail...279-ND/1035214

Sieht exakt so aus wie der Stecker der bei mir dran ist und der passt genau an das Kabel was vom SoSi Verstärker kommt.

Dazu passend die Einsteckpinne:

http://www.digikey.de/product-detail...R273-ND/407854


Es gibt auch leere Stecker, aber die Bilder sind alle von der Seite gemacht, da sieht man die Pin-Aufteilung nicht...aber nach der Artikelnummer Aufschlüsselung aus der PDF müsste diese Leerbuchse theoretisch das richtige Gegenstück sein:

http://www.digikey.de/product-detail...256-ND/1035191


Und noch eine PDF mit Details zu den Steckern und alles:

http://www.hirose.co.jp/cataloge_hp/e11301668.pdf



Leider nur über 2 amerikanische Anbieter zu beziehen inkl. 18, bzw. 20€ Versand.

Habe eben eine E-Mail von Hänsch bekommen bzgl. der Kontakte die in meinem Fall fehlen am Mikrofon Modul:

Können bei Hänsch geordert werden als Hirosekontakte, Mindestabnahme 5 Stk. zu je 1€ zzgl. MWST + Versand


diemelbecker 11.04.2014 15:16

Zitat:

Zitat von brues (Beitrag 264361)
Theoretisch ja. Den Stecker...ja also ich brauchte nur mal einen Kontaktstift, den hätte ich über Hänsch kriegen können, aber zum Glück hatte Andy-HH noch einen (Danke nochmal! ;) ) und ansonsten hatte ich mir den Stecker mal rausgesucht in nem anderen Thread, war aber ne amerikanische Seite mit 50€ Versand oder so :tock:

Edit: Hier der Threadauszug:



Dann werde ich mal eine Mail an Hänsch schicken und fragen ob Sie auch den ganzen Stecker verkaufen:)

Green 11.04.2014 15:33

Das habe ich auch schon mal versucht.
Leider ergebnislos, da der mit Spezialwerkzeug vercrimpt wird und bestimmte Patentrechte eingehalten werden müssen.
Bei der Verwendung an Funkgeräten war ich auch nicht erfolgreich. Die Adapter haben Apothekenpreise und man wollte mir auch nicht unkompliziert helfen. Ich habe die Belegung damals mit dem Multimeter rausgeklingelt und mir mit diesen kleinen DIN-Steckern beholfen. Ergebnis war ein funktionierendes HBE Profi an einer 510.

diemelbecker 11.04.2014 15:35

Das hört sich nicht gut an:(

Welche DIN-Stecker meinst du?
Hast du eventuell einen Link?:)

Green 11.04.2014 15:41

Versuch es erstmal bei Hänsch, vielleicht hat sich mittlerweile geändert, oder man hat gerade Zeit für dein Projekt.
Ich habe die damals beim blauen Claus gekauft, da alle 13 Pole ja garn icht in Verwendung sind und man so ein paar Pole einsparen kann.
Welcher Stecker das jetzt genau war mit wievielen Polen, weiß ich nicht mehr.
Aber 8 brauchst Du doch mindestens, oder?
Oder Du nimmst Tuchel-Stecker, die gibt es auch mit 13 Polen im Metalgehäuse zum Verschrauben. Waren früher auf dem FuG10a. Man was habe ich die früher gelötet....

diemelbecker 11.04.2014 15:57

Zitat:

Zitat von Green (Beitrag 264366)
Versuch es erstmal bei Hänsch, vielleicht hat sich mittlerweile geändert, oder man hat gerade Zeit für dein Projekt.
Ich habe die damals beim blauen Claus gekauft, da alle 13 Pole ja garn icht in Verwendung sind und man so ein paar Pole einsparen kann.
Welcher Stecker das jetzt genau war mit wievielen Polen, weiß ich nicht mehr.
Aber 8 brauchst Du doch mindestens, oder?
Oder Du nimmst Tuchel-Stecker, die gibt es auch mit 13 Polen im Metalgehäuse zum Verschrauben. Waren früher auf dem FuG10a. Man was habe ich die früher gelötet....

Was für einen Stecker ich brauche weiß ich noch garnicht.

Ich weiß nicht wie der Hirose-Stecker aussieht, wie der Stecker am Handbedienteil Profi und wie der am Mikrofonmodul.

Also habe ich noch gar keine Ahnung welchen/welche Stecker ich brauche:(

Kann vielleicht hier jemand Bilder der Stecker/Buchsen einstellen? :)

diemelbecker 17.04.2014 07:25

Zitat:

Zitat von Green (Beitrag 264366)
Versuch es erstmal bei Hänsch...

Genau das habe ich getan, hier die Antwort:

Zitat:

Zitat von Hänsch
Guten Tag Herr XXXXXCX,*

Wir bieten *zu dieser Anlage immer unser Stabmikrofon an.

*Art.Nr. 3050100004 / Preis 245,00 €Stabmikrofon Lautstärkeregler Halterfür Typ5x0/6x0 und DBS 2000/3000/4000mit internem Vorverstärker;passend für KabelbäumeSoSi 600, DBS 2000/4000*Unsere Preise verstehen sich zzgl. Mwst. und Lieferung ab Werk per Nachnehme.*
Das Mikrofon wird immer an der Schnittstelle im Kabelbaum angeschlossen.*
Das Mikrofonmodul ist im Mikrofon bereits integriert.

Einzelne Hirose Buchsen haben wir nicht im Programm.*

Für Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.**

*Mit freundlichen Grüßen*i.A. Ursula Heskamp

-Vertrieb-

Also sieht es eher schlecht aus:(

Kann mal jemand an seinem Typ 520/Andere nach der Hirose Buchse schauen und ein Bild davon machen?

NeusserSosimann 09.05.2014 01:35

Gegenstecker HBE Profi
 
Ich habe den richtigen Gegenstecker-Typ für den von Hirose hergestellten Stecker vom Typ http://de.mouser.com/ProductDetail/H...252bqQ3ZzZs%3d es gibt einen Passenden Gegenstecker mit Crimp-Kontakten http://de.mouser.com/Search/ProductD...RUMUkmCA%3d%3d
und einen mit Lötbaren Kontakten, soweit ich die Beschreibung entziffern kann http://de.mouser.com/ProductDetail/H...8XDLCmAc1V0%3d

Hier mal alle männlichen und weiblichen Varianten des Stecker im Überblick
http://de.mouser.com/Connectors/Circ...=RP+13&FS=True

Ich hoffe es hilft.

diemelbecker 09.05.2014 07:34

Das hilft sehr.
Danke:)

NeusserSosimann 12.05.2014 19:17

Heute sind meine Stecker gekommen sie passen :D

diemelbecker 12.05.2014 19:25

Zitat:

Zitat von NeusserSosimann (Beitrag 266226)
Heute sind meine Stecker gekommen sie passen :D

Sehr gut dann kann ich ja auch mal eine Bestellung fertig machen:)

NeusserSosimann 12.05.2014 22:25

Habe mir Heute auch das Mikrofon-Modul bestellt :D

diemelbecker 12.05.2014 22:29

Zitat:

Zitat von NeusserSosimann (Beitrag 266244)
Habe mir Heute auch das Mikrofon-Modul bestellt :D

Da warte ich lieber bis hier mal wieder eines auftaucht;)

diemelbecker 05.07.2014 15:28

So,
es hat sich etwas neues ergeben:
Ich habe jetzt ein Peiker Stabmikrofon, ich vermute es ist ein TMC-110.
(Es wäre schön wenn mir das kurz jemand bestätigen könnt;))
http://www.bildercache.de/minibild/2...142708-823.jpg

Ich möchte nun dieses an die Typ 520 anschließen und das ganze mit einer BE 600 bedienen.

Brauche ich dafür auch noch das Mikrofonmodul?

phmz 05.07.2014 16:49

Gar nicht gesehen, Bilder hätte ich liefern können.
http://www.bildercache.de/minibild/2...214316-123.jpg

diemelbecker 05.07.2014 17:09

Zitat:

Zitat von phmz (Beitrag 269032)
Gar nicht gesehen, Bilder hätte ich liefern können.

Also ist das Mikrofonmodul zwingend nötig?:(

phmz 05.07.2014 17:20

Ich denke schon, hab damals einen kompletten DBS mit allem Zubehör von der Feuerwehr bekommen. Lief mit dem Modul einwandfrei, ohne hab ichs nicht getestet. Aber wird schon einen Grund haben warum es das Modul gibt. Dein Peiker sieht genau so aus wie meins und müsste passen.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.