www.sondersignalanlagen.com

www.sondersignalanlagen.com (http://www.sondersignalanlagen.com/index.php)
-   Benno (http://www.sondersignalanlagen.com/forumdisplay.php?f=130)
-   -   MARS Signal Light Co. - Spectrasystem (US-Army, black) (http://www.sondersignalanlagen.com/showthread.php?t=21853)

Benno 16.06.2013 16:39

MARS Signal Light Co. - Spectrasystem (US-Army, black)
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 8)
MARS Signal Light Co. – Spectrasystem
US-Army Military Police, Augsburg

Stammt aus einer Army-Auktion die 1993 stattfand, war schon zu Dienstzeiten matt schwarz und hatte ursprünglich mal blaue Leuchtmittel; war die letzten 8 Jahre nicht montiert und davor nur 2 Jahre beim Vorbesitzer in Gebrauch.

Anhang 17138
Anhang 17143
Anhang 17140
Anhang 17139


Maße (in etwa):
  • Länge: 137cm, Breite: 24cm, Höhe: 20cm / 26cm (mit Montagefüßen)
  • Gewicht: 20kg
Ausstattung:
  • 2 Doppeldreher (GE 4416B), 2 Spiegel nach vorn
  • 2 Rotating Twin Lights (GE4416B), Front Direction Reflecting Mirrors
  • Mounting Kit
Anhang 17142
Anhang 17141

Der Zustand des Balkens ist, trotz der (schlechten) matt schwarzen Lackierung, relativ gut. Zwar fehlen ein paar Kleinigkeiten (Haltebügel, Leisten, etc.) und ein Lampenhalter wurde schon mal geklebt aber dafür sind die Hauben und die Endkappen intakt und brauchen nur etwas Pflege. Leider wurden die Hauben und die Mittelabdeckung mit Spax-Schrauben befestigt, sodass die originalen Gewinde etwas gelitten haben. :-( Aber zumindest stecken da keine Schraubenreste drin ;-)
Die verbauten Leuchten (GE 4449) sind nicht korrekt und wurden nachträglich (in eingebautem Zustand :grrr:) gefärbt.

Anhang 17137

Ich habe mich zunächst darauf beschränkt den optischen Ist-Zustand zu erhalten. Lediglich die Hauben habe ich etwas poliert und dadurch vom Sprühnebel befreit. Ansonsten hab ich dem Balken eine gründliche Reinigung zu teil werden lassen und hab die fehlenden Teile ergänzt bzw. die defekten ersetzt.
Leider fehlen mir derzeit noch 4 blauen GE 4416 um den Balken zu komplettieren. :(
Evtl. rüste ich den Balken mit gelben PAR36 Leuchten aus, um etwas Farbe ins Spiel zu bringen.

Aufbau/Technik:
Der Grundträger ist ein schweres, korrosionsbeständiges, Aluminium Strangpressprofil und bildet zusammen mit den Kunststoff-Endkappen eine Art Wanne.

Anhang 17144

Die Auflageflächen der Hauben und der Mittelabdeckung sind von einem erhöhten (etwa 1cm) Rand umgeben, sodass Wasser, welches von den Hauben bzw. der Mittelabdeckung herunter läuft, eigentlich nicht weiter außen abfließen kann. Ist also die Abdichtung der Hauben/ der Mittelabdeckung i.O. bleibt das Wasser dort stehen und falls nicht läuft es zwangsläufig ins Inneren des Balkens.
Aber anscheinend wurde der Abdichtung bei den Army-Version keine große Beachtung zu teil. Gibt nämlich keine. Es ist auch nicht erkannbar, das da mal eine war.

Die Hauben werden von jeweils zwei Alu-Leisten gehalten. Die einteilige Mittelabdeckung wird mit 4 Schrauben am Grundträger fixiert.

Dreher: Die Lampenhalter sind Kunststoff und haben (anders als bei der Alu-Ausführung) zwischen den Aufbnahmepunkten der Haltebügel noch zusätzliche Streben. Jeder Dreher hat seinen eigenen Motor, welche über ein Schneckengetriebe die Drehachse antreibt.

IndianWells 16.06.2013 17:53

....sieht von innen aus wie neu ! Klasse !

Mars Light 16.06.2013 21:47

Stimmt. Hast Du super hinbekommen. Schöner Glanz.

SaschaUE 16.06.2013 22:05

Sieht echt super aus!
Ich glaub so langsam muss ich mal wieder zu Besuch kommen um mir die ganze Mars Sammlung mal anzuschaun ;)

Benno 29.11.2015 11:54

kleines Update
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Da der Balken durch die Lackierung eh schon leicht verändert war, hab ich im (ganz nach Army-Vorbild) auch noch zwei Blitzleuchten verpasst.

Ist mal was anderes :D
Anhang 22380
Anhang 22381


Für diese Modifikation ist kein Original MARS Bauteil verändert oder zerstört worden und sie kann jederzeit wieder spurlos zurückgerüstet werden!

Mars Light 30.11.2015 09:09

Erzähl mal was zu den Blitzleuchten.

Insgesamt ist der M1009 mit dem Aufbau ein interessantes Objekt für den Modellbau.
Und durch deinen Umbau ist dieser Spectra Balken auch ein Unikat geworden. Die meisten Teile haben ihre Dienstzeit vermutlich nicht überstanden.

Benno 30.11.2015 10:44

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Zitat:

Zitat von Mars Light (Beitrag 290253)
Erzähl mal was zu den Blitzleuchten...

Dabei handelt es sich im Ursprung um zwei Whelen 800-1 (Army) Leuchten.
Die haben einfache U-Blitzröhren, sind für 24V ausgelegt und machen Doppelblitz.
Anhang 22383

Da ich aber nur eine der beiden wieder zum Leben erwecken konnte habe ich momentan neuere Platinen verbaut. :schäm:
Sie stammen aus der 1200er Serie, sind 12-24V fähig und können 4 Blitzmuster (Single-, Double-,Action- und Cometflash) + Nachtabsenkung.
Anhang 22384

Ist somit derzeit nicht zu 100% korrekt, aber zwischenzeitlich hab ich noch eine NOS 800-1 in die Finger bekommen. Geht bei Bedarf also auch "historisch korrekt" :)

Zitat:

Zitat von Mars Light (Beitrag 290253)
...mit dem Aufbau ein interessantes Objekt für den Modellbau. ...

Mit Modellbau hab ich das nicht so, aber die Variante mit den drehbaren Such-/Arbeitsscheinwerfern reizt mich schon ein bisschen.
Das wäre dann aber ein größerer Eingriff :kratz:
Naja, vielleicht wenn ich mal ein mitlere Abdeckung über hab :D

Mars Light 30.11.2015 10:50

Weißt du ob die SW einfach nur drehbar sind oder ob die per Fernbed. gedreht werden können?

Benno 30.11.2015 11:02

Da konnte ich noch nichts drüber finden.
Ich geh aber mal von fernbedienbar aus. Alles andere wäre der Instandhaltung auch unwürdig! :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.